Bessere Hände zeichnen (Tipps und Tricks)

2,452 Aufrufe

1. EINLEITUNG

Hallo allerseits, es ist Konart.
Dieses Mal zeige ich Ihnen einige der Tipps und Tricks, die ich im Laufe der Jahre gelernt habe und die mir geholfen haben, bessere Hände zu zeichnen.
Einige der Tipps hier verwende ich wirklich nicht mehr, aber sie waren sehr hilfreich, als ich anfing. Das ist etwas, das Sie vielleicht auch bemerken werden. Je mehr Sie diese Dinge üben, desto mehr Schritte können Sie überspringen. Sie müssen also nicht jeden einzelnen dieser Tipps anwenden, wenn Sie eine Hand zeichnen. Sie sind einfach Ein Leitfaden, der Ihnen hoffentlich hilft, einige Konzepte besser zu verstehen.

2- BÜRSTEN

In diesem Tutorial werden nur zwei Pinsel verwendet: einer zum Skizzieren und einer zum Malen.
Ich denke, es ist wichtig, Ihnen zu sagen, dass Sie, obwohl Sie möglicherweise einen speziellen Pinsel für die Haut oder eine bestimmte Textur verwenden möchten, um sie realistischer aussehen zu lassen, dies nicht tun müssen. Tatsächlich würde ich davon abraten. Die Konzentration auf kleine Texturen und Details ist nicht der Hauptpunkt. Es spielt keine Rolle, wie realistisch eine Textur ist. Wenn die Struktur falsch ist, sieht sie immer noch falsch aus. Wenn Sie also Probleme beim Zeichnen von Händen haben, vergessen Sie zunächst die kleine Details und konzentrieren sich auf die allgemeine Struktur.

Zum Skizzieren benötigen Sie lediglich einen Pinsel, der einem Bleistift ähnelt und ein wenig Textur und Deckkraft aufweist.
Zum Malen benötigen Sie einen Pinsel mit etwas mehr Textur als den zum Skizzieren verwendeten.

3- STRUKTUR

Das erste, woran Sie sich erinnern müssen, ist die Struktur und die Proportionen der Hand.
Die Grundform der Hand ist ein Fünfeck, und Sie können die Finger als Zylinder vereinfachen. Wenn wir jeden Teil der Hand sehen, werden Sie sehen, wie Sie diese Formen in komplexere Formen aufteilen können. Am Anfang ist dies jedoch alles, woran Sie sich erinnern müssen

Die wichtigste Proportionsanleitung, an die Sie denken müssen, ist, dass die Handfläche die gleiche Länge wie der Mittelfinger hat. Dies berücksichtigt jedoch den Abstand zu den Knöcheln, der wichtig ist, da die Haut zwischen den Fingern die Handfläche größer und die Finger kürzer erscheinen lässt.

Die Länge der Finger können Sie in zwei Hälften teilen, um das erste Gelenk zu lokalisieren, und dann erneut, um das zweite zu finden. Die Gesamtlänge jedes Fingers hängt davon ab, um welchen Finger es sich handelt. Sie können eine ungefähre Größe der Finger ermitteln, indem Sie eine Kurve zeichnen

4- GEST

Die Geste ist das erste, was Sie von der Hand zeichnen sollten. Sie gibt ihr Bewegung und Leben. So wie ich darüber denke, sollten Sie zuerst die Struktur und dann die Geste lernen, denn selbst wenn ich Ihnen sage, dass die Geste das erste ist, was Sie zeichnen sollten, hilft Ihnen das Wissen über die Struktur dabei, die Struktur im Auge zu behalten Grenzen der Hand und die Proportionen, die Sie später anwenden müssen.

Um die Geste der Hand zu zeichnen, muss der Fluss oder die Bewegung, die sie erzeugt, gezeichnet werden. Es gibt keine spezifische Regel dafür, aber eine gute Anleitung besteht darin, der Richtung der Finger oder der allgemeinen Form der Hand zu folgen. Wenn Sie beispielsweise eine Faust zeichnen möchten, sieht die Geste kreisförmiger aus, aber sie würde völlig anders aussehen, wenn die Hand ausgestreckt wäre. Eine gute allgemeine Regel ist, dass Sie mit nur der Geste erkennen können, was die Hand tut.

Gesten sind äußerst wichtig, insbesondere wenn Sie stilisiertere Hände zeichnen, z. B. in Cartoons oder Anime. Wenn Sie sich einige Cartoons für Kinder ansehen, werden Sie feststellen, dass die Hände die meiste Zeit übertrieben gezeichnet sind, um sich in die Geste hineinzuversetzen, da dies das Verstehen des Zeichnens erleichtert

Wenn Sie die Struktur und Geste der Hand kennen, können Sie die meisten Hände zeichnen, die Sie benötigen. Ich empfehle Ihnen, diese Prinzipien gründlich zu üben, bevor Sie mit anderen Details fortfahren, da Sie sich dadurch schneller verbessern können. Sobald Sie die Grundstruktur und die Geste der Hand gezeichnet haben, können Sie einige Tipps besser verstehen, mit denen Sie einige Details der Hand zeichnen können.

5- VEREINFACHEN

Wenn Sie sich auf die Grundstruktur und die Geste der Hände konzentrieren, zeichnen Sie eine vereinfachte Version der Hand. Dies könnte jedoch immer noch etwas schwierig sein, zumindest für mich. Ich erinnere mich, dass ich große Probleme beim Zeichnen der Finger hatte, da es nur viele Teile zu berücksichtigen gibt, hat es mich überwältigt. Sie müssen sich jedoch nicht auf jeden einzelnen Finger konzentrieren, sondern können die Hand noch weiter vereinfachen, um die Position jedes Fingers zu verstehen und zu verstehen, wie sie die Geste ändern

Versuchen Sie immer, die Finger zu gruppieren. Sie können 2, 3 oder 4 Finger in derselben Form gruppieren. Der Punkt ist, die Anzahl der Formen zu reduzieren, über die Sie nachdenken müssen. Dies kann Ihnen auch helfen, die Spannung der Hand anzuzeigen. Entspannte Posen neigen dazu, mehr Finger zu gruppieren, während sehr angespannte oder dynamische Posen dazu neigen, jeden Finger zu trennen. Eine Ausnahme von dieser Regel wäre eine Faust.

Wenn die Finger nicht gruppiert werden können, können Sie die Form dennoch vereinfachen, indem Sie sich vorstellen, dass sich zwischen ihnen ein Netz befindet. Durch das Verknüpfen aller Finger wird auch eine Form erstellt, die Ihnen bei der Geste der Pose hilft

6- ALLGEMEINE TIPPS

Dieser Abschnitt enthält hauptsächlich Tipps für bestimmte Details zu den Händen, z. B. wie die Haut in bestimmten Posen aussieht oder wie sich die Finger beugen. Selbst wenn Sie wahrscheinlich nicht jeden dieser Tipps in derselben Zeichnung anwenden müssen, sollten Sie sie im Hinterkopf behalten, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Hand funktioniert

Verwenden Sie das Handgelenk. Auch wenn Sie sich darauf konzentrieren, nur die Hand zu zeichnen, versuchen Sie, auch das Handgelenk zu zeichnen. Das Handgelenk verleiht der Hand viel Geste und Bewegung. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil, um bessere Posen zu zeichnen

Stellen Sie sich das Handgelenk als einen weiteren Teil zwischen Hand und Arm vor. Wenn die Hand vollständig ausgestreckt ist, sieht das Handgelenk eher wie ein Quadrat aus, das etwas nach unten zeigt, und dies kann auch dazu beitragen, der Hand mehr Gesten zu geben

Die wichtigsten Dinge, die beim Zeichnen des Handgelenks beachtet werden müssen, sind die Knochen vom Unterarm, die Sehnen, die beim Biegen der Hand sichtbar sind, und die Falten unter der Handfläche.

Die Handfläche ist an der Basis dicker. Wenn Sie die Hand flach auf eine Oberfläche zeichnen, zeichnen Sie sie nicht flach, sie hat eine leichte Neigung, und dadurch sieht sie in solchen Posen weniger langweilig aus

Die Handfläche ist nicht flach. Dies ist ein häufiger Fehler. Viele Menschen zeichnen die Handfläche als flache Form, aber sie hat eine Kurve. Wenn Sie die Hand flach auf einer Oberfläche sehen, können Sie sie ignorieren. In Posen, in denen die Finger auf die Kamera zeigen oder wenn Sie Fäuste zeichnen, ist dies jedoch sehr auffällig

Es gibt viel Haut zwischen den Fingern, so dass ein Winkel in der Handfläche entsteht, der die Finger länger aussehen lässt, wenn Sie auf den Handrücken schauen, als wenn Sie auf die Handfläche schauen. Dadurch erreicht die Haut ungefähr die Mitte des ersten Gelenks in den Fingern.

Die Falten an der Unterseite der Finger stimmen nicht mit den Falten in den Knöcheln überein. Der Unterschied ist gering, aber Sie sollten dies berücksichtigen, da sich dadurch die Proportionen ändern

Wenn die Finger wie eine Faust gebogen sind, ist zwischen den Falten nur wenig bis gar kein Platz. Sie sollten also keine Angst haben, alle verbundenen Falten zu zeichnen.

Im gestreckten Zustand sind die Finger nicht perfekt gerade, sie beugen sich am Ende leicht nach oben, insbesondere der Daumen. Der Daumen hat auch in entspannten Posen eine sichtbare Krümmung.

Die Finger neigen dazu, zur Mitte der Hand oder zum Mittelfinger zu zeigen, wenn sie zusammen gruppiert sind oder wenn die Hand teilweise geschlossen ist.

Der Knöchel des Mittelfingers springt viel mehr heraus als die anderen, besonders wenn man eine Faust macht, aber dies macht sich auch in vielen anderen Posen bemerkbar, so dass er als Orientierungspunkt für die Hand fungiert

Der Daumen biegt sich nicht so stark. Das erste Daumengelenk biegt sich nicht so stark wie die anderen Finger, dies ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, aber es funktioniert in der Regel und es hilft, wenn Sie den Daumen in nur zwei Teile vereinfachen und die fehlenden hinzufügen Gelenk später.

Aufgrund der Form der Finger wird der obere Teil, wenn sie verkürzt sind, viel größer als Sie vielleicht denken. Dies liegt hauptsächlich an der Krümmung, die die Finger an der Spitze haben.

Die Nägel sind nicht flach, sie krümmen sich um die Finger, und Sie können sie verwenden, um viel mehr Perspektive zu erhalten. Die Form der Nägel unten ist abgerundet, aber manchmal ist es eine gute Idee, die Perspektive gerade zu machen, um die Perspektive besser zu vermitteln.

Normalerweise kann sich die Basis der Finger etwas nach hinten beugen, wenn die Hand ausgestreckt ist, das erste Gelenk kann sich etwas mehr als 90 Grad biegen und das zweite Gelenk kann sich etwas weniger als 90 Grad biegen. Dies ist wichtig, um dies sicherzustellen Der Bewegungsbereich ist realistisch. Außerdem kann sich das zweite Gelenk nur dann stark verbiegen, wenn das erste Gelenk ebenfalls gebogen ist.

Zeichnen Sie die Muskeln der Hand. Die Muskeln der Hand können in 3 Formen vereinfacht werden: 2 am Daumen und eine auf der kleinen Seite. Diese Muskeln treten mehr auf, wenn Sie Ihren Daumen bewegen oder wenn Sie Ihre Hand schließen, sodass sie die Form der Hand leicht verändern.
Noch wichtiger ist jedoch, dass diese Muskeln Falten in der Haut erzeugen. Sie können diese Falten verwenden, um der Hand mehr Gesten zu geben und sie noch dynamischer aussehen zu lassen.

Selbst wenn Sie Finger gruppieren, versuchen Sie nicht, jeden Finger genau an der gleichen Position zu zeichnen, da dies die Pose langweilig macht. Wenn Sie den Fingern geringfügige Abweichungen hinzufügen, wirkt Ihre Zeichnung natürlicher.

7- VERSCHIEDENE STILE UND VERSCHIEDENE HÄNDE

Es gibt viele Möglichkeiten, Hände zu zeichnen. Dies hängt vom verwendeten Stil und dem Charakter ab, zu dem diese Hände gehören. Hier sind einige Punkte zu beachten.

Es ist eine gute Idee, dies unabhängig vom verwendeten Stil zu tun. Wenn Sie jedoch versuchen, realistischere Hände zu zeichnen, versuchen Sie, den Kontrast zwischen den harten und den weichen Teilen der Hand zu verwenden. Normalerweise hat der Handrücken aufgrund der Knochen gerade Linien, während die Handfläche aufgrund der Muskeln mehr Kurven aufweist.

Wenn Sie stilisiertere Hände zeichnen, versuchen Sie, für die gesamte Hand dieselbe Formsprache zu verwenden. Wenn Sie sie beispielsweise mit harten quadratischen Formen zeichnen, entsteht ein ganz anderes Gefühl als wenn Sie sie mit feineren Linien und Kurven zeichnen

Verwenden Sie zum Zeichnen von Männerhänden in der Regel Quadrate, für Frauen leichte Kurven und lange spitze Finger. Verwenden Sie für Babys Kreise und machen Sie die Finger kürzer

Je mehr Details Sie der Hand hinzufügen, wie Falten, Sehnen, Venen und andere Dinge, desto älter wird die Hand aussehen, während weniger Details sie glatter und jünger aussehen lassen.

8- TIPPS FÜR DIE PRAXIS

Ich weiß, dass dies eine Menge Dinge sind, an die man sich erinnern muss, aber keine Sorge, mit der Zeit werden Sie gut aussehende Hände zeichnen, ohne zu viel darüber nachdenken zu müssen. Um die Art und Weise, wie Sie Hände zeichnen, zu verbessern, müssen Sie üben und viel üben, damit es nicht schnell geht. Im Laufe der Zeit habe ich jedoch einige Übungsmethoden gefunden, die ich effizienter fand als andere. Dies hat bei mir funktioniert, daher funktioniert es möglicherweise nicht bei allen, aber ich denke, Sie sollten es versuchen, da es Ihre Verbesserung zumindest ein wenig beschleunigen könnte.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie brauchen und sonst nichts. Wenn Sie Hände gut zeichnen möchten, üben Sie Ihre Zeit damit, die Struktur und Proportionen der Hand zu zeichnen. Sie müssen der Hand keine Details wie Falten und Nägel hinzufügen. Es ist nur Übung. Je mehr Details Sie jeder Hand hinzufügen, desto länger dauert das Zeichnen jeder Hand und desto langsamer werden Sie sich verbessern. Wenn Sie bessere Finger zeichnen möchten, üben Sie nur die Finger. Wenn Sie Probleme mit dem Handgelenk haben, üben Sie nur das Handgelenk. Je mehr Dinge Sie gleichzeitig zeichnen, desto mehr Dinge müssen Sie berücksichtigen, und das wird auch so sein Sie verlieren den Fokus, konzentrieren Sie sich also immer nur auf eine Sache.

Übe anhand von Fotos. Sie könnten denken, dass Sie die Hände perfekt aus dem Gedächtnis ziehen können oder dass Sie nur andere Künstler kopieren müssen, aber das hat einige Probleme. Zeichnen aus der Fantasie sollte kommen, nachdem Sie gelernt haben, aus Fotos oder aus dem Leben zu zeichnen, da es viele Dinge gibt, die Sie auf den ersten Blick möglicherweise nicht bemerken. Wenn Sie anhand anderer Zeichnungen üben, sehen Sie sich eine vereinfachte Version der Hand an. Auf diese Weise vereinfacht der Künstler die Hand, sodass möglicherweise einige Details fehlen.

Legen Sie ein Zeitlimit fest. Nehmen Sie viele Referenzfotos auf und versuchen Sie dann, jedes in einer bestimmten Zeit, z. B. 5 Minuten oder 15 Sekunden, zu zeichnen. Versuchen Sie jedes Mal, es schneller zu machen, bis Sie mit 1 Minute oder weniger zufrieden sind. Dies liegt daran, dass Sie bei einem Zeitlimit nicht von unnötigen Details abgelenkt werden. Sie werden also einige Möglichkeiten finden, die Hand zu vereinfachen, um sie schneller zu zeichnen. Dies beschleunigt auch das Tempo, mit dem Sie üben, sodass Sie sich schneller verbessern

9- MALHÄNDE

Dieses Tutorial ist hauptsächlich zum Zeichnen von Händen gedacht, nicht zum Malen, aber ich dachte, es wäre gut, Ihnen zu zeigen, wie ich Hände male, falls Sie Ihren Zeichnungen Farbe hinzufügen möchten

Ich beginne mit der Skizze, sie muss nicht viele Details enthalten, da sie nur eine Anleitung sein wird

Ich reduziere die Deckkraft der Skizze und füge in einer Ebene darunter die Hauptfarbe hinzu.

Dann mache ich eine Schnittmaske für die Farbebene und trenne die Schatten mit einer einzigen Farbe

Jetzt kann ich die Skizze löschen und die Form der Hand verfeinern

Dann beginne ich, die Schatten mit weicheren Übergängen zu mischen und füge die Details von Gedanken wie den Falten hinzu. Ich achte auch darauf, die Handfläche in diesem Schritt heller zu machen.

Sobald ich mit der Basis zufrieden bin, füge ich die Details der Nägel mit einem helleren und gesättigten Ton hinzu. Dann verwende ich einen etwas dunkleren und rötlicheren Ton für die Knöchel und die Fingerspitzen und ein bisschen Grün, um die Venen anzuzeigen. An diesem Punkt können Sie so viele Details hinzufügen, wie Sie möchten.

Und es ist geschafft.

10- DANKE

Letztendlich denke ich, dass der beste Rat, den ich Ihnen geben kann, um Hände zu zeichnen, darin besteht, täglich viel zu üben und sich nicht auf unnötige Details zu konzentrieren. Dies braucht Zeit, daher kann es ein bisschen frustrierend sein, wenn Sie nicht schnell eine große Verbesserung sehen, aber nicht aufgeben, wenn Sie Angst haben, etwas zu zeichnen, weil Sie schlecht darin sind, der beste Weg, dies zu beheben Dieses Problem besteht darin, sich dem zu stellen und das Ding viel zu zeichnen. Manchmal habe ich immer noch Schwierigkeiten, Hände zu zeichnen, aber da ich viel übe, habe ich keine Angst, sie zu zeichnen, und ich sehe sie nur als einen weiteren Teil der Zeichnung, also mach weiter so und mit der Zeit wirst du sehen dass Sie sie zeichnen können, ohne darüber nachdenken zu müssen.

Vielen Dank, dass Sie bis zum Ende gelesen haben. Ich hoffe wirklich, dass dieses Tutorial Ihnen geholfen hat. Wenn ja, können Sie es gerne bewerten und einen Kommentar hinterlassen. Sie können meine Artikel auch auf @ricardokonart (IG) und @RicardoKonart (Twitter) ansehen. Bis später

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials