Tipps zu Anime-Porträts

8,540 Aufrufe

◊ INTRO

Hallo! Das ist Mana1057! Ich habe ein kleines Tutorial zum Zeichnen von Anime-Stil-Porträts. Der Anime-Stil ist mein bequemster Stil. Ich verwende ihn, um Fan-Kunst zu machen und die Charaktere anderer Leute zu zeichnen.

Lassen Sie uns über einige POSEN zum FARBEN und dann über das Rendern sprechen.
Dies scheint so lang, aber die Themen werden kurz und präzise sein! Ich hoffe du lernst etwas von hier! Dies ist aus der Sicht eines autodidaktischen Künstlers und hier sind einige der Dinge, die ich auf diesem Weg gelernt habe.

→ Was sind Porträts?

In der Welt der Fotografie ist die Bedeutung von Porträt ziemlich weit gefasst. Portrait und Headshot sind zwei verschiedene Dinge.

Aber beim Zeichnen ist Portraits im Grunde genommen ein Headshot, unabhängig davon, ob Sie sich in Digital oder Traditional befinden. Schnitt um den unteren Halsbereich oder manchmal eine Büste; um den Brustbereich schneiden.

→ Arten von Porträts

- Realismus
- Semirealismus
- Karikatur
- Anime-Stil
- Chibi
- Cartoon

Ich ermutige Sie, zumindest jedem Stil eine Chance zu geben. Finden Sie den Stil, der am besten zu Ihnen passt.

Realismus ist der detailliertere und genauere Kunststil. Je mehr Details desto besser.
- Ich kann keinen Realismus zeichnen.

Semi Realism ist der Mittelweg zwischen Realismus und Anime-Stil.
- Ich liebe es, dies für meine reifen / alten Charaktere zu tun

Karikatur ist wie eine zerquetschte Version Realismus zu Semirealismus
- Karikatur hat immer noch diese semi-realistische Atmosphäre, auch wenn die Form gequetscht aussieht

Anime-Stil ist Anime. Große Augen und kleine Details.

Chibi ist wie eine zerquetschte Version von Anime Style.
- Der Unterschied zwischen Chibi und Karikatur besteht darin, dass Karikatur eher semi-realistisch ist, Chibi ist Anime

Cartoon ist Cartoon. Der einfachste Stil. Fast wenig bis gar keine Details erforderlich.
- Cartoons sind immer in einem einfachen Stil, so dass es einfacher ist, sie neu zu erstellen / zu reproduzieren.

In diesem Artikel werde ich mich auf Anime-Porträts konzentrieren. Ich mache jetzt seit fast 8 Jahren Anime Style. Zuerst war es ein Hobby, dann habe ich es ernst genommen!

• Nur zur Erinnerung, dies ist KEIN ausführliches Tutorial zum Zeichnen. Dies gibt euch nur ein paar Tipps zu Anime Style Portraits. Ich bin nicht auf eine Kunstschule gegangen und alles ist im Grunde nur Selbststudium, aber das habe ich gelernt, ich hoffe, das ist hilfreich!

◊ Arten von Anime-Porträts

Sie können Anime-Porträts auf vielfältige Weise präsentieren. Der häufigste Weg ist ein Büstenschnitt,
Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, wie Sie Porträts präsentieren / zeichnen können.

→ HEADSHOTS

Dies sind die Arten von Headshots; Kopfschüsse sind im Grunde KÖPFE. Sie können sie als Schnitt um den Halsbereich, das Schlüsselbein oder einige nur einfache Köpfe / Symbole zeichnen.

Mein Lieblings-Headshot ist ein "V-Cut" oder manchmal ein Clothes Cut;
Dies ist im Grunde ein Schnitt um die Öffnung der Kleidung, normalerweise mit Kragen.

→ BUSTS

Dies sind Porträts, die um oder unter den Brustbereich geschnitten werden. Grundsätzlich zeigt diese Art von Porträts die Schultern, manchmal sogar die Hände und den Brustbereich.

Sie können sie als über der Brust, in der Mitte der Brust, unter der Brust zeichnen; und der Schnitt oder wie die Spitze am Ende kann entweder ein V-Schnitt oder ein normaler gerader Schnitt sein.

◊ VORBEREITUNG - Info

Bevor wir mit dem Zeichnen beginnen, beginnen wir mit dem Sammeln von Informationen. Unabhängig davon, ob Sie dies zu Spaß-, Geschenk- oder Auftragszwecken tun, erhalten Sie IMMER möglichst viele Referenzen zu der Figur, die Sie zeichnen.

Wenn ich Aufträge mache, bitte ich normalerweise das andere Ende, mir 3-4 Informationen zu geben. Beispiel so etwas unten.

(1) Erstens; Charaktername. Dies ist OPTIONAL, aber ich würde gerne den Namen des Charakters kennen, den ich zeichne, da sein Name manchmal mehr Informationen über ihre Persönlichkeit enthält.
(2 Sekunden; Charakterbild. Dies ist die Originalzeichnung / Referenz.
(3) Drittens; Charakter Persönlichkeit. Aus dem Wort selbst ist dies die Persönlichkeit des Charakters, den Sie zeichnen werden.
(4) Viertens; Zeichenausdruck. OPTIONAL, aber hilfreich! Dies ist der Gesichtsausdruck, den die andere Partei sehen möchte.

Wenn Sie dies zu Provisionszwecken tun, empfehle ich, wenn möglich alle 4 Informationen zu erhalten.
Wenn dies nur zum Spaß ist, wie zum Beispiel für Fan-Art-Zwecke, reichen 2 und 3 aus.

◊ Zeichnung - POSE / WINKEL

Nachdem wir alle Informationen zur Hand haben, gehen wir zur Zeichnung!

Wie werden Sie eine Figur darstellen, wenn es sich nur um ein Porträt handelt? Eine einfache Pose oder nur ein Blick in die Kamera ist in Ordnung, aber es könnte überflüssig werden, wenn Sie das immer tun. Um zu vermeiden, dass ich normalerweise die [Frisur in Betracht ziehe], die [Persönlichkeit / Emotion des Charakters] und manchmal die [ Vorliebe des Besitzers], wenn es ums Posieren geht. Wir werden auch über das generische [Looking Straight / at Camera Pose] sprechen, das jeder gerne macht (ich eingeschlossen)

→ Überlegungen zur Frisur

Zum Beispiel bei HAIR STYLE CONSIDERATION, meinem OC (Original Character), den ich online gekauft habe.

Dies ist das ursprüngliche Design:

Und das Richtige ist, wie ich ihn posiert habe.
Ich wähle diesen Winkel; ¾ Winkel nach links, da seine Haare auf der rechten Seite geschnitten sind. Ich möchte, dass die Leute wissen, besonders die ersten, die ihn sehen werden, dass es seine Frisur ist und dass seine Haare auf dieser Seite geschnitten sind.

OK, ein weiteres Beispiel.
Hier ist ein weiterer schöner Charakter, den ich online gekauft habe.
Dies ist das ursprüngliche Design:

Und das Richtige ist, wie ich sie gestellt habe:
Ich wähle für diesen einen Blick auf die Kamera oder einen geraden Winkel. Ihr Haar ist symmetrisch, daher ist es für mich praktisch in Ordnung, sie mit jeder gewünschten Pose zu zeichnen, aber ich möchte, dass die Leute wissen, dass ihr Haar zweifarbig ist und sie zwei Zöpfe hat. (Und ich werde nicht lügen, ich möchte, dass ihr Vermögen eines der Highlights ist.)

→ Persönlichkeit / Emotion des Charakters

Dieser Teil ist die Nummer drei (3) auf der Registerkarte [VORBEREITUNG - INFO]. Die Persönlichkeit und Emotion des Charakters kann und sollte, wenn möglich, auf der Pose gesehen werden.

→ Posen oder Aktionen, die nach oben gehen, können als Gefühl von etwas Extremem identifiziert werden. wie Freude, Wut, Stolz.

→ Posen oder Handlungen, die nach unten gehen, können als Gefühl von etwas Negativem identifiziert werden, es kann Traurigkeit, Niederlage, Entspannung, Ernst sein.

→ NEUTRALE Posen oder Aktionen sind neutral. Normale bis grundlegende Emotionen.

→ Besitzerpräferenz

- Dies könnte entweder das sein, was der Besitzer des Charakters von dir verlangt.
Dies ist die Nummer 4 auf der Registerkarte [PREPARATION - INFO].

- Oder das können Sie für den Eigentümer tun.
Manchmal senden mir Kommissare / Kunden den gesamten Link des Profils ihres Charakters und dort sehe ich die Galerie des OK, und manchmal zeichne ich basierend auf dem, was ich NICHT auf der Galerie sehe - und stelle dabei sicher, dass es den Vorlieben von entspricht der Kunde.

Beispiel ist dieses, mein OK Jamil;

Alles ist eine frontale Pose! Ich war damals sehr jung.
Lassen Sie uns für diesen Artikel etwas anderes für ihn machen, vielleicht eine ¾ Ansicht

Ich stelle ihn in 3/4, was seiner Frisur entspricht, denn wenn ich ihn auf die andere Seite zeichne, ist sein Pony auf dem Weg seines Gesichts

- Ich möchte die Dinge klarstellen, das ist nur ein Tipp! Sie müssen diese nicht befolgen, aber es schadet nicht, diese Informationen zu berücksichtigen. Einfache Posen / Blick in die Kamera ist noch in Ordnung! Ich liebe es, das zu tun! Denken Sie daran, dass es nicht schadet, wenn Sie ab und zu Ihre Komfortzone verlassen.

→ Geradeaus / Kameraposition betrachten

Aber natürlich haben wir Erfahrungen, an denen wir neue Dinge ausprobieren, die manchmal bei uns nicht gut funktionieren. Wenn Sie wirklich nicht anders können, als Zeichen zu zeichnen, die gerade aussehen / in die Kamera schauen, versuchen Sie, den Kopf des Zeichens ein wenig zu neigen oder sogar den Winkel der Zeichnung selbst anzupassen - drehen Sie ihn um 10-15 Grad, nur so wird nicht steif aussehen.

● Ich beginne immer mit dem Kopf zuerst> Dann Gesichtsdetails / Gesichtsausdrücke> Dann Haare> Dann zeichne ich den Körper
o Dies hilft mir, die Proportionen zu überprüfen, um sie an die Haargröße und -länge anzupassen.
o Der Kopf ist bereits abgewinkelt / posiert, so dass das Posieren des Körpers einfach ist - und ich kann verschiedene Posen ausprobieren, damit der Körper dem Gesichtsausdruck entspricht.

● Wenn Sie eine Pose zeichnen / skizzieren, zeichnen Sie sie immer Nackt. Ja, auch bei Porträts wäre dies hilfreich, wenn Sie mit dem Hinzufügen der Kleidung beginnen.
o Es ist einfacher zu überprüfen, ob der Körper in einem angemessenen Verhältnis zum Kopf und zu den Details steht.

● KLEINER TIPP zum Zeichnen von HALS!
o dünne Hälse; gut für Frauen, Jugendliche und Kinder. Für weiblich und jugendlich
o dicke Hälse; gut für Männer. Definiert normalerweise Männlichkeit, Kraft, Muskel

◊ ZEICHNUNG - Gesichtsform

Wir haben die Pose, jetzt fangen wir an, die Form des Gesichts zu zeichnen. Die Form des Gesichts kann die Persönlichkeit und das Alter des Charakters bestimmen. Je kleiner es ist, desto jünger und / oder weiblicher wird es sein. Je schärfer und breiter es ist, desto älter und / oder männlicher wird der Charakter sein.

Je jünger der Charakter ist, desto kleiner ist das Gesicht und je älter der Charakter ist. das Gesicht wird länger.

● Kinder haben ein runderes, glatteres und molligeres Gesicht.
● Jugendliche haben rundere Wangen, aber Kinn und Kiefer sind etwas schärfer / spitzer - was auf den Beginn der Reife hinweist.
● Junge Erwachsene haben schärfere Wangenknochen und ein schärferes Kinn für Weiblichkeit und ein breites flaches Kinn für Männlichkeit.

● Denken Sie immer daran; ROUNDER-Linien zeigen Jugendlichkeit / Fröhlichkeit an, SHARPER-Linien zeigen Reife / Ernsthaftigkeit an
Diese Regel funktioniert auch beim Zeichnen von Nasen

◊ ZEICHNUNG - Gesichtsausdrücke und Gesichtsstruktur

Posen erzählen keine Mimik. Posen unterstützen Mimik.
Beispiel ist dieses:

Kann aber auch so aussehen

In Ordnung! Also wieder, Posen unterstützen Mimik! Es ist der Ton oder das Gefühl, die Menge an Bewegung, die die Pose hat, unterstützt den Gesichtsausdruck.

Gesichtsausdrücke und Gesichtsstruktur sind einer der Hauptschlüssel beim Zeichnen von Porträts, da wir keine anderen Gliedmaßen in der Zeichnung haben. Das Gesicht sollte die Geschichte erzählen, die Augen sollten die Emotionen erzählen.

→ Gesichtsausdrücke

Das sind die Emotionen, die Gefühle, die Stimmung des Charakters. Fast jeder weiß, was Emotionen sind und wie sie aussehen, wenn sie gezeichnet werden

Übertreibung ist eines der Dinge, an denen Sie arbeiten könnten.

Wie das Wort selbst übertreiben Sie eine bestimmte Bewegung oder einen Teil des Gesichts, um die Emotionen zu stärken. Dies ist, wenn Sie das andere Auge kleiner oder die eine Augenbraue tiefer machen.
Dies ist auch der Teil, in dem Sie dem Gesicht Linien hinzufügen können, um die Emotionen zu unterstützen

→ Gesichtsstruktur

Nachdem wir nun unsere Gesichtsausdrücke haben, konzentrieren wir uns darauf, wie diese Ausdrücke gezeichnet werden. Der Hauptschlüssel beim Zeichnen von Porträts liegt immer auf den AUGEN. Augen sind Fenster zur Seele, nicht wahr? Die Augen sollten in der Lage sein, Ihnen die Persönlichkeit und die Emotionen des Charakters zu sagen.

Um weiter zu erklären, was Gesichtsstruktur ist, teilen wir dieses Thema in fünf (5) Teile. [Augenform], [Irisplatzierung], [Augenbrauen], [Nase] und [Mund]

● AUGENFORM

Das Ändern der Form der Augen kann die Persönlichkeit und / oder Emotion des Charakters erkennen. Zum Beispiel dieses lächelnde Gesicht

Das rechte hat eine abgerundete Augenform - was darauf hinweist, dass sein Charakter fröhlich ist, entspannen Sie sich.
Die linke Seite hat eine scharfe Augenform - was darauf hinweist, dass dieser Charakter reifer ist

● Schauen Sie sich Ihren Lieblingsanime an und analysieren Sie dessen Augenformen (insbesondere den Superhelden-Anime!). Abgerundete Augen weisen auf weiche Charaktere hin. Während scharf geformte Augen ernsthafte - reife Charaktere anzeigten.

● IRIS-PLATZIERUNG

Für die Iris des Auges ist dies wichtig. Sie könnten so viel Emotion darstellen, indem Sie die Iris einfach anders platzieren. Zum Beispiel die gleiche Zeichnung von oben. Wenn wir die Iris bewegen;

Abhängig von der Position / Höhe können Sie die Intensität der Emotionen erhöhen, auch wenn es sich um einen gelangweilten Ausdruck handelt.

● AUGENBRAUEN

Augenbrauen sind das stärkste Element, das die Augen stützt und dem Publikum die Emotionen des Charakters näher bringt.

Hier ist ein Beispiel für dasselbe Auge, jedoch mit unterschiedlichen Augenbrauen.

Denken Sie immer daran, dass Männer dickere Augenbrauen haben als Frauen. Wenn dies jedoch zu Provisionszwecken erfolgt, respektieren Sie immer das ursprüngliche Design des Eigentümers.

● MÄNNER HABEN AUCH AUGENBLÄTTER.
o Ich muss das nur rauslassen. In Ordnung! Weitermachen.

● Übertreibung an den Augen!
o Denken Sie daran, dass Sie die Augen übertreiben können! Bewegen Sie die Augenlider der Charaktere, um ihre Emotionen weiter zu zeigen.

● Nase

Dieses Thema ist sehr kurz. Immer daran denken;

Rundere Linien verleihen Ihnen einen Hauch von Jugendlichkeit, manchmal sogar Weiblichkeit.
Schärfere Linien verleihen Ihnen einen Hauch von Reife, manchmal sogar Männlichkeit.

Dies kann sich natürlich ändern, abhängig von der Nationalität und / oder dem Design des Charakters, den Sie zeichnen. Respektieren Sie immer das ursprüngliche Design!

● MUND

Ein weiteres kleines Thema. Der Mund ist einer der unterstützenden Faktoren, die dazu beitragen können, die Persönlichkeit, die Emotionen und sogar das Alter Ihres Charakters besser zu definieren.

Breitere Lippen sind männlicher, kleinere Lippen sind weiblicher.

Weniger detaillierte Lippen sind auch besser. Wenn Sie einfache Lippen detailliert gemacht haben, wird es schwer aussehen.
* Trotzdem süß!

● Denken Sie daran !! Sie können den Mund übertreiben, um die Emotionen des Charakters stark zu zeigen !!

◊ ZEICHNUNG - Haare

Das Zeichnen von Haaren im Realismus unterscheidet sich stark vom Zeichnen im Anime-Stil. Realismus ist sehr detailliert, Anime Style ist leicht detailliert, während Cartoon fast klein bis gar nicht detailliert ist.

Sie mischen kein realistisches Haar mit einer Zeichnung im Anime-Stil, es wird ... anders aussehen.

Es ist an sich nicht falsch, es ist eher das "Matching the Details".
Der Anime-Stil ist nur geringfügig detailliert, während der Realismus sehr detailliert ist. Ein detailliertes Haar auf einer sehr einfachen Basis eines Kopfes würde schwer aussehen. Wenn die Linie hell ist, versuchen Sie zumindest, alles mit hellem Futter abzugleichen.

→ Wo fange ich an, Haare zu zeichnen?

Analysieren Sie immer zuerst die Haare! Woher kommt es? Schauen Sie sich Ihren eigenen Kopf an - Ihre Haare kommen von einem bestimmten Punkt auf der Oberseite Ihres Kopfes.

Schauen Sie sich diese Zeichen zum Beispiel an:

Die Haarwurzel kommt von:

Wenn wir Aufträge ausführen, gehören die Charaktere, die wir zeichnen, natürlich nicht uns. Daher müssen wir wirklich analysieren, wie die Haare des Charakters ausgelegt werden. Versuchen Sie es sich aus einem anderen Blickwinkel vorzustellen.

Sobald Sie dies erledigt haben, fahren wir mit dem nächsten Schritt fort

→ Haarsträhnen

Jetzt zeichnen wir die Haare, das ist mein Stil, wenn ich zeichne und wenn ich 3D mache; Teilen Sie die Haare nach Portionen.

Ich habe den linken Pony - den rechten Pony - das hintere Haar geteilt

Danach TEILEN SIE ES WIEDER! Und wieder! Und wieder! BIS SIE ZUFRIEDEN SIND - ABER! Achten Sie darauf, nicht zu viel zu machen! Einfachheit ist Schönheit! Passen Sie den Detaillierungsgrad an die übrigen Gesichtszüge an.

Der gesamte Prozess wird natürlich ablaufen, wenn Sie sich daran gewöhnen. Das Hauptziel ist es, die Haare des Charakters zu analysieren und zu verstehen.

● Sie können auch auf den Haaren übertreiben! Aber da im oberen Bereich bereits viel los ist (mit allen Gesichtszügen und Pony), können wir im unteren Bereich des Haares übertreiben
● Wenn Sie ein paar winzige oder sogar lange Haarsträhnen an der Seite des Kopfes und des Gesichts hinzufügen, wird das Bild nicht zu flach
● Respektieren Sie immer das Originaldesign!

◊ ZEICHNUNG - Ohren

● Durch das Zeichnen von Haaren vor und hinter dem Ohr entsteht ein „natürlicheres Gefühl“.
- Wenn wir auf unsere eigenen Ohren schauen, befinden sich Haarsträhnen vor dem Ohr und auch auf unserem Rücken

◊ ZEICHNUNG - Kleidung

Denken Sie daran, dass im Abschnitt [ZEICHNUNG - Pose / Winkel] die Grundpose nackt gezeichnet wird. Dies würde es uns leichter machen zu erkennen, ob der Oberkörper angepasst werden muss, ja, selbst bei Porträts.

● Ein kleiner Tipp, den ich immer überprüfe; Ändern Sie die Größe der gesamten Zeichnung. mach es kleiner - du hast eine größere Leinwand. Dies würde helfen, Ihre Augen zu entspannen und leichter zu fokussieren.
● Ein horizontales Drehen der Leinwand würde helfen

Analysieren Sie, wie die Kleidung getragen wird. Normalerweise beginne ich zuerst mit der äußeren Kleidung - dann gehe ich nach innen.
Mit Ausnahme von Umhängen - KAPS SIND IMMER LETZT.


● Achten Sie immer auf die Details!
● Dicke Kleidung hat dicke und große Falten. Dünne Kleidung hat dünne und viele Falten

● RESPEKTIEREN SIE DAS ORIGINALDESIGN! Immer! Wenn Sie nicht bezahlt werden / die Erlaubnis erhalten, die Kleidung zu ändern, gehen Sie alles aus

◊ LINE ART

Das ist ziemlich selbsterklärend.

Es ist die Strichgrafik der Zeichnung, im Grunde Ihre endgültigen und polierten Linien. Ich werde hier zwei Typen verwenden.
Eine polierte und eine skizzenhafte.

● Ein kleiner Tipp, den ich mache, ist, dass ich die Hauptzeichnung und den Gesichtsausdruck auf separaten Ebenen mache.
o Dies ist hilfreich, wenn Sie mit dem Färben und endgültigen Rendern begonnen haben.

● Verwenden Sie einen Pinsel, mit dem Sie vertraut sind. Ich benutze einen normalen Standard-Bleistiftpinsel (Druckbleistift). Es schließt keine Lücken, ich schließe nicht einmal Lücken. Ich benutze es einfach wie einen Bleistift. Es ist chaotisch und es ist das, was ich mag.

◊ FARBE - Grundfarben

Jetzt fangen wir an, die Farben hinzuzufügen!
Stellen Sie sicher, dass Ihre LINE ART-SCHICHTEN verriegelt sind, damit wir sie nicht versehentlich berühren.
* So färbe ich normalerweise, zögern Sie nicht, die gewünschte Farbmethode zu verwenden.

● Die Anzahl der Ebenen hängt davon ab, wie oft Sie pro Element des Charakters teilen möchten (z. B. Haare, Hörner, Blumen usw.).

● Ich teile einige Teile pro Schicht auf, damit ich bei einem Update des Auftraggebers leichter Änderungen vornehmen kann
o Ich habe diese Angewohnheit, als ich mit einer Gruppe von Personen an einem Animationsprojekt gearbeitet habe. Dies ist so, dass es einfacher ist, wenn das Team ein schnelles Update benötigt, um es dem Kunden / Direktor zu präsentieren. Klicken Sie einfach auf die Ebene> STRG + U ( Farbton und Sättigung)> Ändern Sie die Farbe.
* Besonders wenn sich Ihr Tagungsort in einem Café befindet.

● Die Benennung Ihrer Ebenen und Ordner empfiehlt sich
o Dies ist so, dass es für Sie und sie einfacher und viel bequemer ist, die Schichtung und dergleichen zu identifizieren, wenn Sie mit einer Gruppe von Personen arbeiten

◊ FARBEN

Meine Art zu färben ist ziemlich schwer, ich benutze viele Ebenen und ich benutze nicht den NORMAL-Mischmodus zum Schattieren.
Ich liebe MULTIPLY. Ich benutze das oft.

Ich habe meinen Färbevorgang bereits gezeigt. Hier ist er:

https://tips.clip-studio.com/en-us/articles/3731

Ja, das ist ein Lebensmittelvideo, aber es wird dieselbe Farbtechnik auch verwendet, wenn ich humanoide Zeichen zeichne.

Hier ist der Link des Speedpaint für diejenigen, die den Artikel nicht lesen möchten:

https://youtu.be/jY7tUyeFcKI?t=448

● Erstellen Sie beim Färben immer eine Sicherungsdatei. Sobald Sie mit dem Färben beginnen, duplizieren Sie Ihre Hauptdatei oder STRG + Umschalt + S (Speichern unter) und fügen Sie am Ende Ihrer Namenskonvention ein „_V01“ hinzu.
o Beispiel; Sie haben das Haar fertig gefärbt, speichern es in Ihrer Hauptdatei und speichern es dann erneut in Ihrer "_V01" -Datei. Dann weiter färben, dann wieder speichern - ZURÜCK UND WEITER.

● Versuchen Sie, alle 5-10 Minuten zu sparen
o Ja, das ist empörend, aber es ist besser, Ihren Fortschritt beizubehalten, als Ihren Fortschritt zu verlieren, wenn Sie einen Stromausfall haben.
o Ich speichere jedes Mal, wenn ich meine Maus bewege.

● KLEINER TIPP für Töne!
o Wenn Ihre Stimmung warm ist; Ihre Glanzlichter sind auch warme Töne, während Ihre Schatten kalte Töne sind
* WARME Töne: Gelb, Orange, Rot
o Wenn Ihre Stimmung kalt ist; Ihre Glanzlichter sind auch kalte Töne, während Ihre Schatten warme Töne sind.
* KALTE Töne: Blues, Veilchen, manchmal Rosa

→ Einfache Augenfärbung

Bereiten Sie Ihre Grundfarbe vor> Erstellen Sie eine neue Ebene darüber (auf MEHRFACH einstellen)> Zeichnen Sie im Grunde die Pupille und die Kanten der Iris.

Erstellen Sie darüber eine neue Ebene (auf MEHRFACH einstellen)> Zeichnen Sie einen Schatten über die Iris> Holen Sie sich einen Mischpinsel und verwischen Sie nach unten> Ändern Sie den Farbton, wenn Sie möchten.

Erstellen Sie darüber eine neue Ebene (auf OVERLAY setzen)> Zeichnen Sie einen Punkt unter den Schatten, den Sie erstellt haben> Überblenden / Verwischen.

Erstellen Sie darüber eine neue Ebene (entweder auf ADD oder ADD Glow einstellen)> Machen Sie einige Glanzlichter> Fügen Sie Schatten auf das gesamte Auge unter dem Augenlid hinzu.

→ Haar-Highlights

Ich mache das auf viele Arten, ich habe keine Namen für sie, also lasst uns einfach eine Nummer auf sie setzen

1. Einzelbürstenlinie; Löschen Sie dann die Kanten und löschen Sie sie auf einem U-Muster.
2. Herzschlaglinien; buchstäblich. Dies begünstigt normalerweise die Haarteile
3. Punkte; Wörtlich - ich mache das, wenn ich in Eile bin
4. Pinselstriche; von außen hineingehen

● Denken Sie daran, dass der menschliche Kopf kreisförmig und NICHT flach ist! Machen Sie die Highlights also kreisförmig.

Ebenfalls! Dieses Haar im Gesicht leuchten!

Ich mache das schon seit Ewigkeiten, aber ich weiß nicht, wie das heißt. Im Grunde lässt es die Haare im Gesicht genauso leuchten wie den Hautton.

Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Schicht ÜBER den Haarschichten befindet (auf NORMAL eingestellt).> Holen Sie sich einen Pinsel mit dem gleichen Farbton wie die Haut.> Pinsel entlang der Haare, die sich in der Nähe des Gesichts befinden.> Und einfach mischen!
* Wenn Sie zu viele hinzufügen, greifen Sie einfach zum Löschen und Bearbeiten. Verringern Sie auch die Deckkraft, wenn es zu hell ist.

◊ RENDERING

In Ordnung! Wir sind fast fertig!
Nachdem Sie mit dem Färben fertig sind, speichern Sie in Ihrer Hauptdatei und speichern Sie sie erneut in Ihrer "_V01" -Datei. Wenn Sie diese Sicherungsdatei nicht erstellt haben, ist dies in Ordnung. Speichern Sie einfach unter> und fügen Sie am Ende Ihrer Namenskonvention ein "_V01" hinzu.

In Ihrer duplizierten Datei> ALLES ZUSAMMEN ZUSAMMENFÜGEN, mit Ausnahme des Hintergrunds

→ GAUSSIAN BLUR

Jetzt, da sich alles auf einer Ebene befindet> Dupliziere diese Ebene> Gehe zu Filter> Weichzeichnen> Gaußscher Weichzeichner
* Verwischen Sie es bis zu dem Punkt, an dem es unscharf ist, aber Sie können die Umrisse trotzdem identifizieren

Wenn zufrieden> KLICKEN SIE OK
* Wenn Sie das Bild nicht sehen können; Rechtsklick> In neuer Registerkarte öffnen

Klicken Sie auf Unscharfe duplizierte Ebene> Mischmodus> Weiches Licht
* Verringern Sie die Deckkraft nach Ihren Wünschen

Wenn zufrieden> Führen Sie es mit der darunter liegenden Ebene (Originalzeichnungsebene) oder STRG + E zusammen

→ * SMART SMOOTHING / Noise entfernen

Dies ist optional, aber ich liebe es, diese zu tun.
Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf Ihrer endgültigen Zeichnungsebene befinden

Gehen Sie zu BEARBEITEN> Intelligente Glättung> Wählen Sie STARK> und Ihre HARDWARE

* Ich wähle meine Grafikkarte, weil dies die stärkste Hardware ist, die ich habe. Mein Motherboard ist ziemlich alt und ich möchte es nicht riskieren.
* Smart Smoothing entfernt Geräusche und lässt alles glatt aussehen

* Smart Smoothing ist ein hardwarekostenvolles und schweres Werkzeug. Abhängig von Ihrer Hardware kann es bei der Verwendung zu einer kleinen LAG kommen.

→ * Hintergründe

Dies ist optional. Je nachdem, was Sie dem Kunden anbieten oder was Sie tun möchten, liegt es an Ihnen. Aber wenn es um Porträts geht, funktionieren einfache Hintergründe gut, da unser Hauptziel hier darin besteht, die Schönheit und das Gesicht des Charakters zu präsentieren. Aber wenn Sie wirklich einige Hintergründe machen möchten, hier sind meine Anleitungen.

● Ein einfacher grauer Hintergrund - Dies vereinfacht die Zeichnung
● Weißer Hintergrund mit zufälligen Formen - aus Gründen der Farben, damit der Charakter nicht langweilig aussieht, füge ich manchmal Texturen hinzu
● Transparenter Hintergrund mit zufälliger Form - Ich mache das, wenn ich keine Ideen mehr habe
● Eine entgegengesetzte Farbe - buchstäblich die entgegengesetzte Farbe der Hauptfarbe.
● Dieselbe Farbe - Wählen Sie dieselbe Farbe wie das Zeichen
● Blumen - Mit Blumen kann man nichts falsch machen. Auch Männer brauchen Blumen
● Verwenden vorgefertigter HGs - Die vorgefertigten HGs von Clip Studio sind so gut!

Normaler grauer Hintergrund in der Detailzeichnung und ich habe den vorgefertigten Hintergrund in der Skizzenzeichnung aus den Assets von Clip Studio verwendet

Dies ist der Hintergrund, den ich verwendet habe. Ich habe es so stark gezoomt! Der Hintergrund ist so hochwertig, dass er nicht verpixelt wird!

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1358841

→ * KORREKTURSCHICHTEN / Töne

Jetzt gehen wir zu meinem Favoriten! Ich benutze diese jedes Mal, unabhängig von meinen Zeichnungen, auch bei Skizzen.
Korrekturschichten sind Tonanpassungsebenen. Beispiel ist Farbton und Sättigung, die Sie nach Belieben bearbeiten können. Sie können die Deckkraft- und Mischmodi bearbeiten und sogar maskieren, sodass sie nur bestimmte Bereiche betreffen.

Gehen Sie zu Ebene> Neue Korrekturebene> Wählen Sie aus, was Sie möchten!
* Mein übliches Ziel sind Umkehrgradienten- und Tonkurven
* Ich verwende die Verlaufskarte, wenn die gesamte Zeichnung wie ein Ton aussah.

● Stellen Sie sicher, dass sich die Korrekturschicht über der endgültigen Zeichnung befindet

In diesem Beispiel habe ich nur eine Tonkurve verwendet, um die Zeichen- und Hintergrundtöne miteinander abzugleichen.

● Die Korrekturschicht wirkt sich nur auf alles aus, was sich darunter befindet. Alle Ebenen darüber werden nicht beeinflusst.

So verwende ich jede einzelne Korrekturebene

https://tips.clip-studio.com/en-us/articles/3700

● Korrekturschichten sind OPTIONAL - wir verwenden sie, um die Farbe unseres letzten Stücks zu korrigieren. Es ist technisch nicht erforderlich, aber wenn wir so lange zeichnen, werden unsere Augen die Lebendigkeit und Kompatibilität von Farben nicht erkennen. Die Verwendung von Korrekturschichten zur Farbkorrektur hilft uns, dies zu beheben.

◊ SCHLUSSFOLGERUNG

Wir sind fertig! Ich weiß, dass dies so lang und zu viel für "nur ein Porträt" aussieht, aber es sind mehr oder weniger die Details, die hier behandelt werden. Wenn Sie sich daran gewöhnen, werden die Dinge natürlich kommen ~ Das Verständnis der Perspektive und des Designs sowie die Aufteilung der Dinge nach Portionen ist der Schlüssel!

Sie können meine deviantART-Seite besuchen, auf der ich viele Porträts zeichne

https://www.deviantart.com/puto1057

Ich hoffe das hilft ~!

Danke fürs Lesen!

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials