Muster + Textdesign für Einkaufstasche oder T-Shirts

2,933 Aufrufe

Hallo, ich bin JudithzzYuko, seit fast zehn Jahren Grafikdesignerin und professionelle Illustratorin. In der Welt des Designs empfinde ich eine Vorliebe für typografische Kompositionen und Vektoren, aber für die Illustration bevorzuge ich realistischere Kunst. Wenn Sie sich ansehen möchten, was ich mache, können Sie dies auf Instagram tun:

https://www.instagram.com/judithzzyuko/

In diesem Tutorial lernen wir, wie Sie ein Muster oder Muster mit der Implementierung eines Textes entwerfen, der in Tragetaschen, T-Shirts oder anderen gewünschten Objekten verwendet werden kann.
Sie sollten bedenken, dass ich die englische Version der Software verwende und dass sowohl die Captures als auch die Namen die dieser Version sind.

1. Wahl des Faches

Wenn wir im Auftrag arbeiten, haben wir bereits ein Thema, das von unserem Kunden festgelegt wird. Falls wir uns dafür entscheiden, entweder als eigenes Projekt oder zum Üben, müssen wir das Thema auswählen, das wir in unserem Design verwenden möchten.
Wenn wir nicht wissen, was wir mit unserem Design tun sollen, können wir jederzeit Ressourcen wie einen „Art Prompt Generator“ verwenden, der uns Optionen bietet und uns dazu inspiriert, das passende Thema zu finden.
In unserem Fall haben wir uns entschlossen, Tragetaschen zu kreieren, die von Dinosauriern inspiriert sind.
Wir werden sowohl Bilder der Dinosaruren selbst, ihrer verschiedenen und wichtigsten bekannten Arten als auch der Flora oder anderer Elemente verwenden, die wir mit diesem Thema in Verbindung bringen können.

2. Wahl des Stils und der Phrase + Moodboard

Es ist immer wichtig zu wissen, was wir durch unser Design vermitteln wollen. Wenn wir ein seriöseres Design wollen, müssen wir eine realistischere Illustration verwenden, die vielleicht sogar von Biologiebüchern oder antiken Drucken inspiriert ist. Mit weniger gesättigten Farben, präziseren und feineren Linien und mit vielen Details.
Wenn wir im Gegenteil etwas Entspannteres wollen oder uns vielleicht auf ein kindischeres Publikum konzentrieren, werden wir einen Stil verwenden, der Cartoons viel näher kommt, mit dickeren Linien, Pastellfarben und Zeichnungen, in denen wir die Hauptmerkmale der Charaktere abstrahieren, um sie zu veranschaulichen und zu übertreiben richtige Weise sie.

Wenn wir nicht genau wissen, welchem Stil wir folgen sollen, ist es immer notwendig, eine vorherige Suche durchzuführen, um eine Vorstellung davon zu bekommen.
Wenn wir mehrere Bilder haben, die uns gefallen, ist es richtig, ein Moodboard zu erstellen.
Ein Moodboard ist eine Sammlung von Bildern, die uns bei der Gestaltung unseres Projekts inspirieren und vorschlagen. Ob in Stil, Farbpaletten oder Designstruktur.
Wir werden Pinterest helfen und ein Forum erstellen, in dem wir alle Bilder hinzufügen, die nützlich sein können.

https://www.pinterest.es/judithzzyuko/dinosaurs-patterns/

Schließlich und nach unserer Suche haben wir uns entschlossen, einen „kawaii“ -Stil zu entwickeln.
Die Phrase oder das Wort, die unser Muster begleitet, muss nicht nur mit dem Thema, sondern auch mit dem von uns gewählten Stil übereinstimmen.
In unserem Fall werden wir nach Auswahl eines schöneren Stils auch einen Text auswählen, der diesen Merkmalen entspricht. Hierfür verwenden wir eine Onomatopoeia, in diesem Fall "RAWR", die mit dieser Art von Tier in einer Comic-Umgebung verwandt ist.

3. Struktur und Skizzen

Um zu wissen, wie wir unser Muster erstellen sollen, sollten wir zunächst wissen, wie unser Gesamtdesign aussehen soll.
In diesem speziellen Fall konzentrieren wir uns auf das Design einer Einkaufstasche oder einer Stofftasche, sodass wir unser Hauptdesign darauf aufbauen, obwohl es später verwendet und gegebenenfalls geändert werden kann, um auf anderen Trägern verwendet zu werden.

Die Größe eines Stoffbeutels kann variieren, aber damit uns dies nicht zu sehr beeinträchtigt, verwenden wir Standardmaße von 36 x 36 cm. Bei Verwendung von quadratischen Maßen ist es für uns einfacher, unser Design zu ändern, wenn wir möchten Verschieben Sie es auf eine andere Größe.
Wenn Sie bereits eine bestimmte Tasche haben, können Sie deren Maße direkt verwenden.
Der gesamte Raum der Tasche ist normalerweise nicht bedruckbar, daher arbeiten wir mit einem Rand von einem Zentimeter. Wenn Sie jedoch bereits einen Ort gefunden haben, an dem Ihr Design gedruckt wird, sollten Sie sich vor Beginn des Designs über die bedruckbare Oberfläche informieren. Wenn es sich um ein Projekt handelt, das Sie nur digital präsentieren möchten, werden wir dies ignorieren und einfach den oben genannten Zentimeter Rand verwenden.

Mit der bereits festgelegten Größe können wir mit unseren Skizzen beginnen. Wir beginnen mit der Struktur, die unser Design haben soll, und denken daran, dass es mindestens zwei Elemente enthalten muss, das Muster und den Text. Nach dem Text fügen wir eine Farbpille hinzu, die möglicherweise eine Form hat, die sich auf das Muster bezieht, oder einfach eine geometrische Figur.

Wir werden die erste Skizze auswählen, da der Text und das Muster eine sehr ähnliche Bedeutung haben und es keine Dekompensation gibt.

Nachdem wir ungefähr wissen, wie unser Design aussehen wird, können wir zunächst das Muster skizzieren.
Wir werden fünf oder sechs Dinosaurier verwenden, die leicht zu erkennen sind, und wir werden andere Elemente wie Pflanzen, Eier oder Fußabdrücke hinzufügen, um das Muster zu füllen und dass es nicht zu leere Räume gibt.

Es spielt keine Rolle, ob es nicht perfekt ist. Sobald wir mit der endgültigen Version des Musters beginnen, können wir die Details polieren, die uns überhaupt nicht überzeugen.
Um die Skizze zu einem bestimmten Maß zu machen, ist es nicht erforderlich, dass das von uns erstellte Design im gesamten verfügbaren Raum unserer Tasche wiederholt wird. Daher ist es ideal, quadratische Maße zu verwenden.

Wenn wir sowohl die Musterskizze als auch das vollständige Design haben, können wir nach einer Farbpalette suchen.

4. Farbpalette

Dank unseres Moodboards ist es viel einfacher, Farben für dieses Design auszuwählen. Es wird sehr von dem Stil abhängen, den wir gewählt haben, und von unseren persönlichen Vorlieben.
Nachdem wir einige recht kindische Illustrationen gemacht haben, können wir verschiedene Pastellfarben verwenden. Der von uns gewählte Zeichenstil ist jedoch Linie, sodass unser Muster nur zwei Farben hat. das Schwarz, das wir für die meisten Elemente verwenden werden, und das Pastellrosa, das wir einfach für kleine Details verwenden werden.
Sowohl der Text als auch die Farbpille, die dahinter stehen, werden Varianten dieser Farben haben, da wir auf ein einfaches Design setzen werden.

Wenn unser Design fast fertig ist, können wir ändern, ob wir die Farbpalette möchten oder eine neue Farbe hinzufügen möchten. Um jedoch zu beginnen und einen klaren Bezug zu dem zu haben, was wir tun möchten, werden wir diese Farben verwenden.

5. Mustererstellung / Stempeln

Nachdem wir alle erforderlichen Elemente für die Erstellung unseres Designs haben, werden wir mit der endgültigen Erstellung des Musters fortfahren.

Wir erstellen ein neues Dokument mit Befehl + N von 35 cm x 35 cm, wie oben angegeben. Wir müssen sicherstellen, dass die Maße in Zentimetern angegeben sind. Wir werden eine Auflösung von 300 dpi verwenden, wenn wir unser Projekt in einer Tasche drucken möchten. Wenn wir sicher sind, dass wir dieses Muster nur in einer digitalen Umgebung verwenden, können wir eine Auflösung von 150 dpi oder sogar 72 dpi verwenden, obwohl ich persönlich dies nicht bevorzuge 150dpi zu verlieren, bis die in jpg angehängte Datei nicht als Kopie gespeichert wird.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie den Farbmodus von RGB auf CMYK ändern, wenn Sie die Einkaufstasche drucken möchten. Sie können dies tun, bevor Sie das Dokument zum Drucken speichern. Beachten Sie jedoch, dass sich die Farben ändern.
Um diese Änderung vorzunehmen, müssen Sie zu [Ansicht] - [Farbprofil] - [Vorschaueinstellungen] gehen.

Wenn das Fenster angezeigt wird, wählen wir das grundlegende CMYK-Profil aus der Dropdown-Liste aus.

Wenn wir bereits die Leinwand haben, auf der wir zeichnen werden, fügen wir unsere Skizze in eine neue Ebene ein, verringern die Deckkraft auf 50% und beginnen mit dem Zeichnen der Zeichnungen, wobei wir die gewünschten Teile in einer neuen Ebene verbessern und modifizieren über das Bedienfeldsymbol [Ebene] oder über das Menü [Ebene] - [Neue Rasterebene].

Wir werden eine Ölbürste verwenden, da unser Design klare Linien erfordert, ohne zu viele Modulationen oder Diskontinuitäten.
Um diesen Pinsel auszuwählen, gehen wir zum linken Bereich [Pinsel] und wählen auf der Registerkarte [Dicke Farbe] den Pinsel aus, der zu uns passt, in diesem Fall [Ölfarbe].

Wenn wir mit den Eigenschaften des Pinsels spielen und verschiedene Varianten ausprobieren möchten, können wir sie im unteren Bereich [Werkzeugeigenschaft] ändern. Andernfalls sind die Standardeigenschaften mehr als ausreichend.

Sobald wir unser Muster in einer neuen Ebene gezeichnet haben, werden wir so etwas haben.

Wir haben mehrere Leerzeichen gelassen, da wir dies im nächsten Schritt beheben, indem wir das vollständige Muster erstellen.

Damit es nicht so aussieht, als wäre das Muster ein einfaches Kopieren / Einfügen, werden wir die Panels, aus denen es besteht, so gestalten, dass sie sich aufeinander beziehen, dh Zeichnungen erstellen, die von einer Kante zur anderen gehen, sowohl an den Seiten als auch oben und oben Nieder.
Wir werden das wie folgt machen.

Wir werden das Bild vergrößern, bis über und unter unserer Zeichnung die Kanten geschnitten sind.

Sobald wir die Zeichnung wie im vorherigen Bild erweitern, bis sich ein Teil davon außerhalb der Leinwand befindet, haben wir etwas Ähnliches wie das folgende Bild.

Wenn wir unsere Zeichnung so haben, dass wir die gesamte Leinwand mit Befehl + A auswählen, dann mit Befehl + X ausschneiden und mit Befehl + V einfügen, wodurch eine neue Ebene mit der Auswahl des Inneren der Leinwand und einer Ebene erstellt wird , der vorherige, in Alles, was außerhalb der Leinwand ist, bleibt. Wenn Sie [Ebene verschieben] in den Bedienfeldern links oder die Taste „K“ auswählen und die erste Ebene auswählen, in der scheinbar nichts vorhanden ist, verwenden Sie die Pfeiltasten, bis die ausgelassenen Teile wieder sichtbar sind.

Zuerst duplizieren wir die Ebene, verwenden sie, um den Teil der Zeichnung auszuwählen, der im oberen Teil verloren gegangen ist, senken ihn ab, bis er sichtbar ist, und ziehen ihn dann mit dem Cursor, indem wir die Umschalttaste drücken, damit er erhalten bleibt in der gleichen Position und wir werden es mit der Unterkante ausrichten.
Wir folgen dem gleichen Verfahren mit der Abbildung rechts außerhalb der Leinwand unter Verwendung der ursprünglichen Ebene und verschieben sie in diesem Fall nach links.

Sobald wir die vollständige Abbildung wieder haben, werden wir die drei Leinwände anbringen, indem wir die oberste Ebene auswählen und Befehl + E zweimal verwenden. Um sicherzustellen, dass beim Erstellen des endgültigen Musters kein Fehler auftritt, wählen wir die Zeichenfläche erneut mit Befehlstaste + A aus, schneiden sie erneut aus und fügen sie ein, wobei die jetzt leere Ebene entfernt wird. Auf diese Weise vermeiden wir, dass etwas, das von der Leinwand weggelassen wurde, Teil des Musters ist und die Kontinuität des Bildes beeinträchtigt.

Das endgültige Bild sollte dem folgenden ähnlich sein.

Nachdem wir unsere Illustration haben, werden wir das vollständige Muster erstellen.

Dazu öffnen wir bei ausgewählter Ebene das Ebenenmenü wie in der Abbildung unten gezeigt und klicken auf [Ebene konvertieren].

Es erscheint ein Fenster, in dem wir das Menü mit der Aufschrift [Rasterebene] anzeigen und [Bildmaterialebene] auswählen müssen.

Sobald wir dies getan haben, werden wir sehen, wie ein Symbol auf der rechten Seite unserer Ebene angezeigt wird.

Dann gehen wir zum linken Bereich und wählen [Operation] - [Objekt]. Im unteren Bereich sehen wir die Option [Kacheln]. Wir werden es auswählen und den Wiederholungsmodus auswählen, der zu unserem Muster passt. In diesem Fall wählen wir in [Kacheln] [Wiederholen] und in [Kachelrichtung] [Vertikal und Horizontal].

Wenn diese Option ausgewählt ist, werden die Ankerpunkte angezeigt und wir können die Größe des Musters nach Belieben ändern.

6. Texterstellung oder Typografieauswahl

Im Moment lassen wir das Muster so und wählen die Schriftart aus, die wir in unserem Design verwenden möchten.

Da wir ein sehr spezifisches Thema und einen bestimmten Stil haben, fällt es uns leichter, die Art der Schriftart zu finden, die wir verwenden möchten. Für diesen Zeichenstil und mit der Absicht, dass wir ihm eine Typografie mit Serife geben möchten, würde dies nicht funktionieren. Sie könnten einen trockenen Stift mit abgerundeten Kanten und einem organischeren Aussehen verwenden. Es wäre jedoch angebracht, eine Typografie zu verwenden, die die Handschrift emuliert oder direkt schreiben wir uns.

Für unser Design werden wir diejenigen sein, die den Text erstellen, und dafür werden wir, genau wie beim ersten Moodboard, das Inspiration gefunden und unser Muster erstellt hat, nach Beispielen für Typografien und Kalligraphien suchen, die uns gefallen. Da wir etwas Einfacheres und Moderneres wollen, werden wir durch die Emulation des Buchstabens nicht kompliziert. Wir werden einige Schriften auswählen, die Großbuchstaben verwenden und optisch viel agiler sind, und wir werden unsere Version davon erstellen.

Dazu gehen wir zum Bedienfeld auf der linken Seite und wählen das Pinselwerkzeug aus, in dem wir einen Pinsel mit einer bestimmten Textur auswählen, z. B. ein Aquarell, damit der Text mehr Persönlichkeit hat, aber auf subtile Weise.

Um den Text zu differenzieren und das mehr hervorzuheben, werden wir die rosa Farbe verwenden, die wir gewählt haben, um ein kleines Detail in unserem Muster in den Wangenknochen unserer Dinosaurier zu geben.
Wir werden versuchen, beim Schreiben der Briefe nicht einer völlig geraden Linie zu folgen, da dies Ihnen mehr Spaß und Sorglosigkeit verleiht.

Um der Typografie mehr Gewicht zu verleihen und nicht nur das Muster, sondern auch das Farbobjekt, das wir dahinter setzen, noch stärker zu unterscheiden, werden wir eine Art Schattierung vornehmen. Wir duplizieren das Bild einfach, indem wir es auf das neue Ebenensymbol ziehen und Befehl drücken, während wir auf die neue Ebene klicken, um unseren Text auszuwählen.

Wenn Sie sicherstellen, dass die ausgewählte Farbe im Vordergrund die richtige ist, in unserem Fall eine dunklere Version des im Text verwendeten Rosas, und den Text ausgewählt haben, drücken Sie Alt + Löschen und füllen so unsere Auswahl einfach aus.

Wir werden diese Ebene unter die des klarsten Textes legen und sie einige Millimeter zur Seite und nach unseren Wünschen verschieben, damit sie wie das Bild unten aussieht.

Wenn wir den Text haben, werden wir an dem Element arbeiten, das wir dahinter setzen. Wenn wir uns nicht komplizieren wollen, können wir einfach eine geometrische Form verwenden, wenn unsere Muster und Schriften sehr strukturiert sind, oder im gegenteiligen Fall eine organischere Form.

Was wir auch tun können, ist nach einem einfachen Weg zu suchen, der jedoch mit dem Thema unseres Designs zusammenhängt. In unserem Fall ist dies recht einfach, da die Fußabdrücke der Dinosaurier eine leicht erkennbare Figur sind und gleichzeitig so einfach, dass dies nicht der Fall ist behindern das Lesen unseres Textes. Das muss man immer bedenken, denn was wir hinter unsere Typografie stellen, sollte das Lesen nicht behindern.

Wir werden eine neue Ebene erstellen, die wir hinter den Text setzen und den Rest der Ebenen ausblenden, um bequemer arbeiten zu können. Wir werden nach einem Bild unseres Moodboards suchen, in dem Fußabdrücke von Dinosauriern erscheinen, und mit demselben Pinsel, den wir zuvor verwendet haben, und dem vierten der Farben unserer Farbpalette werden wir die Fußabdrücke zeichnen, um das folgende Ergebnis zu erhalten.

7. Design der Einkaufstasche

Wenn wir die vier Hauptelemente plus das Muster haben, werden wir, wie im folgenden Bild gezeigt, sehen, dass das Design als Ganzes zu geladen aussieht und ein wenig atmen muss.

Dazu werden wir das Muster am unteren Rand der Fußabdrücke und den Text im Vordergrund trennen. Um dies zu tun und das Muster zu ändern, müssen wir zuerst den Ebenentyp erneut ändern. Wenn wir kein Risiko eingehen möchten, können wir die Ebene duplizieren, bevor wir diese Änderungen vornehmen, und an der duplizierten Ebene arbeiten.

Mit unserer ausgewählten Ebene öffnen wir das Ebenenbedienfeld und wählen wie zuvor [Ebene konvertieren] aus.

Dieses Mal wechseln wir von [Bildmaterialebene] zu [Rasterebene]. Auf diese Weise können wir das Muster löschen und zeichnen, aber wir können das Muster nicht mehr als solches ändern. Das heißt, die Ankerpunkte werden nicht mehr wie zuvor angezeigt, und wenn wir das Bild verkleinern, wird kein Muster mehr wie zuvor angezeigt. Deshalb müssen wir, wie ich bereits sagte, entweder die Ebene duplizieren oder sehr sicher sein, dass die Größe unseres Musters korrekt ist.

Von nun an können wir diese Ebene des Musters ändern, sodass wir die Teile entfernen, die uns um die anderen Elemente herum stören.
Mit der ausgewählten Musterebene wählen wir die Objekte der anderen Ebenen wie folgt aus. Wir werden Befehlstaste + Klicken auf eine der anderen Ebenen verwenden, um das erste Element auszuwählen, und Befehlstaste + Umschalttaste + Klicken, um die restlichen Elemente der anderen Ebenen hinzuzufügen. Wenn wir den Text und die Fingerabdrücke ausgewählt haben, gehen wir zum Menü [Auswählen] und öffnen die Option [Ausgewählten Bereich erweitern].

Das folgende Fenster wird angezeigt, in dem wir die Anzahl der Millimeter angeben, um die wir unsere Auswahl erweitern möchten. In unserem Fall mit 5 ist dies mehr als ausreichend.

Wenn Sie sicherstellen, dass wir uns in der richtigen Ebene befinden, löschen wir das Innere der Auswahl und haben etwas Ähnliches wie das folgende Bild. Es ist zu sehen, dass um den Text und die Ausdrucke ein Leerzeichen vorhanden ist, das beide Elemente trennt.

Es gibt jedoch Elemente, die geschnitten wurden, und es scheint, dass wir einen weißen Rand erstellt haben. Da dies nicht unsere Absicht ist, werden wir den Bereich um das zentrale Element bereinigen, indem wir alle Elemente des Musters entfernen oder löschen, die erst vollständig sind, wenn sie dem folgenden Bild ähnlich sind.

Der Raum, den wir jetzt übrig haben, macht wenig Sinn und vermittelt ästhetisch ein Gefühl des Ungleichgewichts. Wenn wir also Elemente des Musters auswählen und in die Leerzeichen einfügen, füllen wir sie mit Komponenten, deren Größe und Form angegeben sind, wobei wir immer berücksichtigen berücksichtigen, dass wir einen Raum zwischen dem zentralen Element und dem Muster lassen müssen, um zu atmen.

Wir können das endgültige Muster weiter ändern, bis wir mit dem Endergebnis zufrieden sind. Sobald wir fertig sind, können wir unser Design exportieren und drucken oder in unseren sozialen Netzwerken verwenden.

8. Export zum Drucken

Um zum Drucken exportieren zu können, müssen wir zunächst den Ort konsultieren, an den wir unsere Dateien zum Drucken senden, um sicherzustellen, dass sie immer mit dem richtigen Format und Farbprofil exportiert werden. In der Regel verwenden wir immer 300dpi und CMYK-Profile, sofern nicht anders angegeben.

Für dieses Projekt werden keine Schnittmarken verwendet, daher speichern wir die Datei einfach im Clip Studio-Format, bevor wir sie exportieren. Anschließend öffnen wir die Registerkarte [Datei] im Menü [Exportieren (einzelne Ebene)] und wählen die Option [.tif (TIFF) -Format)]. Dies ist normalerweise die Art von Format, nach der wir im Druck gefragt werden, aber Sie haben auch andere Optionen, die wir später verwenden werden.

Wenn wir unser Muster zu Hause für einen anderen Zweck drucken möchten, können wir es in JPG und mit einer Auflösung von 150 dpi exportieren.

9. Mockup + Digital Version für rrss

Wenn wir unsere Einkaufstasche nicht drucken möchten oder ein Bild erstellen möchten, das in unseren sozialen Netzwerken hängt, wie es sein könnte, ohne das Endprodukt drucken zu müssen, verwenden wir ein Modell, ein leeres Foto Basis des Produkts, das wir tun möchten, wo wir unser Design platzieren und simulieren können, wie es im realen Objekt wäre.

Dazu benötigen wir, wie ich bereits sagte, ein Bild des Objekts. Sie können es selbst erstellen oder eines verwenden, das Sie im Internet finden.

In diesem Fall verwenden wir eine sehr einfache, so dass das Wichtigste des Bildes unser Design ist.

Wie im vorherigen Schritt werden wir unser Design exportieren, diesmal jedoch in .jpeg und die Auflösung auf 72 dpi senken, da wir beabsichtigen, es in sozialen Netzwerken zu verwenden.

Dazu gehen wir zum Menü [Bearbeiten] - [Bildauflösung ändern].

Das folgende Fenster wird angezeigt, in dem wir die Auflösung von 300 dpi auf 72 dpi verringern müssen, nicht nur, um das Bild beim Hochladen nicht zu stark zu wiegen, sondern auch, weil auf dem Bildschirm keine höhere Auflösung erforderlich ist.

Sobald wir unsere beiden Dateien, Produktfotografie und Design, bereits in .jpeg (oder .png, wenn wir den transparenten Hintergrund wünschen) haben, erstellen wir eine Datei mit beiden, wobei unser Design auf die oberste Ebene gelegt wird.
Wenn wir das Design des Musters so ändern möchten, dass es besser zum Bild passt, können wir [Bearbeiten] - [Transformieren] - [Freie Transformation] oder Befehl + T verwenden oder für etwas komplizierteres, das mehr Details erfordert Wir werden [Bearbeiten] - [Transformieren] - [Netztransformation] im selben Menü verwenden.

Wenn wir unser Design so positioniert haben, wie es uns gefällt, ändern wir den Ebenenmodus von [Normal] auf [Überlagern], damit es besser mit dem unteren Bild verschmilzt. Wir können mit der Deckkraft der Ebene spielen, um den Effekt zu unterstützen Sei realistischer.
Dies wäre unser endgültiges Image und es wären nur ein paar Dinge zu tun, bevor wir es in unseren sozialen Netzwerken teilen könnten.

Wenn wir das endgültige Bild in unseren sozialen Netzwerken teilen möchten, müssen wir nicht nur sicherstellen, dass die Größe für die verschiedenen Plattformen korrekt ist, sondern auch das Farbprofil von CMYK auf RGB ändern. Dazu kehren wir zum Menü [Ansicht] - [Farbprofil] - [Vorschaueinstellungen] zurück und wechseln dort von [CMYK] zu [RGB-Anzeige], wie in Schritt 5 angegeben, aber umgekehrt.

Sie müssen die Datei nur noch in .jpg speichern, indem Sie sie wie zuvor exportieren oder einfach die Ebenen anhängen und normal speichern.

Dieses Design kann sowohl in Stoffbeuteln, T-Shirts oder sogar Tassen ausgeführt werden, wenn Sie dies wünschen. Die Grenze wird von Ihnen festgelegt.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials