Einfacher Neonbalkeneffekt mit Gaussian Blur!

569 Aufrufe

Bereiten Sie Ihre Leinwand vor

Standardmäßig fügt Clip Studio dem Hintergrund unserer Leinwand ein weißes "Blatt Papier" hinzu, aber wenn Sie auf das Bild dieser Ebene doppelklicken, wird das folgende Fenster angezeigt.

Wählen Sie vorzugsweise eine dunkle Farbe. Es wird dazu dienen, besser zu verstehen, wie der Neon-Effekt funktioniert.

Sie geben "OK" und das war's! Du bist startklar

Zeichne die Figur, die du brauchst

Oder Sie können auch jede beliebige Schriftart verwenden, wenn Sie den Effekt auf einen Text anwenden möchten! Ich werde eine runde Schrift wählen, damit sie eher wie eine Neonleiste aussieht.

Ich empfehle Ihnen aus zwei Gründen, ein reines Weiß anstelle einer hellen Farbe zu verwenden: Es erleichtert Ihnen, die Farbe des Neons später zu ändern, falls Sie Ihre Meinung ändern sollten; es wird einen Effekt haben, der dem einer Neonleiste ähnlicher ist.

Mit 3 Abbildungen und 1 Text werde ich das Beispiel illustrieren.

Duplizieren Sie Ihre Ebene

Sobald Sie sicher sind, dass Ihre Form fertig ist und Sie den Neoneffekt anwenden können, duplizieren Sie die Ebene.

Sie finden die Option, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene klicken. Ich für meinen Teil habe einen Schnellzugriff eingerichtet, aber das ist Thema für ein anderes Tutorial.

Hinweis: In TEXT LAYERS empfehle ich Ihnen, eine Kopie Ihres Textes zu erstellen, falls Sie Ihre Meinung ändern und ihn später ändern müssen.

Aber es ist kein zwingender Schritt.

Der Text, den Sie verwenden möchten, müssen Sie rastern und dann duplizieren.

Sie finden die Option zum Rastern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene klicken. Es ist nützlich, als Zeichenebene und nicht als Textebene zu fungieren.

Vergrößern und färben Sie Ihre duplizierte Ebene

Sie können Ihre Figuren ganz einfach mit STRG + Klick auf das BILD des Layers auswählen, den Sie auswählen möchten.

Nach der Auswahl müssen Sie nach der Option "Ausgewählten Bereich vergrößern" suchen. Sie können es in Ihren Verknüpfungen haben, aber wenn nicht, können Sie es finden, indem Sie oben im Programm auf die Registerkarte "Auswählen" gehen und die Option suchen.

Sie können die Größe wählen, die Ihnen am besten passt, aber ich empfehle Ihnen, keine sehr hohe Zahl anzugeben.

Ich werde 5 px erhöhen.

Behalten Sie den Erweiterungstyp im zweiten Typ bei und klicken Sie auf OK.

Und füllen Sie mit einer gesättigten Farbe Ihrer Wahl.

Haben Sie keine Angst, dass es zu stark ist, Sie werden sehen, wie es sich anpasst.

Gaußsche Unschärfe

Um zu beginnen, müssen Sie zuerst Ihre Ebene mit der Figur mit Farbe duplizieren, sodass Sie 3 Ebenen entsprechend Ihrer Figur haben:
1. Originalweiß
2. Farbig vergrößert
3. Farbiges Duplikat

Positionieren Sie sich auf der zweiten Ebene (der vergrößerten farbigen) und suchen Sie auf der Registerkarte Filter oben im Programm nach der Option Gaußscher Weichzeichner.

Das folgende Fenster erscheint, in dem Sie den Grad der Unschärfe auswählen können. In meinem Fall wähle ich 10. Ich empfehle, dass die Unschärfe in dieser Ebene niedrig gehalten wird.

Wir werden denselben Schritt für die duplizierte Farbebene wiederholen, jedoch mit einer viel höheren Unschärfe. Ich werde 150 verwenden.

Auf diese Weise scheinen die Figuren mit ihrer Helligkeit die Umgebung stärker zu beeinflussen.

Zusätzliche Tipps

Sie können einen etwas realistischeren Balkeneffekt erzielen, indem Sie kleine Teile Ihrer Form oder Ihres Textes löschen.

Wenden Sie zuerst auf Ihrer Hauptebene eine Ebenenmaske an, die Sie in den Schnelloptionen Ihres Ebenenmenüs finden.

Mit einem weichen Radiergummi oder einer weichen Airbrush im Radiergummi-Modus können Sie beginnen, kleine Teile Ihrer Figuren (nicht vollständig) zu entfernen, ein bisschen im Stil des Entfernens von "Füllen", aber die äußeren Linien beibehalten.

Priorisieren Sie diesen Effekt in Ecken oder dort, wo sich Ihre Linien schneiden. Sie können die Referenzen von Neonbalken nachschlagen, um zu sehen, wo das Leuchten häufiger weniger intensiv ist.

Ein weiterer Effekt, den Sie mit dieser Ebenenmaske hinzufügen können, besteht darin, Teile Ihrer Linien zu löschen und abgerundet zu lassen, wo sie nicht verbunden sind, sodass das Gefühl entsteht, Balken zu sein.

Wenn Sie Teile Ihrer Linien löschen möchten, empfehle ich Ihnen, dies zu tun, bevor Sie Ebenen duplizieren und die Gaußsche Unschärfe anwenden, damit Ihre duplizierten Ebenen die gleiche Form wie das Original haben und die Helligkeit dieser Form folgt.

Damit Sie die Unschärfe Ihrer duplizierten Ebenen besser manipulieren können, müssen Sie die Ebenenmaske auf Ihre duplizierte Ebene anwenden, indem Sie mit der rechten Maustaste AUF DIE EBENENMASKE klicken und "Maske auf Ebene anwenden" auswählen:

Danach können Sie problemlos mit den Schritten des Tutorials fortfahren.

Als letzten Tipp können Sie den Ebenenmodus Ihrer Ebenen mit Gaußscher Weichzeichnung auf "Hinzufügen (Helligkeit)" ändern, wenn Sie darunter Zahlen haben, die sich davon auswirken können. Auf diese Weise passt sich die Helligkeit den Tönen an, in denen sie oben liegt.

Wenn dieser Effekt aktiviert ist, kann die Intensität viel höher sein. Wenn Sie dies für erforderlich halten, können Sie die Deckkraft der Gaußschen Unschärfeebenen anpassen.

Ergebnis

Und das wäre das Ergebnis!

Vielen Dank fürs Lesen, wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, zögern Sie nicht, dies in diesem Beitrag auszudrücken :)

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials