Hyperloop! Schneller zeichnen mit Clip Studio-Linealen

3,004 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

Der amerikanische Illustrator Vince Dorse erklärt, wie er das Cover für Pittsburgh City Paper erstellt und dabei die Linealwerkzeuge in Clip Studio Paint voll ausnutzt.


Hinweis: Der Originalartikel ist in englischer Sprache. Auf anderen Websites als der englischen ist dies ein maschinale Übersetzung.

Illustrationsprozess


Hier ist das neueste Cover von Pittsburgh City Paper, das mir zugewiesen wurde. Dies war die Art von Auftrag, über die ich mir Sorgen machen musste - schnelle Abwicklung und viele, viele Zeilen.

Aber seit ich in Clip Studio Paint angefangen habe zu zeichnen und einzufärben, verlaufen solche Jobs dank der Linealwerkzeuge blitzschnell. Ich zeige es dir. Hier ist die Rohfassung, die ich Art Director Lisa zur Genehmigung vorgelegt habe (auf der von City Paper bereitgestellten Vorlage):


Ich hatte nur ein paar Tage Zeit, um es fertigzustellen (zusammen mit anderen Projekten auf meinem Board), also dachte ich, ich würde anfangen, über die grobe Skizze zu färben (anstatt mir die Zeit zu nehmen, fertige Stifte zu machen).

In all die langen, glatten Linien zu tauchen, die sich auf meinen Schultern wie ein Bleigewicht anfühlten. Die Mallineale von Clip Studio funktionieren jedoch genauso wie ein normales Lineal auf Papier - nur einfacher.


Diese magentafarbenen Linien sind die Lineale, die ich eingerichtet habe, um die Linien von Zug und Gleis zu zeichnen. Im Einzelnen handelt es sich um das Kurvenlineal-Werkzeug, bei dem es sich um eine gerade Linie (wie ein Lineal mit gerader Kante) oder eine Kurve (wie eine flexible Kurve oder eine französische Kurve) handeln kann.


Das Stiftwerkzeug „fährt“ entlang der Spur des Lineals, sodass Sie beim Ablegen der Linien so viel oder wenig Druck ausüben können, wie Sie möchten. Auf diese Weise können Sie mit den Linealwerkzeugen ausdrucksstarke, von Hand gerenderte Linien zeichnen und dabei eine Präzision beibehalten, die beim Freihandzeichnen nur schwer zu erreichen ist.


Gebäude geben mir nicht mehr den kalten Schweiß. Ich platziere und passe meine Lineale (diese magentafarbenen Linien) an und verwende sie dann, um mein Einfärben zu steuern.


Clip Studio-Mallineale beschleunigen meinen Prozess, und das ist der Schlüssel zu knappen Fristen. Unten sehen Sie die fertigen Tinten. Sie sehen, ich habe über die CP-Vorlage hinaus gezeichnet, um mir (und Art Director Lisa) etwas Spielraum zu geben.


Und zum Schluss hier ein GIF, das zwischen den Farben und der endgültigen Farbversion wechselt. Ja, es gibt viele Dinge in der Abbildung, die ich NICHT mit den Linealwerkzeugen gezeichnet habe, aber die Lineale halfen mir von unschätzbarem Wert, sie unter der Frist einzureichen, ohne meinen Kopf immer wieder auf den Schreibtisch zu schlagen. -v


Und wenn Sie wie gewohnt noch tiefer in diese Illustration eintauchen möchten, lesen Sie den Artikel in der City-Zeitung über die Hyperloop-Kerfuffle hier. Vielen Dank für Ihren Besuch! -v

https://www.pghcitypaper.com/pittsburgh/is-the-proposed-hyperloop-taking-the-focus-advancing-feasible-transit-solutions-in-pittsburgh/Content?oid=7281728



● ÜBER DEN KÜNSTLER

Vince Dorse ist Illustrator, Cartoonist und Schöpfer der preisgekrönten Untold Tales of Bigfoot.

http://vincedorse.com/
https://twitter.com/vincedorse

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials