✨ ✨ Galaxy Monster Tutorial 👾 👾

883 Aufrufe

Willkommen zu meinem Tutorial, in dem ich die Techniken erläutere, die in den Kunstwerken der Miniaturbilder verwendet werden!
Alle Pinsel und Materialien, die in diesem Tutorial verwendet werden, sind Clip Studio-Standardeinstellungen!

 📝 Skizzendesignprozess 📝

Ausgehend von meinen Entwürfen hatte ich zwei Ziele:
1️⃣ mach es süß
2️⃣ haben ein Geode / Rock-inspiriertes Design

Wenn Sie sich von Dingen aus dem wirklichen Leben inspirieren lassen, können Sie Kreaturendesigns nachvollziehen. Wenn das Design nicht geerdet ist und keine Grundlage in der Realität hat, hat es keine so große Auswirkung. Auf der positiven Seite können wir Elemente des realen Lebens übertreiben, um etwas Übernatürliches und Magisches zu erschaffen.

Meine wirkliche Inspiration waren Steine. Ich habe ihm ein menschliches Element mit großen Augen im Verhältnis zur Kopfgröße gegeben. Wir sind darauf programmiert, große Augen süß zu finden. Daher ist es nützlich, diese in Ihrer Kunst zu nutzen, um Emotionen hervorzurufen.

⭕ Jeder Abschnitt des Designs wurde auf einer anderen Ebene und mit einer anderen Ebenenfarbe erstellt. Dies hat mir geholfen, neue Variationen des Designs zu erstellen und diese zerstörungsfrei zu bearbeiten.

Einige der auffälligsten Kreaturen sind kreativ mit dem Alltäglichen verschmolzen. Meine Geodenkopfkreatur wurde von Tintenfischen inspiriert. Die meisten Monster sind eine Kombination aus zwei oder mehr Elementen, um dem Betrachter etwas Einzigartiges zu bieten.

⭕ Entscheiden Sie sich mit Miniaturansichten für Ihr stärkstes Design.
Stellen Sie alle Ihre Designvarianten auf eine Leinwand und wählen Sie diejenige aus, die Sie am meisten anspricht.

Grobe Skizze zu Graustufen

Schritt ①: Ich vervollständige die grobe Skizze meines Kreaturendesigns.

Schritt ②: Ich räume die Linien auf und erstelle mit dem Füllwerkzeug und dem G-Pen eine weiße Grundschicht, die den Körper der Kreatur bedeckt. Ich benutze auch das Verlaufswerkzeug für den Hintergrund.

Ich mag es, schwarz-weiß zu malen, um Werte zu verankern. Mit dieser Methode kann ich die Farbe dieses Zeichens später mit Farbüberblendungsmodus-Ebenen frei anpassen.

Unter Verwendung des Farbreglers auf HSV mit einer Sättigung von 0% verschiebe ich den Wertebalken, um mein gewünschtes Grau zu erhalten. Zum Malen verwende ich transparentes und undurchsichtiges Aquarell sowie das Füllwerkzeug, um Werte zu glätten.

Schritt ①: Ich beginne mit der Verwendung von transparentem Aquarell von der Oberseite des Kopfes auf einer neuen Ebene, die auf meiner weißen Basis befestigt ist.

Schritte ②-⑤: Ich benutze das transparente und undurchsichtige Aquarell, um Werte zu definieren. Gelegentliche Verwendung des Füllwerkzeugs, um gleichmäßige Wertübergänge zu erzielen.

 🖍 🖍 Färben mit dem Farbmischmodus 🖍 🖍

Der beste Mischmodus zum Färben von monochromatischer Kunst ist Farbe. Dabei werden die Schwarz- und Weißwerte der Basisebene beibehalten, während die Farbe der Mischebene übernommen wird.

Schritte ①-②: Unter Verwendung des Farbmischmodus auf einer geschnittenen Ebene male ich eine blaue Waschung mit dem undurchsichtigen Aquarell und Purpur mit transparentem Aquarell. Die meisten Werte wurden bereits auf der Schwarz-Weiß-Bühne verwendet. Um dunkle Bereiche interessanter zu machen, male ich sie mit Grün oder einem tiefen Purpur.

Schritt ③: Ich verwende den Glow Dodge-Mischmodus für alle hellen Farben und Aquarellpinsel, um Glanzlichter zu erzeugen.

Space Slime 🍞 🥓 🥓 und Gradient Map Sandwiches 🥪

Was ist ein Monster ohne Kräfte und Spezialeffekte? 👾 👾

Um den Raumschleimeffekt zu erzielen, müssen wir ein 3-Lagen-Sandwich herstellen. Wie auf dem unteren Bild gezeigt. Beachten Sie, dass die oberen 2 Ebenen auf der unteren Ebene abgeschnitten sind.

 🍞 Obere Ebene: Eine Verlaufskarte
🥓Mittlere Ebene: Dies ist die Ebene, auf die Sie für den Effekt zeichnen werden!
 🍞 Untere Ebene: Eine schwarze Ebene im Mischmodus

Zeit, dieses Sandwich zu bauen. Das folgende Bild zeigt, wie Sie die Verlaufskartenfunktion finden.

Dies ist die Verlaufskarte, die ich für dieses Bild verwenden werde. Es sieht jetzt seltsam aus, aber wenn der Verlauf auf die schwarze Bildschirmebene gekürzt wird, wirkt er sich nicht auf die gesamte Leinwand aus. 🥪 Es wirkt sich nur auf das aus, was Sie im Sandwich malen. 🥪

 ⚠ ️Wichtiger Hinweis !: Stellen Sie sicher, dass das linke Ende Ihrer Verlaufskarte schwarz und das rechte Ende weiß ist. Wenn Sie dies nicht tun, funktioniert dieser Verlaufseffekt nicht! Fühlen Sie sich frei, welche Farben Sie in die Mitte setzen möchten.

Schritt ①: Nun ist es Zeit, das Gelee zu bemalen. Ich benutze gerne eine weiche oder harte Airbrush für den Effekt. Dies muss in reinem Weiß erfolgen, um diesen Effekt optimal zu nutzen. Dieses Airbrush wird in der mittleren Schicht durchgeführt.

Schritt ②: Wenn wir die Schichten des Sandwichs in der richtigen Reihenfolge anordnen, tritt der Effekt auf.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Farben und Verlaufskarten!

Das obige Bild ist die Verlaufskarte 🌟, bevor Sie sie in die Sandwich-Ebenenstruktur einclipsen.

Das folgende Bild ist das Ergebnis des Einklemmens in meine Sandwich-Schichtstruktur.

So malen Sie mit Farbverläufen:

 ✨ Augen ✨

Da wir ein süßes Monster machen, gebe ich ihm große, glänzende Augen.

Schritt ①: Ich beginne gerne mit einer Mischung heller Farben auf einer normalen Ebene mit dem transparenten Aquarell. Dann erstelle ich eine Ebene mit mehreren Mischmodi und benutze mehr helle Farben, um die Augen abzudunkeln.

Schritt ②: Ich benutze ein helles Weiß auf einer Glow Dodge-Schicht, um Bereiche der Augen aufzuhellen.
Mit einer anderen Glow Dodge-Ebene verwende ich mehrere helle Farben und einen kleinen harten Airbrush, um den Effekt „Sternspur“ am unteren Augenrand zu erzielen.

Schritt ③: Mit einer anderen Glow Dodge-Schicht verwende ich die laufende Farbspray-Airbrush mit einer hellen Farbe am unteren Augenrand.

Schritt ④: Schließlich verwende ich mehr Multiplikatorschichten, um Bereiche des Auges abzudunkeln, und Dodge-Leuchten, um Glanzlichter hinzuzufügen. Der leichte Regenbogenton wird im Abschnitt "🌈 Rainbow Shine 🌈" dieses Tutorials behandelt.

 🌌 Galaxy Hintergrund 🌌

Schritt ①: Verwenden Sie einen G-Pen und ein dunkles Lila, um eine Basis für Ihre Galaxie zu erstellen.

Schritt ②: Verwenden einer Materialtextur, um den Effekt von Sternen nachzuahmen.

 ⚫ Wechseln Sie zur Material-Palette und öffnen Sie den Ordner Monochromatisches Muster, der sich im Texturordner befindet.
 ⚪ Wählen Sie das Mörtelmaterial (oder eine andere Textur) und ziehen Sie es auf die Leinwand.
 ⚫ Verringern Sie die Größe des Materials, damit es feiner erscheint.
 ⚪ Verwenden Sie die Funktion "Clip to Below Layer", damit die Textur nur auf unserer lila Galaxie zu sehen ist.
 ⚫ Wählen Sie die Mörtelebene aus, öffnen Sie die Eigenschaftenpalette „Ebene“ und klicken Sie auf das Symbol „Textur kombinieren“. ⭕Sie können einen ähnlichen Textur-Kombinations-Effekt erzielen, indem Sie den Ebenen-Mischmodus der Textur auf Überlagern einstellen.

Schritt ③: Malen Sie die Galaxie mit der Sprühluftbürste und einem geringen Bürstendruck mit dunkelblauem, sattem Rosa und Purpur.
 ⚪ Clip diese Ebene und alle zukünftigen Ebenen auf die Basisebene.
 ⚫ Stellen Sie den Mischmodus auf Add Glow

Schritt ④: Verwenden Sie den Tropfenspraypinsel mit einem sehr hellen Weiß-Blau.
 ⚪ Verringern Sie dann die [Partikelgröße] in den Einstellungen des Pinsels auf die gewünschte Größe für Ihre 🌟 Sterne⭐.

Schritt ⑤: Hellen Sie Ihre Tröpfchenebene aus Schritt ④ mit der automatischen CSP-Aktion Glühen hinzufügen auf.
 ⚫ Wechseln Sie zur Auto Action Palette
 ⚪ Spielen Sie in der Standardeinstellung die Aktion „Automatisch leuchten“

Schritt ⑥: Verwenden Sie den Hartluftpinsel mit verschiedenen Farben wie gesättigten Blautönen, Purpur, Grüntönen und Gelbtönen.
 ⚫ Malen Sie es in kleinen Kreisen zu leuchtenden Sternen.
 ⚪ Stellen Sie den Mischmodus auf Glow Dodge.

Schritt ⑦: Verwenden Sie eine große weiche Airbrush mit verschiedenen gesättigten Farben.
 ⚫ Stellen Sie den Mischmodus auf Glow Dodge.

Schritt ⑧: Verwenden Sie das transparente Aquarell mit einem dunklen Purpur, um die Enden Ihrer Galaxie zu beschatten
 ⚪ Stellen Sie den Mischmodus auf Multiplizieren

Schritt ⑨: Verwenden Sie zum Schluss eine große weiße Airbrush, um die gesamte Galaxie aufzuhellen. Malen Sie mit leichtem Druck.
 ⚫ Stellen Sie den Mischmodus auf Glow Dodge.

Ich wiederhole den obigen Vorgang für meinen Hintergrund. Allerdings benutze ich farbige Striche auf den Glow-Dodge-Schichten, um das Leuchten der Sterne zu betonen. Und ich verwende blaue und rote Multiplikationsebenen in den Ecken des Hintergrunds, um einen dunklen Effekt zu erzielen.

 🌈 Regenbogen-Glanz 🌈

Schritt ①: Verwenden Sie einen Stift, um weiße Flecken unterschiedlicher Größe zu erzeugen.

Schritt ②: Verwenden Sie einen Unschärfefilter
⦿Wir verwenden Bewegungsunschärfe. Es befindet sich im Filtermenü, Es befindet sich im Abschnitt Unschärfe des Filtermenüs in der Menüleiste (siehe Abbildung unten).
⦿Es ist wichtig, die Winkelfunktion anzupassen, um die Regenbogenstrahlen in die von Ihnen bevorzugte Richtung zu lenken.

Schritt ③: Erstelle eine neue Ebene und benutze den Regenbogen-Farbverlauf darauf. Befestigen Sie dann die Regenbogenebene an der unscharfen Ebene darunter. Sie können das Verlaufswerkzeug auswählen, indem Sie auf die Verknüpfung "G" klicken.
⦿Verwenden Sie für den Regenbogenverlauf entweder die Kreis- oder die Rechteckform mit der Kantenwiederholung.

Schritt ④: Glätten Sie die Regenbogenebene mit dem Filter „Gaußscher Weichzeichner“.

Schritt ⑤: Mische die Regenbogenebene mit der unscharfen Ebene. Um nun einen himmlischen Effekt zu erzielen, ändern Sie den Mischmodus in "Bildschirm".

Das folgende Bild zeigt die obigen Schritte.

Ich wiederhole den Vorgang für mein Gemälde, benutze jedoch die radiale Unschärfe für die Regenbogenstreifen in der Nähe seiner Arme.

Bewegungsunschärfe wird für diese Augen verwendet

Ich verwende wieder die Gaußsche Unschärfe und ändere den Ebenenmodus auf Bildschirm, nachdem ich die Ebenen zusammengeführt habe.

Jetzt strahlt unser Regenbogenlicht einen subtilen Effekt aus.

 🍭 Revisionen und Farbwechsel 🍭

Das Arbeiten in Graustufen ist praktisch, da ich jetzt die Freiheit habe, mit anderen Paletten zu experimentieren. Dies unterscheidet sich etwas von der Verwendung einer Farbtonkorrekturebene, da ich die Farbvariationen dieses Gemäldes vollständig neu zuordnen und nicht nur den Farbton verschieben kann. Ich male in einer neuen Ebene mit dem Farbmischmodus, um verschiedene Farbkonzepte auszuprobieren.

Außerdem hebe ich Teile der Graustufenebene auf und definiere Formen neu, um ein stärkeres Design zu erzielen. Der Teil des Designs mit dem felsigen Kopf war in den vorherigen Iterationen flach, sodass eine genauere Definition erforderlich war.

Endgültiges Bild:

Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial gelesen haben! 💕 💕
Bitte zögern Sie nicht, Fragen zu diesem Vorgang zu stellen.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials