GRADIENT MAP STARTER KIT AUF DAS NÄCHSTE LEVEL

597

Einführung

Bevor wir eine Verlaufskarte verwenden, müssen wir sicherstellen, dass unsere Grafik bereits Ton oder Wert enthält und nicht nur Lineart. Wir müssen zumindest Graustufen einfärben, damit die Verlaufskarte funktioniert. Ich werde fünf Demonstrationen zum Anwenden einer Verlaufskarte durchführen.

(ICH). Schnelle Färbung von Graustufen

Hier habe ich meinen Charakter in Graustufenwert aufbereitet. Beginnen wir mit einer einfachen braunen monochromen Farbe, um mit der Verlaufskarte einen nostalgischen Effekt zu erzielen.

Zwei Möglichkeiten zum Anwenden des Verlaufseffekts:
1. [Ebene] > [Neue Korrekturebene] > [Verlaufskarte]

2. Gehen Sie zu diesen drei Zeilen im Ebenenfenster > [Neue Korrekturebene] > [Verlaufskarte]

Zunächst erscheint das Verlaufskartenfenster in BnW-Farbe. Sie können es mit dem Set ändern, indem Sie auf das gewünschte Farbverlaufsset doppelklicken oder auf diese Schaltfläche mit dem Namen "In Farbverlaufsleiste laden" klicken.

Sie können die gewünschte Farbe auch manuell ändern, indem Sie auf den Knoten (Pfeil) drücken und zur angegebenen Farbe gehen, um sie in Ihre bevorzugte Farbe zu ändern. Der Knoten fungiert als Lesezeichen für die ausgewählte Farbe in der Farbverlaufsleiste. Um einen weiteren Knoten in der Leiste hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf den gewünschten Bereich unter der Verlaufsleiste und wählen Sie die gewünschte Farbe aus. Sie können den Knoten auch nach rechts oder links schieben, um den Wert anzupassen. Der linke Balken zeigt einen dunkleren Wert, während der rechte einen helleren Wert anzeigt.

Um einen Knoten zu löschen, klicken Sie auf den Knoten, den Sie löschen möchten, und klicken Sie auf das Papierkorb-Logo unter der Leiste. Es gibt ein Dropdown-Menü im Verlaufssatz, in dem vier Sätze zur Auswahl kategorisiert sind. Es gibt „Somber Shade“, „Sky“, „Effect“ und „Tool (schreibgeschützt)“. Sie können andere Schaltflächen herausfinden, indem Sie Ihren Cursor dorthin bewegen (ohne zu klicken), um herauszufinden, wozu die Schaltfläche dient. Vergessen Sie nach Abschluss der Bearbeitung nicht, auf OK zu klicken, um die Verlaufskarte anzuwenden.

Wenn es schwierig ist, eine Farbe für die Leiste zu finden, empfehle ich, mit dem verfügbaren Set zu beginnen. Sie können es weiter anpassen, indem Sie die Farbe nach Ihren Wünschen hinzufügen oder ändern.

Ich beginne mit dem "Somber Shade (red)". Dies ist das erste Auftreten des düsteren Farbverlaufs.

Da es immer noch nicht so ist, wie ich es wollte, werde ich es anpassen, indem ich die graue Farbe lösche und die Farbe in mehr Orange ändere, damit es ein nostalgischeres Gefühl hat. Hier ist der Vergleich zwischen nach und vor der Änderung des Verlaufsbalkens.

FERTIG! Einfache Schritte zum Färben von Charakteren in monochromen Paletten. Sie können weitere Effekte wie das Hinzufügen von Texturen hinzufügen, um sie weiter zu polieren.

(II). Layering-Effekt mit Verlaufskarte

Ich werde diesen Graustufenwald verwenden, den ich vorher gemalt habe. Wir werden einige Verlaufskarten kombinieren, indem wir sie überlagern, um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Ich werde die Mischratenkurve verwenden, um den Farbverlauf für die Grafik zu verbessern.

Erstellen Sie zuerst die Verlaufskarte wie im vorherigen Schritt: [Ebene]> [Neue Korrekturebene]> [Verlaufskarte]. Wie üblich beginne ich mit dem bereitgestellten Verlaufsset, das <Somber Shade (green)> ist

Da ich nicht möchte, dass der dunkle Wert grau ist, ändere ich ihn in dunkelgrün und füge etwas zusätzliche Farbe hinzu, um die Waldfarbe zu verbessern.

Um einen Bereich stärker hervorzuheben, werde ich die Mischratenkurve anpassen. Wählen Sie zuerst den Knoten aus, für den Sie den Mischungsbetrag in seiner rechten Farbe bearbeiten möchten (Hinweis: nicht links). Nachdem wir das Kästchen für die Mischratenkurve markiert haben, sieht das erste Erscheinungsbild so aus.

Auf der horizontalen Achse haben wir einen linken und einen rechten Knoten, während wir auf der vertikalen Achse eine rechte und eine linke Farbe haben. Der linke Knoten ist die Farbe, die wir zum Bearbeiten auswählen, während der rechte Knoten die rechte Seite der von uns ausgewählten Farbe ist.

Um der Kurve Knoten hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf die Kurve und ziehen Sie den Knoten in den gewünschten Bereich. Um einen Knoten zu löschen, ziehen Sie den Knoten einfach zur Außenseite der Kurve, der unerwünschte Knoten wird direkt entfernt.

Ich möchte den ersten Knoten (dunkelgrün) so anpassen, dass er stärker hervortritt, um den Schatten hervorzuheben. Ich werde den zweiten Knoten (grün) so machen, dass er den ersten Knoten (dunkelgrün) mehr absorbiert. Zuerst lösche ich den unnötigen Knoten, um die Kurve zu wiederholen. Dann senke ich den rechten Knoten in Richtung der linken Farbe. Denken Sie daran, das Ergebnis zu berücksichtigen und es nicht zu übertreiben, um zu vermeiden, dass die Farbe steif wird.

Hier der Vergleich vor und nach Anwendung der Mischungsverhältniskurve. Sehen Sie sich die Veränderungen im dunkelsten Schatten an.

Anstatt nur die grüne Palette im Wald zu verwenden, können wir unsere Grafik verbessern, indem wir andere Farben mithilfe einer Verlaufskarte überlagern. Verwenden Sie die Ebenenmaske, um einige Teile in verschiedenen Verlaufskarten auszublenden und anzuzeigen. Um einige Bereiche in der Ebenenmaske auszublenden, verwenden Sie einen Radiergummi oder eine Airbrush mit transparenter Farbe. Um die Bereiche in der Ebenenmaske anzuzeigen, können Sie mit einem beliebigen Pinsel darin zeichnen.

Ich möchte eine kühle Farbe als Schatten für den Baum hinzufügen. Aus der Dropdown-Liste gehe ich zum Himmelssatz und wähle den Farbverlauf "Blauer Himmel (dunkel)". Ich verwende den normalen Mischmodus mit 50% Deckkraft. Klicken Sie auf OK, um die Verlaufskarte anzuwenden

Das Rosa (X) bedeutet, dass ich diese Bereiche in der Ebenenmaske lösche, um sie auszublenden, während das Gelb (V) bedeutet, dass ich den in diesen Bereichen festgelegten blauen Himmelsverlauf (dunkel) anwende. Dadurch wird ein Schichteffekt zwischen der zuvor angewendeten grünen Verlaufskarte und diesem Verlauf des blauen Himmels erzeugt.

So sieht es aus.

Um noch weiter zu gehen, können wir dem Wald einen Leuchteffekt hinzufügen. Machen wir es wie Sonnenuntergangsstimmung.

Aus der Dropdown-Liste gehe ich zum Himmelsset und wähle den Farbverlauf "Sonnenuntergang (dunkel)". Ich verwende den Mischmodus "Hinzufügen (Glühen)" mit 100% Deckkraft. Ich lösche den Schattenbereich in der Ebenenmaske.

Hier ist das Endergebnis! Sie können Spaß daran haben, mit dem bereitgestellten Verlaufsset zu experimentieren oder Ihr eigenes Set zu erstellen ^^

(III). Färben Sie alles und jedes

Um die Farbe in Ihrem Bildmaterial zu variieren, verwenden Sie die Ebenenmaske, um den Farbverlauf auf einen bestimmten Bereich anzuwenden. Dieses Mal färben wir jedes Objekt oder Teile mit unterschiedlichen Farbverläufen.

Um den Verlauf nur auf einen bestimmten Bereich anzuwenden, verwenden Sie das Auswahlwerkzeug, um zuerst den Bereich auszuwählen, und erstellen Sie dann die Verlaufskarte. Die Verlaufskarte wird automatisch nur auf den ausgewählten Bereich angewendet. Eine andere Möglichkeit besteht darin, zuerst die Verlaufskarte zu erstellen und dann einfach den unerwünschten Bereich zu löschen.

Zuerst möchte ich die Haut des Charakters färben. Also habe ich die Charakterhaut ausgewählt und dann eine Verlaufskarte mit Hautfarbe angewendet. Hinweis: Wenn Sie bereits eine separate Ebene für die Haut haben, können Sie die Verlaufskarte einfach auf die Hautebene zuschneiden, ohne sie zuerst auszuwählen.

Wiederholen Sie diesen Schritt für die Haare, das Hemd, die Hose, den Hintergrund usw. Es kann ziemlich schwierig sein, die Verlaufskarte für jeden Teil anzuordnen. Für das nächste Mal ist es einfacher, wenn Sie die Verlaufskarte speichern, mit der Sie zufrieden sind. Sie können es für andere Teile oder andere Gelegenheiten wiederverwenden. Es gibt auch viele tolle externe Verlaufssets, die Sie herunterladen können.

Hier ist das Ergebnis! Sie können Textur hinzufügen, um es hübscher aussehen zu lassen.

(IV). Kombinieren Sie verschiedene Farbeffekte

Ein weiterer Trick bei der Verwendung von Verlaufskarten besteht darin, zwei oder mehr Farben miteinander zu kombinieren. Der Hauptschlüssel ist, die Ebenenmaske gut zu verwenden. Erstellen Sie eine neue Verlaufskarte und kombinieren Sie sie mit verschiedenen Verlaufssätzen, um viele Farbkombinationen in einem Stück zu erzielen. Sie können es auch mit fertigen Kunstwerken kombinieren, um eine ganz neue, andere Kunst zu schaffen ^^

Hier habe ich mein fertiges Kunstwerk, das ich zuvor gemalt habe. Ich denke, dass es großartig sein wird, wenn ich die Hälfte des Kunstwerks mache, um einen nostalgischen Effekt zu haben, während ihr die Haare wehen.

Ich erstelle eine neue Verlaufskarte mit "Sonnenuntergang (lila)" im Himmelsverlaufssatz. Dann lösche ich die gesamte Ebenenmaske, um zuerst die Verlaufskarte auszublenden.

Ich verwende den „Cross Hatching“-Pinsel im Dekorations-Unterwerkzeug. Malen Sie in der Ebenenmaske, um anzuzeigen, in welchem Bereich die Verlaufskarte erscheinen soll. Machen Sie sich keine Sorgen um die Pinselfarbe, da sie entsprechend der Farbe der Verlaufskarte angezeigt wird.

Hier ist das Ergebnis!

(V). Färben Sie Material oder Objekt mit Verlaufskarte

Um Objekte mit vielen Farben einzufärben, müssen wir verstehen, wo sich Schatten und Licht befinden, und den Graustufenwert verwenden, um viele schöne Farbkombinationen zu erstellen.

Sie können zuerst versuchen, die Hauptfarbpalette zu sammeln und die Farbe in die Leiste einzufügen. Ich habe Pink, Lila, Blau, Babyblau und Weiß als Hauptfarbe verwendet. Ich analysiere, welchen Teil der Farbe des Diamanten ich ändern möchte. Ich habe die Farbe in der Verlaufsleiste gefunden und fahre fort, die Farbe nach meinen Wünschen zu ändern.

Ordnen Sie als Nächstes die beste Position für das beste Ergebnis an, indem Sie beim Hinzufügen, Löschen und Verschieben des Knotens experimentieren, um zu versuchen, welche Farbe am besten passt.

Schauen Sie sich zum Beispiel die babyblaue Farbe im Diamanten an und schauen Sie sich an, wo sie sich im Balken befindet. Überlegen Sie, welche Farbe dieses Bereichs Sie einfügen möchten, und ersetzen Sie die Farbe in der Leiste. Da es sich um einen Schattenbereich handelt, möchte ich ihn in mehr Lila ändern. Fügen Sie das Lila dem gewünschten Bereich hinzu oder schieben Sie den lila Knoten in diesen Bereich in der Leiste. Wiederholen Sie diesen Schritt, um die gewünschte Verlaufskarte zu erhalten.

Es kann eine Weile dauern, bis Sie sich an die Bar gewöhnt haben. Sobald Sie sich jedoch damit vertraut gemacht haben, können Sie mutig experimentieren, indem Sie viel Farbe in die Leiste bringen

Hier ist mein Ergebnis nach einer Weile des Experimentierens. Ich versuche, im dritten Diamanten eine Hologrammfarbe zu erzeugen. Ich verwende auch den grünen Verlaufssatz, den ich in den Tipps Nr. (II) verwende, wo ich den Wald einfärbe.

Anwendung im Artwork

Ich verwende den vorherigen violetten Verlaufssatz wieder. Ich ändere den hellsten Wert in Orange-Pink, um eine Überlappung mit dem Hintergrund zu vermeiden. Ich habe die Verlaufskarte nicht abgeschnitten. Somit liest und gilt der Verlaufssatz für alle Bereiche im Bildmaterial.

Zuerst lösche ich alles auf der Ebenenmaske. Dann zeichne ich die Flüssigkeit in der Ebenenmaske neu, um nur die Verlaufskarte in flüssiger Form anzuzeigen.

Schließen

Das sind alle meine Tipps und Tricks, um die Verlaufskarte vom Startlevel bis zum herausfordernden Level anzuwenden. Haben Sie keine Angst, zufällige Farben zu setzen und den Knoten zu verschieben, um Ihre gewünschte Verlaufskarte zu erstellen. Ich hoffe, dieses Tutorial kann für euch hilfreich sein ^^ Danke!

Meine sozialen Medien: https://www.instagram.com/feliwinl/ https://www.instagram.com/feliwinl/

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials