Wie man Augen zeichnet und Tipps zum Ändern

20.784

Hallo zusammen, mein Name ist Yinghe. Im heutigen Tutorial werde ich meine Fähigkeiten und Ideen zum Zeichnen von Augen für verschiedene Charaktere teilen.

Grundform des Auges

Lassen Sie uns vorher ein wenig über die grundlegenden Konzepte beim Zeichnen von Augen sprechen.

Der erste ist der Umriss der Augen, ich bin es gewohnt, zuerst mit einem Fünfeck wie diesem zu zeichnen.
Teilen Sie den oberen Wimpernkranz in drei Abschnitte und den unteren Wimpernkranz in zwei Abschnitte.

Warum wurde das Fünfeck gewählt?

Der Grund dafür ist, dass, wenn die Linie zu Beginn in drei Abschnitte unterteilt wird, Sie klarer über die Perspektive verschiedener Winkel nachdenken und die Radiantänderungen des Gesichts zeigen können.

Nachdem die Position und der Winkel bestätigt wurden, können wir natürlich auch die Liniensegmente entsprechend dem Temperament oder der Stimmung der Figur zu einem runderen Bogen kombinieren, um die Weichheit oder Niedlichkeit der Figur zu erhöhen.

Grundzeichnung

Als nächstes kommt die Art des Zeichnens. Zum besseren Verständnis werden die Frontalaugen zur Demonstration verwendet. Ich stelle zuerst ein langsames GIF des Prozesses ein und erkläre dann jeden Schritt in einer Erzählung.

[1] Zeichne zuerst die Grundform der Augenhöhle.

[2] Umranden Sie den gewünschten oberen und unteren Wimpernkranz sowie den Augenwinkel außerhalb der Augenhöhle.

[3] Füllen Sie den umrandeten Bereich aus.
(Tipp: Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Farbe am Augenwinkel oder am unteren Rand des oberen Wimpernkranzes vertiefen, um die dreidimensionale Wirkung der Augen zu verstärken.)

[4] Zeichne die Position der Augäpfel.

[5] Fügen Sie die Augenlider und die richtige Menge an oberen und unteren Wimpern hinzu.

[6, 7] Durch Hinzufügen von Pupillen und Hervorheben kann die Farbe des unteren Rands der Pupillen beim Zeichnen vertieft werden, und die Augen sehen lebendiger aus.

[8] Fügen Sie der oberen Hälfte des Augapfels einen Schatten hinzu. Zu diesem Zeitpunkt können Sie eine kleine weiße Linie zwischen dem Augapfel und dem Eyeliner lassen, die verhindern kann, dass sich die beiden vermischen und schwer zu lesen sind.

[9] Das richtige Abdunkeln der Ränder der Schatten kann die Augen göttlicher aussehen lassen.

[10] Fügen Sie schließlich ein kleines Highlight hinzu und ändern Sie einige Kanten und Ecken, um den Vorgang abzuschließen.

Bisher ist dies der grundlegende Prozess, den ich normalerweise verwende, um Augen zu zeichnen.

Weg der Veränderung

Nachdem wir die Augen zeichnen können, besteht der nächste Schritt darin, ihn ein wenig zu verändern und verschiedene Augen zu erstellen, die dem Temperament verschiedener Charaktere entsprechen.

Es gibt drei Variationen, die ich persönlich verwende:
■Seitenverhältnis der Augenhöhle
■Der Winkel des Augenendes
■Der Abstand und der Winkel zwischen den Augenbrauen und den Augen

Um den Unterschied jeder Änderung besser zu zeigen, werde ich zur Demonstration frontale symmetrische Augen verwenden.


■Das Seitenverhältnis der Augenhöhle.

Durch Anpassen des Seitenverhältnisses der Grundform lassen Sie die Augen insgesamt runder oder schlanker erscheinen, wodurch die Figur niedlicher oder erwachsener aussieht.

Normalerweise neigen niedliche, lebhafte und junge Charaktere dazu, rundere Augen zu verwenden; Reife, gutaussehende und ältere Charaktere neigen dazu, schlankere Augen zu verwenden. Natürlich sind diese nicht sicher, Sie können auch das entgegengesetzte Design mit anderen Einstellungen wählen, um ein Gefühl von Kontrast für die Charaktere zu erzeugen.

Es sollte beachtet werden, dass beim Zeichnen der Abstand zwischen den Augen der Länge eines Auges entspricht, sodass sich der Abstand zwischen den Augen bei unterschiedlichen Augenformen ändert. Durch persönliche Gewohnheiten bewegen sich die Augäpfel etwas näher zur Mitte, wenn es vernünftig aussieht, und die Augen wirken konzentrierter.



■Der Winkel des Augenendes

Eine leichte Verschiebung des Augenwinkels nach unten oder oben, wobei der Augenkopf als Referenzpunkt verwendet wird, macht ebenfalls einen großen Unterschied für das Aussehen und lässt die Figur weich oder scharf aussehen.

Normalerweise verwenden milde, entspannte oder eher apathische, feige Charaktere niedergeschlagene Augen; Selbstbewusste, starke oder verführerische, finstere Charaktere verwenden erhobene Schwänze.



Der Winkel der Augenbrauen und der Abstand zwischen den Augenbrauen und den Augen

Schließlich sind die Augenbrauen der wichtigste Teil des Gesichts, um Emotionen auszudrücken. Bei guter Anwendung können die Zeichen lebendiger wirken. Um den Effekt besser zu sehen, sind die folgenden Demonstrationen alle mit denselben Augen.

Der erste ist der Winkel der Augenbrauen. Wenn die Augenbrauenschwänze auf beiden Seiten nach oben gezogen werden, sehen die Charaktere energisch aus, was geeignet ist, Emotionen wie Glück und Aufregung auszudrücken. im Gegenteil, wenn die Augenbrauenschwänze auf beiden Seiten hängen, wirkt sie weniger energisch, was geeignet ist, das Gefühl von Müdigkeit, Ohnmacht und Verwirrung auszudrücken. .

Neben dem Brauenschwanz ist auch die Braue ein Teil, der verwendet werden kann. Nachdem die Braue gerunzelt wurde, sieht der nach oben oder nach unten gerichtete Brauenschwanz anders aus.

Nachdem die Augenbrauen zum Beispiel gerunzelt sind, lassen die hängenden Augenbrauen die Farbe trauriger aussehen, geeignet für die Verwendung bei Traurigkeit, Depression und Weinen; Oder wenn Sie Schwung zeigen wollen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Abstand zwischen den Augenbrauen und den Augen. Obwohl es unscheinbar aussieht, gehört die Distanz tatsächlich zum emotionalen Ausdruck.

Der Winkel und die Form der Augenbrauen sind in den drei Beispielbildern gleich, aber der Ausdruck mit angehobenen Augenbrauen wirkt entspannter als das Original, während der Ausdruck mit gesenkten Augenbrauen konzentrierter und straffer wirkt.

Der größere Abstand eignet sich zum Anpassen von Emotionen wie Glück, Aufregung, Überraschung usw., oder Kinder, Mädchen und andere Charaktere sehen freundlicher und unschuldiger aus. Die geringere Entfernung eignet sich für Emotionen wie Wut, Traurigkeit und Ernsthaftigkeit, oder sie wirkt auratischer, wenn sie bei Charakteren wie Erwachsenen und reifen Männern verwendet wird.

Zu diesem Zeitpunkt ist es effektiver, die ursprünglich durch die Augenbrauen ausgedrückten Emotionen abzugleichen. Wenn Sie beispielsweise Wut ausdrücken müssen, sind die Augenbrauen nicht nur die Stirn runzeln und den Schwanz der Augenbrauen heben, sondern auch die Augenbrauen selbst etwas näher an den Augen, und die Figur sieht mehr aus. Wut, aber auch mehr Schwung.


Nachdem Sie die oben genannten drei Punkte gemeistert haben, ist es einfacher, Charaktere mit unterschiedlichen Eigenschaften durch verschiedene Permutationen und Kombinationen zu erstellen!

Epilog

Das Letzte, was ich sagen möchte, ist, dass dies die Erfahrungen sind, die ich während meiner eigenen Schöpfung gesammelt habe, und die Fähigkeiten, die den meisten Situationen gemeinsam sind, nicht sicher.

So wie es viele Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten auf der Welt gibt, hat jeder seine eigene Ausdrucksweise, auch wenn es fröhlich ist, nicht jeder kann es mit einem Lächeln ausdrücken. In der Position und den Emotionen des Charakters zu stehen und darüber nachzudenken, wie man seine Eigenschaften ausdrückt und zeigt, ist das Wichtigste.

Das Teilen endet hier, vielen Dank an alle, die bereit sind, es hier zu sehen. Wenn Sie Ideen haben oder andere Freigaben sehen möchten (z. B. den Färbeprozess von Augen usw.), hinterlassen Sie bitte unten eine Nachricht.

Wenn Sie Interesse an meinen Arbeiten haben, können Sie auch gerne meiner SNS folgen:

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials