„Cimici“ Kommentar: Cork, Inc.

4.556

ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

 

Cork, Inc., Sponsoren des Internationalen Comic/Schulwettbewerbs 2023, haben ihre konstruktive Kritik für den Beitrag "Cimici" abgegeben.

 

Werk ansehen

„Cimici“

Erstellt von: Per__art

Schule: TheSIGN Academy

Land/Region: Italien

Sprache: Englisch

 

HINWEISE VON PROFIS

Allgemeiner Kommentar.

Der Kontrast zwischen der pessimistischen Stimmung und der surrealen Entwicklung der Geschichte war faszinierend.

Wenn die "wahren Gefühle" der Hauptfigur (das, was sie am meisten vermitteln will) leichter zu verstehen wären, würde dies ein noch einprägsameres Leseerlebnis hinterlassen.

Sind die Schnitte in diesem Bereich eine Darstellung der Stellen, an denen sich häufig Bettwanzen verstecken?

Es schien etwas schwierig zu verstehen, was dort gezeigt werden soll. Es wäre also gut, wenn die Informationen (Darstellung) sorgfältig ausgewählt werden, damit die weitere Entwicklung der Geschichte klarer wird.

[1] Es sieht aus wie eine große Menge Blutspritzer, was die Situation auf den ersten Blick schwer verständlich macht. Es wäre besser, die Zeichnung so zu überarbeiten, dass sie den Aufprall eines Insekts auf seine Stirn darstellt.

Der Ausdruck und die Farbgebung der großen Panel auf der rechten Seite bringen die verzweifelten Gefühle hervorragend zum Ausdruck.

Rechte Seite: Es wäre gut, wenn die Zeichnung differenziert werden könnte, so dass allein durch das Bild klar wird, dass es sich um eine Erinnerungsszene von hier handelt.

Seite rechts: Man kann sehen, dass der Künstler eine ganze Seite genutzt hat, um starke Gefühle auszudrücken. Gut gemacht. Der bewegte Fluss des Auges ist ebenfalls gut gestaltet.

Ab hier, da wir zu einer weiteren Rückblendensequenz innerhalb der Rückblende übergehen werden, möchte ich Variationen im Zeichenstil einbringen, damit dies leicht erkennbar ist.

Im Textteil gibt es viel bildhafte Sprache und Rhetorik, deshalb möchte ich die Gefühle der Figuren in den Bildern ehrlich ausdrücken.

[2] Dies ist eine wichtige Szene für die Wiederherstellung des Titels, in der der Protagonist unter Wahnvorstellungen leidet und Menschen als Wanzen ansieht, so dass sie in einem größeren Panel dargestellt werden könnte.

【Rechte Seite】Nachdem man von der Rückblendenszene in die Realität zurückgekehrt ist, spürt man eine leicht schwache Verbindung zum vorherigen Moment. Es wäre also schön, etwas zu haben, das die Verbindung zwischen den beiden Szenen durch eine Gemeinsamkeit zeigt, wie eine Nahaufnahme der Wunde auf der Stirn in der Realität, die mit der Szene des Bettwanzenbefalls verbunden ist.

Die Szene, in der sich die Figur auf dem Sofa zusammenkauert, ähnlich wie die Einleitung, ist beeindruckend.

Der letzte Satz "Ich bin einfach nur müde" regt den Leser zum Nachdenken über die faszinierende Botschaft an, die hinter diesem Werk steckt.

 

Schlusswort

Ich fand die Idee, den abstrakten "Ekel", der im Alltag empfunden wird, durch den Vergleich mit konkretem Ekel (z. B. Bettwanzenbefall) auszudrücken, ausgezeichnet. Die grobe Linienführung und die Wahl einer weniger gesättigten Farbgebung sind gut geeignet, diese pessimistische Stimmung visuell zum Ausdruck zu bringen.

 

Andererseits kann es bei der Darstellung einer detaillierten Geschichte durch zu viele indirekte schriftliche oder gezeichnete Ausdrücke schwierig werden, die eigentliche, größere Geschichte, die erzählt werden soll zu erkennen, und der Leser kann das Thema der Geschichte aus den Augen verlieren (oder falsch verstehen).

Witzige Ausdrücke sind das Mittel der Wahl, aber du solltest deine Arbeit regelmäßig von einem objektiven Standpunkt aus lesen und dich fragen, ob du es dem Leser erschwerst zu verstehen, was du vermitteln willst. Ich denke, dass sich deine Arbeit zu einem noch aussagekräftigeren Werk entwickeln würde, wenn du dir die folgende Frage stellst: "Was ist die Botschaft, die ich am stärksten vermitteln will?".

Cork, Inc.

Internationaler „Comic & Manga“ Schulwettbewerb 2023 – Ergebnisse

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials