Comic-Soundeffekte erstellen

637 Aufrufe

Hallo! Mein Name ist Liz Staley und ich bin ein langjähriger Benutzer von Clip Studio Paint (ich habe das Programm bereits verwendet, als es als Manga Studio 4 bekannt war!). Ich war Beta-Tester im Manga Studio 5-Programm und für Clip Studio Paint und habe drei Bücher und mehrere Videokurse über das Programm geschrieben. Viele von Ihnen kennen meinen Namen wahrscheinlich tatsächlich aus diesen Büchern!

In diesem Artikel werde ich Ihnen beibringen, wie Sie Ihre eigenen Comic-Soundeffekte (oder „Onomatopoeia“) erstellen. Onomatopoeia ist der Prozess der Schaffung eines Wortes, das den beschriebenen Klang phonetisch imitiert, ähnelt oder suggeriert. Solche Wörter werden selbst auch Onomatopoeias genannt. Beispiele sind Wörter wie "Bang", "Meow", "Moo", "Crash", "Clang", "Wham" und so weiter.

Wenn Sie Ihren Comics Soundeffekte hinzufügen, kann dies die Wirkung einer Aktion erheblich steigern. Ein gut implementierter und gestalteter Soundeffekt kann einer Kampfszene Schlagkraft verleihen, einer spannenden Szene Schwerkraft verleihen und sogar eine Pointe verbessern.

In diesem Artikel werden die folgenden Themen behandelt, um zu erfahren, wie Sie eine dynamische, auffällige Onomatopöe erzeugen:
Suchen und Installieren von Schriftarten auf Ihrem Computer
Grundlagen des Textwerkzeugs
Hinzufügen von Strichen und Verläufen
Verwenden des Netztransformationswerkzeugs


Lass uns loslegen und coole Soundeffekte machen!

Suchen und Installieren von Schriftarten auf Ihrem Computer

In diesem Tutorial verwende ich Schriftarten als Basis für die Soundeffekte, die wir erstellen. Sie können Ihren Soundeffekt natürlich auch von Hand zeichnen, wenn Sie möchten! Aber viele von uns sind keine professionellen Schriftsteller mit den Fähigkeiten, dies zu tun. Also werde ich stattdessen Schriftarten verwenden.

Wo finden wir gute Schriftarten für unsere Comics? Es gibt viele verschiedene Websites, auf denen Schriftarten zum Herunterladen angeboten werden, und einige sind sogar kostenlos! Hier sind einige meiner Lieblingsseiten für Schriftarten:

http://www.1001fonts.com
http://www.blambot.com
http://www.dafont.com

Bevor wir jedoch eine Schriftart herunterladen und installieren, müssen wir die Lizenzvereinbarung berücksichtigen. Bei einigen Schriftarten können Sie sie für eine kommerzielle Anwendung verwenden (d. H. Für ein Comic-Buch, das Sie verkaufen möchten), andere sind nur für den persönlichen Gebrauch kostenlos. Wenn Sie die Schriftart für ein kommerzielles Projekt verwenden möchten, überprüfen Sie unbedingt die Lizenzvereinbarung, um sicherzustellen, dass sie zulässig ist. Bei den meisten Schriftarten können Sie kommerzielle Rechte gegen eine geringe Gebühr erwerben. Achten Sie daher auf diese Vereinbarungen.
In diesem Artikel werde ich eine Soundeffekt-Schriftart von Blambot herunterladen und installieren. Bevor Sie eine Schriftart auswählen und herunterladen, müssen Sie sich überlegen, welche Art von Soundeffekt Sie erstellen und welche Schriftart für diesen Sound geeignet ist. Wenn Sie einen starken Soundeffekt wie einen Crash oder Punch erzeugen, möchten Sie wahrscheinlich eine Schriftart mit dicken, dicken Linien verwenden. Wenn Sie ein hohes Maschinengejammer erzeugen, möchten Sie möglicherweise eine Schriftart mit dünneren Linien, die verwackelt sind. Denken Sie an den „Sound“, den Sie emulieren möchten, und betrachten Sie die Schriftarten mit kritischem Blick. Mit der Zeit werden Sie schnell genau wissen, welche Arten von Schriftzügen das richtige Aussehen für Ihr Stück ergeben.

Gehen wir zu Blambot.com und suchen nach einer Schriftart! In Blambot finden Sie im oberen Navigationsmenü ein Dropdown-Menü "Schriftarten", mit dem Sie direkt zu verschiedenen Schriftartenkategorien wechseln können. Da wir nach einer Soundeffekt-Schriftart suchen, habe ich diese Kategorie ausgewählt.

Blambot richtet sich speziell an Comiczeichner, daher sind sie eine großartige Ressource für Ihr Comic- oder Manga-Projekt. Jedes der Bilder in der Schriftartkategorie gibt uns eine Vorschau der Schrift und gibt uns eine Vorstellung davon, wie wir sie in unserem Comic verwenden können.
Sobald wir eine Vorschau gefunden haben, die uns gefällt, können wir auf dieses Bild klicken und direkt zur Seite der Schriftart wechseln. Auf dieser Seite sehen wir weitere Vorschauen des Textes, einschließlich aller Variationen (d. H. Kursiv), und wir haben die Möglichkeit, eine Lizenz auszuwählen und die Schriftart in unseren Warenkorb zu legen.

Da ich diese Schriftart für gemeinnützige Zwecke verwende, werde ich diese Lizenz auswählen und sie dann meinem Warenkorb hinzufügen. Wenn wir mehr Schriftarten benötigen, können wir weiter surfen und alle Schriftarten in den Warenkorb legen, bevor wir die Schriftarten auschecken und herunterladen.

Bei Blambot schließen wir den Checkout-Vorgang ab und erhalten einen Download-Link auf der Checkout-Seite oder in unserem E-Mail-Posteingang. Andere Websites zum Herunterladen von Schriftarten haben möglicherweise einen anderen Vorgang, um die Schriftarten auf der Festplatte Ihres Computers zu speichern. Wenn Sie Schriftarten erhalten, ist es am wichtigsten, sie an einem Ort zu speichern, an dem Sie sich daran erinnern, wo sie sich befinden, damit Sie sie später installieren können.

Nachdem ich die Schriftart auf meinem Computer gespeichert habe, ist es Zeit, sie zu installieren. Die meisten aus dem Internet heruntergeladenen Schriftarten werden in einer ZIP-Datei geliefert, die Sie entpacken müssen, damit Sie den Schriftstil installieren können. Um dies auf dem PC zu tun, können Sie normalerweise nur den Speicherort der Datei öffnen, dann mit der rechten Maustaste auf die komprimierte Datei klicken und im Menü auf „Alle extrahieren“ klicken. Dadurch werden die Dateien in der Zip-Datei in ihren eigenen Ordner extrahiert. Jetzt müssen wir auf den Ordner doppelklicken und hineingehen, um die "OpenType" -Schriftdateien zu finden, mit denen wir die Schriftart installieren.

Im folgenden Screenshot habe ich die OpenType-Dateien für die Palooka-Schriftart gefunden, beide ausgewählt, indem ich die Umschalttaste auf meiner Tastatur gedrückt gehalten habe, während ich auf jede Datei geklickt habe, und dann mit der rechten Maustaste geklickt, um das Menü aufzurufen. Durch Klicken auf INSTALLIEREN installiert Windows die ausgewählten Schriftdateien im Betriebssystem.

Sobald diese Dateien installiert sind, können sie in Clip Studio Paint und anderen Windows-Programmen verwendet werden, die Schriftarten verwenden.

Wenn Sie kein Windows-Betriebssystem verwenden, ist dieser Installationsvorgang für Sie anders. Möglicherweise müssen Sie Google "[Ihr Betriebssystem] Schriftarten installieren", um eine Wegbeschreibung zu erhalten, oder auf der von Ihnen verwendeten Schriftarten-Website detaillierte Installationsanweisungen finden.

Nachdem wir unsere Schriftart fertig haben, ist es Zeit, in Clip Studio Paint zu wechseln und einen Soundeffekt zu erstellen!

Grundlagen des Textwerkzeugs

Nachdem wir unsere Schriftart auf unserem Computer installiert haben, können wir zu Clip Studio Paint wechseln. In diesem Tutorial verwende ich zu Demonstrationszwecken eine leere Leinwand.

Schauen wir uns zunächst das Eigenschaftenfenster des Textwerkzeugs an. Sie können das Textwerkzeug aufrufen, indem Sie in der Symbolleiste von Clip Studio Paint auf das Symbol „A“ klicken. Das Eigenschaftsfenster des Textwerkzeugs wird im folgenden Screenshot angezeigt.

Lassen Sie uns kurz die Optionen in diesem Fenster durchgehen. Sie haben wahrscheinlich einige dieser Optionen bereits in einer Textverarbeitungssoftware gesehen, daher sollten Sie mit einigen bereits vertraut sein!

Schriftart: Hier wählen Sie aus einer Liste der auf Ihrem Computer verfügbaren Schriftarten aus, welche Schriftart verwendet werden soll. (HINWEIS - Wenn Sie im vorherigen Abschnitt Schriftarten installiert haben und Clip Studio Paint geöffnet war, müssen Sie die Software neu starten, damit die neu installierten Schriftarten in der Liste der Schriftarten angezeigt werden.)

Größe: Legen Sie die Schriftgröße fest. Je größer die Zahl, desto größer wird die Schrift.

Stil: Legt den Stil des ausgewählten Textes fest. Die Symbole von links nach rechts sind Fett, Kursiv, Unterstrichen und Durchgestrichen. Der Screenshot unten zeigt die verschiedenen Stile.

Ausrichten: Legt die Ausrichtung des ausgewählten Textes fest. Die Optionen sind linksbündig (alle Textzeilen beginnen an derselben Stelle links), zentriert (alle Textzeilen sind zentriert) und rechts (alle Textzeilen befinden sich sogar auf der rechten Seite).

Textrichtung: Schaltet zwischen horizontalem und vertikalem Text um. Der Screenshot unten zeigt horizontalen Text links und vertikalen Text rechts.

Textfarbe: Legt die Farbe für den Text fest. Das erste Symbol in dieser Option verwendet die Hauptfarbe, das zweite Symbol legt die Textfarbe als Unterfarbe fest (Standard ist Weiß) und die dritte Option verwendet eine benutzerdefinierte Farbe für den Text. Normalerweise lasse ich diese Option in Ruhe und ändere einfach meine Hauptfarbauswahl auf die Farbe, die mein Text haben soll.

Modus: In diesem Dropdown-Menü wird geändert, wie der Text mithilfe des Begrenzungsrahmens geändert werden kann. Standardmäßig ist es normalerweise auf "Skalieren / Drehen" eingestellt. Dies bedeutet, dass wir das blaue Feld um den eingegebenen Text verwenden können, um die Größe zu ändern und den Text zu drehen. Der Transformationsmodus kann geändert werden, indem der gewünschte Modus aus der Dropdown-Liste ausgewählt wird.

Seitenverhältnis beibehalten: Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, bleibt der Text beim Skalieren mit dem Begrenzungsrahmen im gleichen Seitenverhältnis.

Nachdem wir die Grundlagen des Textwerkzeugs verstanden haben, können wir kreativ werden! Im folgenden Screenshot habe ich die Palooka-Schriftart verwendet, die wir zuvor in dieser Lektion installiert haben, und "WHAM!" als Grundlage unseres Soundeffekts.

Da wir eine erstaunliche Soundeffekt-Schriftart heruntergeladen haben, sieht diese bereits ziemlich gut aus und wir können sie unverändert verwenden. Oder wir können ein paar Kerben für zusätzlichen Schlag nehmen!

Hinzufügen von Strichen und Verläufen

In diesem Abschnitt werde ich Ihnen zeigen, wie Sie einen Verlauf für Ihren Text erstellen und ihm einen Umriss hinzufügen, damit er von der Seite abfällt. Bevor wir anfangen, mit Text herumzuspielen, möchte ich eine Kopie der Textebene erstellen, indem ich mit der rechten Maustaste darauf klicke und im Popup-Menü die Option „Ebene duplizieren“ auswähle. Dann verstecke ich die ursprüngliche Textebene und arbeite mit der Kopie. Auf diese Weise kann ich bei Bedarf zur ursprünglichen Ebene zurückkehren, ohne den Text erneut eingeben zu müssen. Dies ist nur eine kleine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, um Zeit zu sparen, falls später im Prozess ein Schluckauf auftritt oder ich etwas ausprobieren möchte anders mit meinem Soundeffekt.

Erstellen von Verlaufstext
Die erste Änderung, die ich an diesem Text vornehmen möchte, besteht darin, dem Wort einen Farbverlauf hinzuzufügen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies in CSP zu tun, aber ich werde die Methode verwenden, die ich am häufigsten verwende, bei der zuerst der Text gerastert wird.

Wenn wir die Textebene rastern, wandeln wir sie von einer Ebene, die wir als Text bearbeiten können, in eine Ebene um, die mit einer Zeichnungsebene identisch ist. Durch Rastern des Texts können wir dann Pinsel, Verläufe, Stifte, Radierer und andere Werkzeuge auf der Textebene verwenden, um die vorhandenen Pixel zu bearbeiten.

Es ist einfach, eine Ebene zu rastern! Wählen Sie einfach die zu rasternde Ebene (in diesem Fall die Textebene) aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene und wählen Sie im Menü die Option „Ebene rastern“. Diese Option wird im folgenden Screenshot gezeigt.

Jetzt, da die Ebene gerastert ist, können wir sie wie jede andere Ebene bearbeiten, auf die wir zeichnen würden!

Ich möchte dem Text einen Farbverlauf hinzufügen. Dazu müssen wir die transparenten Pixel in der Ebene sperren, damit der Verlauf nur für den Text gilt und nicht die gesamte Ebene ausfüllt. Stellen Sie dazu sicher, dass die richtige Ebene ausgewählt ist, und klicken Sie dann in der Ebenenpalette auf das Symbol „Transparente Pixel sperren“. Dieses Symbol ist im folgenden Screenshot markiert.

Jetzt können wir die Ebene malen oder einen Farbverlauf verwenden, der nur in den Bereichen angezeigt wird, in denen bereits Pixel vorhanden sind - in diesem Fall in dem Bereich, in dem sich unser gerasterter Text befindet. Wir können entweder Farben von Hand malen oder das Verlaufswerkzeug verwenden, um einen glatten Verlauf anzuwenden. Wählen Sie das Verlaufswerkzeug aus der Symbolleiste. Ich werde für dieses Beispiel eine der Verlaufsvoreinstellungen verwenden, die als „Sonnenuntergang“ bezeichnet wird.

Verwenden Sie nach Auswahl des Verlaufs einfach das Werkzeug, um den Verlauf über den Text zu zeichnen. Da wir die Ebene so einstellen, dass transparente Pixel gesperrt werden, wird der Verlauf nur auf den Buchstaben unserer Onomatopoeia angezeigt. Sie können das Ergebnis unten sehen.

Die Farben sehen fantastisch aus, aber ich möchte einen Umriss um die Außenseite der Buchstaben hinzufügen, damit der Soundeffekt wirklich vom Kunstwerk abfällt. Das Hinzufügen eines Strichs zu Text war in Clip Studio Paint eine lästige Pflicht, bis dem Programm Eigenschaften der Randeffektebene hinzugefügt wurden!

Um einen Strich außerhalb des Textes einzufügen, müssen Sie lediglich das Fenster "Ebeneneigenschaft" suchen und auf das Rahmeneffektsymbol klicken. Unten befindet sich das Fenster mit den Ebeneneigenschaften, in dem der Randeffekt aktiv ist.

Werfen wir einen Blick auf die Optionen in diesem Fenster und darauf, was die einzelnen Optionen tun.
Kantenstärke - Steuert die Dicke des Stricheffekts. Eine größere Zahl bedeutet einen dickeren Rand um die Ebenenpixel.

Kantenfarbe - Steuert die Farbe des Rahmens. Die Standardeinstellung ist Weiß. Wenn Sie jedoch auf das Dreieck rechts neben der Option Kantenfarbe klicken, können Sie die Farbe nach Belieben ändern.

Anti-Aliasing bei Randeffekt - Schaltet das Anti-Aliasing ein und aus.

Das Bild unten ist unser Soundeffekt mit einem schwarzen Rand, der auf 10,0 Dicke eingestellt ist.

Die Dicke, die Sie für Ihren Strich verwenden, hängt von der Größe Ihrer Buchstaben und dem gewünschten Aussehen Ihres Projekts ab.

Hinzufügen zusätzlicher Punsch mit dem Mesh Transform Tool

Text, der gerade läuft, ist gut und schön, aber manchmal benötigen Sie etwas mit etwas mehr Krümmung und Form, damit er zu dem Klang passt, den Sie vermitteln möchten. Möglicherweise kennen Sie auch das Drehen, Neigen, Verzerren und die Perspektive, aber diese können uns nicht dabei helfen, das Aussehen einer Kurve zu erreichen.

Für den Soundeffekt, den wir in diesem Tutorial erstellen, möchte ich einen "Ballon" -Effekt in der Mitte erzielen. Dies ist mit den meisten Transformationswerkzeugen nicht möglich. Wir müssen das Netztransformationswerkzeug verwenden, um verrücktere Formen und Effekte zu erzielen.

Um auf das Mesh Transformation-Tool zuzugreifen, klicken Sie zunächst im oberen Menü von CSP auf die Option Bearbeiten. Gehen Sie dann nach unten zu Transformieren und klicken Sie schließlich auf "Netztransformation". Sobald wir das getan haben, sollte unsere ausgewählte Ebene dem folgenden Screenshot ähneln.

Die horizontalen und vertikalen Linien sind unser Netz, und die Kästchen an jedem Schnittpunkt sind die Kontrollpunkte, mit denen wir den Inhalt des Netzes ändern.

Das Palettenfenster der Werkzeugeigenschaften zeigt uns einige hilfreiche Optionen für unsere Transformation, wie unten gezeigt.

Von größtem Interesse für uns sind die Optionen "Anzahl der horizontalen Gitterpunkte" und "Anzahl der vertikalen Gitterpunkte". Durch Ändern dieser Optionen wird die Anzahl der Kreuzungskontrollpunkte, mit denen wir arbeiten müssen, entweder erhöht oder verringert. Für einfache Transformationen können Sie diese Zahlen in Ruhe lassen oder sogar verringern. Für komplexere Effekte müssen Sie möglicherweise mehr Gitterpunkte erstellen.

HINWEIS: Sie müssen die Anzahl der Gitterpunkte ändern, bevor Sie mit dem Verschieben von Punkten auf Ihrem Objekt beginnen. Wenn Sie mit der Transformation beginnen und dann feststellen, dass Sie mehr oder weniger Punkte benötigen, können Sie die Anzahl der Punkte nicht ändern. Sie müssen die Umwandlung abbrechen und erneut starten. Planen Sie sorgfältig, bevor Sie Punkte verschieben!

Für das Beispiel in diesem Artikel werde ich die Anzahl der horizontalen Gitterpunkte auf 6 ändern, damit ich einen gleichmäßigeren Kurveneffekt oben und unten im "WHAM!" Sound-Effekt. Ich habe die Aufwärtspfeile rechts neben der Option für horizontale Gitterpunkte verwendet, um die Anzahl der Punkte zu erhöhen. Jetzt sieht unser Netz so aus:

Um das Aussehen des Soundeffekts zu ändern, klicken Sie auf eines der Felder an einem Linienschnittpunkt und ziehen Sie es an eine neue Position. Da der Text in der Mitte größer und am linken und rechten Rand kleiner werden soll, habe ich den linken und rechten Randpunkt näher zusammengerückt und die Punkte in der Mitte weiter nach außen gezogen, sodass ein Netz entsteht, das wie im folgenden Bild aussieht .

Sobald wir mit unserer Transformation zufrieden sind, können wir auf der Tastatur die Eingabetaste drücken oder auf die Schaltfläche "OK" unter unserem Netz klicken, um unsere Änderungen zu übernehmen.

Alle folgenden Soundeffekte wurden mit den in diesem Artikel beschriebenen Techniken erstellt.

Mit etwas Übung und Experimentieren werden Sie in kürzester Zeit erstaunliche Soundeffekte erzeugen!

Fazit

Onomatopoeia oder „Soundeffekte“ sind ein wichtiger Bestandteil des visuellen Geschichtenerzählens. Sie können Aktionen besonders hervorheben und Ihre Kunst zum Leben erwecken. Mit nur wenigen einfachen Werkzeugen kann das Erstellen dieser in Clip Studio Paint ein einfacher und unterhaltsamer Teil Ihres Prozesses sein!

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials