So erstellen Sie eine Textur mit handgezeichnetem Material

736 Aufrufe

Hallo, in diesem Tutorial werde ich zeigen, wie du deine eigene Textur erstellen kannst, was immer du willst, du kannst sie zeichnen und erstellen. Es löst das Problem, es jedes Mal zu zeichnen. Bereiten Sie zuerst die Leinwand wie unten gezeigt vor

Halten Sie die Auflösung hoch und ändern Sie die Farbe des Basisausdrucks in Grau, damit Sie die Farbe der erstellten Textur später ändern können. Andernfalls wird nur Schwarz angezeigt.

Wandtextur erstellen

Erstellen Sie einige Felder wie dieses

Füllen Sie dann die Lücke aus und fügen Sie kleine Punkte wie diese hinzu

hier, wie es aussieht, wenn es fertig ist. und zeichne auf der ganzen Leinwand, lasse keine Leerzeichen am Ende, sonst wird es nicht in einem fortlaufenden Strich sein, wenn du später Leerzeichen verlässt, wirst du eine Trennung in der Wandtextur bekommen

Gehen Sie nun zu Bearbeiten> Material registrieren> Bild, um das Bild als Material zu speichern

Speichern Sie in der Materialeigenschaft einen beliebigen Namen und klicken Sie auf "Verwenden", um die Form der Bush-Spitze zu bestimmen. Dies ist wichtig. Vergessen Sie dies nicht. Speichern Sie danach den Speicherort des Materials wie unten gezeigt

Als nächstes kopieren Sie einen beliebigen Pinsel oder Stift. Hier habe ich den G-Pen kopiert und dann das Material benannt

Wählen Sie als nächstes den Stift (1) und klicken Sie auf die Einstellung (2). Unterwerkzeugdetails werden angezeigt, wenn Sie auf das Material klicken (siehe Abbildung unten) und dann auf das kleine Papiersymbol klicken

Im obigen Bild sehen Sie meine Einstellungen. Pinselspitze mit Richtung der Dicke und Pinselstärke. Behalten Sie sie bei oder spielen Sie damit, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen

Nachdem Sie auf das Materialsymbol geklickt haben, durchsuchen Sie den Pinsel wie unten gezeigt und wählen Sie ihn aus

Nachdem Sie es ausgewählt haben, wird das gleiche Detail des Unterwerkzeugs erneut angezeigt. Der letzte Schritt ist die Auswahl des Strichs> Menübands, wie unten gezeigt.

Und es ist geschafft. Es ist nicht perfekt, dass Sie einige Linien löschen und einige hinzufügen müssen, aber es ist besser, als jede einzelne Ziegelstruktur in der Wand zu zeichnen

die pinselspitze sieht nach all dem prozess so aus

Erstellen von Steinmauer Textur

Der gesamte Vorgang ist derselbe wie oben, um das Material zu registrieren und eine Pinselspitzenform zu erstellen. Kreieren Sie einige zufällige Formen, die aussehen wie Stein

und denken Sie daran, bis zum Ende und nicht in der Mitte zu zeichnen. Verwenden Sie für eine kleine Form wie diese das Auswahlwerkzeug und zeichnen Sie in einer rechteckigen Auswahl. Diese sind Wandbeschaffenheit, also sollte es nicht leeren Raum geben. Wenn Sie den Raum verlassen, erzeugt der Pinsel rechteckige Kästchen, die nicht verbunden sind, und Sie werden das Fließen nicht in einer geraden Linie erhalten, und es wird wie separate Steinblöcke aussehen.

Füllen Sie als nächstes die leeren Felder wie unten gezeigt aus

fügen sie kleine punkte und linien in einige der steine ein

nachdem es fertig ist. der gleiche Vorgang folgt. Gehen Sie zu Bearbeiten> Material registrieren> Bild

Beziehen Sie sich auf die obigen Schritte. Alle Schritte haben denselben Namen wie das Material und speichern es. Erstellen Sie die Kopie eines beliebigen Stifts und benennen Sie ihn um. in den Einstellungen des Unterwerkzeugs> Pinselspitze> Material> Material auswählen und im Strich Farbband auswählen.

Crack-Textur erstellen

ziehe ein paar gestrichelte Linien wie folgt, wenn du fließende Risslinien haben willst, dann ziehe wie ich bis zum Ende der Leinwand.

Als nächstes verdunkeln Sie die Linien. Es ist ein einfacher Riss, mit dem Sie verzerrte Linien ziehen können. Nach dem Abdunkeln fügt die Linie weitere kleine Risse hinzu, wie unten gezeigt

Hier ist das Bild mit allen Details

 Dabei sind auch alle Schritte die gleichen wie in Beispiel 1. Erstellen Sie die Kopie eines beliebigen Stifts und benennen Sie ihn um. in den Einstellungen des Unterwerkzeugs> Pinselspitze> Material> Material auswählen und im Strich Farbband auswählen.

Ihr Pinsel wird erstellt.

großer Riss

Machen Sie für große Risse einige Linien wie diese, die alle auf einen Hauptpunkt gerichtet sind. wie abgebildet

füge den Hauptpunkt des Risses hinzu

Dies ist nur eine grobe Richtlinie, wo Risse sein werden. dann lösche ich nacheinander die Zeilen und füge detailliertere Risse hinzu, wie unten gezeigt

Nach dem Hinzufügen aller Risse sieht es so aus

Füllen Sie nun einige Risse mit Schwarz wie folgt und es ist vollständig. Beachten Sie, dass ich oben und unten etwas Platz auf der Leinwand gelassen habe, weil ich einen einzelnen großen Riss erzeugen wollte. Wenn Sie kontinuierlich zeichnen möchten, ziehen Sie bis zu beiden Enden

Das Speichern und Erstellen des Pinsels entspricht dem oben gezeigten Beispiel

Hier ist das Endergebnis

Holz Textur

Textur für ein Holzbrett


Dieser Schritt ist ein wenig anders als der Rest. Teilen Sie die Leinwand mit dem Symmetrie-Lineal in zwei Hälften und erstellen Sie in der Mitte ein rechteckiges Auswahlwerkzeug (siehe Abbildung unten)

Die Verwendung des Symmetrie-Werkzeugs besteht darin, dass Sie auf der einen Seite zeichnen und dasselbe auf der anderen Hälfte der Größe nachgebildet wird. Dies hilft dabei, die beiden Enden aufeinander abzustimmen, und ist wichtig für einen kontinuierlichen Fluss.

Sie können in den blauen Kreisen sehen, dass meine Symmetrielinie nicht gerade ist, weshalb beide Seiten des Endes nicht richtig zusammenpassen. Halten Sie die Symmetrielinie beim Zeichnen gerade.
In diesem Fall sind die Zeilen etwas versetzt

Zeichne den Rest der Linien. Ich habe es vertikal gespiegelt, um einen geraden vertikalen Strich dieser Textur zu erhalten (es war einfacher, dies horizontal zu zeichnen). Wenn Sie es nicht drehen, erhalten Sie horizontal 2-3 Stapel dieser Textur in einem Strich und Sie wollen das nicht. also dreh es um

Löschen Sie die Linealebene aus der Ebene, bevor Sie dieses Material registrieren. Ohne Löschen des Bildes wird es nicht registriert, daher ist es wichtig, es zu löschen. Sie können die Auswahl verlassen, aber das Löschen des Lineals ist wichtig

Speichern Sie das Material und verwenden Sie es für die Pinselspitze. Der gesamte Vorgang ist der gleiche wie in den obigen Beispielen

Baumstamm

Verwenden Sie zum Erstellen der Textur des Baumstamms das Symmetrie-Lineal, um die Leinwand in zwei Teile zu unterteilen, und verwenden Sie ein rechteckiges Auswahlwerkzeug, in dem Sie zeichnen werden. Zeichnen Sie auf der einen Seite und es wird auch in der anderen Hälfte erstellt. Wie nachfolgend dargestellt

Hier sind die ausgefüllten Zeilen. Sie können nach Referenzen für eine detailliertere Zeichnung suchen

Löschen Sie das Lineal und registrieren Sie das Material. Verwenden Sie alle in Beispiel 1 gezeigten Schritte, um diese Textur als Pinselspitze zu verwenden

Hier ist ein grobes Beispiel, wie Sie damit zeichnen können

Textur des Korbes

Für eine Korbtextur verwenden wir diese Zeichnung

Als nächstes erstellen Sie Raster auf der Leinwand, um gleiche Kästchen zu erstellen. für grid benutze cntrl + R

Machen Sie das Gitter wie unten gezeigt

Machen Sie das vollständige Raster und zeichnen Sie die Kästchen hinein

Danach löschen Sie das Raster auf die gleiche Weise, wie ich gezeigt habe, um das Lineal zu löschen. und zeichne die Textur wie in der Mitte. mache Linien auf die gleiche Art und Weise.

Hier ist die endgültige Zeichnung. Die Verwendung des Gitters ist es, Kisten nicht groß oder klein zu machen, sondern die gleiche Größe wie das eine Ende muss zum anderen Ende passen. Erst wenn der Pinsel fertig ist, wird ein kontinuierlicher Strich erzeugt.

Führen Sie nach Abschluss der Zeichnung alle Schritte in Beispiel 1 aus, um diese Pinselspitze herzustellen

und hier ist das Endergebnis

unterschiedliche Korbbeschaffenheit

Hier ist ein Beispiel, wie Sie eine andere Textur zeichnen können

Dies ist nur eine grobe Zeichnung. Verwenden Sie das Raster, um die gleiche Größe zu erhalten




Dies sind nur einige Beispiele, wie Sie Ihre eigene Textur erstellen können. Der Prozess ist der gleiche bei der Herstellung von Texturen. Mach deine eigene Textur und warte nicht darauf, dass jemand sie hochlädt, damit du sie verwenden kannst.


Die Textur ist nicht ganz perfekt, man muss sie ein wenig bearbeiten, aber es ist viel besser, als jedes Detail jedes Mal zu zeichnen.

 

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials