5. Kolorieren des Charakters: (2) Kleidung

16,129 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

[1] Kolorieren der Schuluniform

Zuerst erstelle ich einen neuen Ebenenordner mit dem Namen „Marineblau“. Wie bei der Haut erstelle ich nach und nach neue Ebenen über der Ebene mit den Basisfarben und wähle dabei die Einstellung [Schnittmaske zur Ebene darunter].



■1. Als Erstes erstelle ich eine neue Ebene über der Ebene mit den Basisfarben für die Schuluniform. Mit dem [Airbrush] Tool > [Sanft] füge ich dort, wo Sonnenlicht eintrifft, Farben hinzu, die heller sind als die darunterliegende Basisfarbe.


■2. Ich erstelle eine weitere Ebene und stelle die Füllmethode auf [Multiplizieren]. Mit dem [Wasserfarbe] > [Kräftige Wasserfarbe] Pinsel füge ich Schatten hinzu, damit das Bild dreidimensionaler wirkt.


Beim Zeichnen der Schatten habe ich besonders auf die Beschaffenheit des Stoffes von Rock und Kragen geachtet. Für das Schattieren der Rockfalten habe ich daher den [Wasserfarbe] > [Kräftige Wasserfarbe] Pinsel verwendet, um die Falten gut zum Ausdruck zu bringen, wodurch der Stoff auch etwas fester wirkt.

Um noch tiefere Schatten zu erzeugen, habe ich für einige Stellen weitere Ebenen hinzugefügt und dabei die Füllmethode [Multiplizieren] gewählt. Auf diesen malte ich dann die dunkleren Schatten.



■3. Als Nächstes zeichne ich die Streifen auf dem Kragen.


Ich erstelle eine neue Ebene und zeichnemit dem [Pen] > [Mapping Stift] Tool die drei Streifen auf den Kragen.

Dann wähle ich für diese Ebene die Einstellung [Transparente Pixel sperren]. Ich schattiere die Linien mit einer dunkleren Farbe als der Basisfarbe, wobei ich die Schatten an die Dreidimensionalität des marineblauen Teils anpasse.


Diesmal habe ich die Funktion [Transparente Pixel sperren] verwendet, anstatt [Schnittmaske zur Ebene darunter] wie in den Arbeitsschritten zuvor. Für die Teile, bei denen ich denke, dass die Farben später nicht mehr weiter angepasst werden müssen, verwende ich immer [Transparente Pixel sperren] und zeichne die Schatten direkt auf dieser Ebene.

Bei größeren Flächen, wie Haut, Haare oder Kleidung müssen im Normalfall die Farben öfter angepasst werden, weshalb ich hierfür neue Ebenen über der Basisfarben-Ebene erstelle und die Funktion [Schnittmaske zur Ebene darunter] verwende.


Damit ist der marineblaue Teil der Schuluniform fertig.


[2] Kolorieren des Cardigans

Nun zeichne ich den Cardigan.

Über dem Ebenenordner „Schuluniform“ erstelle ich einen neuen Ebenenordner „Cardigan“.


Ich erstelle in dem Ordner eine neue Ebene und verwende den [Pinsel] > [Wasserfarbe] > [Kräftige Wasserfarbe] oder [Transparente Wasserfarbe], um dort, wo Sonnenlicht eintrifft (auf dem linken Arm und oben auf der Brust), Farben hinzuzufügen, die heller sind als die darunterliegende Basisfarbe. Dadurch wird ein Effekt von einfallendem, strahlendem Sonnenschein kreiert.


Ich erstelle eine neue Ebene und färbe einige Stellen des Cardigans mit dem [Airbrush] Tool > [Sanft] etwas rötlich, um mehr Wärme im Bild zu erzeugen.


Ich erstelle eine weitere neue Ebene und wähle für diese die Füllmethode [Multiplizieren]. Mit dem [Pinsel] > [Wasserfarbe] > [Kräftige Wasserfarbe] oder [Transparente Wasserfarbe] füge ich Schatten hinzu, um einen dreidimensionalen Effekt zu erzielen.


Damit der Stoff des Cardigans weich aussieht, male ich flauschig wirkende, weiche Farbschattierungen mit dem Pinsel [Transparente Wasserfarbe].


Jetzt bin ich mit dem Zeichnen des Cardigans fertig.


[2] Kolorieren des Halstuchs

Als Nächstes wird das Halstuch ausgemalt.

Ich erstelle einen neuen Ebenenordner „Tuch“ und gehe dann auf dieselbe Weise vor wie beim Kolorieren des Cardigans.

Ich erstelle eine neue Ebene über der Ebene mit der Basisfarbe und füge für einen dreidimensionalen Effekt mit dem [Pinsel] > [Wasserfarbe] > [Kräftige Wasserfarbe] oder [Transparente Wasserfarbe] dort, wo Sonnenlicht eintrifft, Farben hinzu, die heller sind als die darunterliegende Basisfarbe.


Weil ich wollte, dass der Schal etwas glänzt, habe ich leicht reflektiertes Licht eingezeichnet auf der gegenüberliegenden Seite von dort, wo das Sonnenlicht einfällt. Hierfür verwendete ich den Pinsel [Transparente Wasserfarbe].


Damit ist die Kleidung des Charakters fertig gezeichnet.


Im nächsten Teil erkläre ich, wie ich die Haare des Charakters koloriert habe.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials