„Life's Yearning“ Kommentar: HAKUSENSHA

3,527 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial


Hakusensha, ein Sponsor des internationalen „Comic & Manga“ Schulwettbewerbs 2021, gab eine ausführliche Kritik zum eingereichten Werk „Life's Yearning“.


Werk ansehen

https://share.clip-studio.com/en-us/contents/view?code=80fc14be-0610-45c9-bcb5-fb3ea72f0259

„Life's Yearning“

Erstellt von: Jack Zhen

Schule: Nanyang Technological University

Land/Region: Singapur

Sprache: Englisch


Feedback

Seite 1

1. Die Pfirsiche sehen lecker aus. Das Cover ist schön und stilvoll, aber es sieht ein bisschen wie ein Bilderbuch oder ein Sammelband für Illustrationen aus, nicht wie ein Titelbild für einen Manga. Was die Leser an einem Manga am meisten interessiert, sind die Charaktere. Deshalb bietet es sich hier an, diese zu zeigen, damit Interessenten das Buch in die Hand nehmen.


Seiten 2-3

2. Der Kontrast zwischen Engel und Mann ist schön dargestellt. Allerdings sind sie sich visuell sehr ähnlich. Als ich es zum ersten Mal sah, hatte ich es missgedeutet. Für mich wurde der Mann zum Engel. Um sie besser unterscheiden zu können, könntest du ihre Frisuren, Gesichtspartien oder Kleidung ändern. Dadurch würde der Leser auf Anhieb erkennen, dass es sich um zwei unterschiedliche Charaktere handelt.


Seiten 4-5

3. Das Verwenden des Hellorange für den Engel, die sich deutlich vom Menschen unterscheidet, ist leicht verständlich - gute Wahl!


4. Von der ersten Seite an war es leicht zu erkennen, dass es sich nicht um einen Menschen handelte, besonders durch die Szene, in der die Hand des Engels durch die Hand des Menschen glitt.


5. Ist das eine Dachterrasse oder eine Veranda? Es ist gut, dass der Winkel höher ist, aber die Konstellation ist etwas schwer zu verstehen. Setze die Perspektive höher und wähle einen anderen Blickwinkel.


Seiten 6-7

6. Was wird hier gelesen? Ein Buch über Philosophie vielleicht? Wenn der Leser wüsste, welche Art von Bücher der Charakter liest, bekommt man eine klarere Vorstellung von ihm und fühlt mehr Nähe zu ihm.


7. Katzen wirken mit Gesicht niedlicher.


Seiten 8-9

8. Der Kontrast zwischen den beiden hier ist klar und gut verständlich. Er wäre jedoch noch besser zu erkennen, welche der beiden Personen diejenige auf Bild (1) ist, wenn die Blickrichtung von oben und unten übereinstimmen würde.


9. Ist dieser Satz der des Menschen, während er ohnmächtig wird? Oder redet er von dem Pfirsich, der herunterfällt?
Das ist hier unklar.


10. Hier ist sicherlich etwas Zeit verstrichen, deshalb sollte zwischen dem vorherigen und diesem Panel eins eingefügt werden, das das verdeutlicht oder du verschiebst dieses Panel auf die nächste Seite.


Seiten 10-11

11. Vor dem Gespräch über Philosophie wäre eine Einleitung wie eine Szene, in der der Mensch ein Buch zu Philosophie liest, passend.


12. Hier steht jetzt plötzlich Japanisch geschrieben. Es spielt also in Japan?! Mir gefiel, dass auch die kleinen Dinge sorgfältig gezeichnet waren.


Seiten 12-13

13. Da er sich hier entschieden hat, wäre eine genauere Darstellung des veränderten Gesichtsausdrucks angebracht.


14. Guter Schauplatz! Es ist sehr gut gewählt, dass der Engel dann zum Menschen werden will, wenn du Nacht zum Morgen wird.


Seiten 14-15

15. Der Gesichtsausdruck des „Engels“ hat sich kaum verändert, womit er dem Leser schwer vermittelbar ist. Theoretisch ist es zwar nicht notwendig, Gesichtsausdrücke zu verändern, aber es wäre leichter für den Leser zu verstehen, wenn in diesem Werk bei Schlüsselszenen geändert werden würden.
Wenn es z. B. keine großen Veränderungen gibt, wenn der Charakter noch ein Engel ist, wäre es besser, am Ende sein Lächeln zu zeichnen, wenn der Charakter menschlicher wird. Dadurch kann der Leser die Geschichte mehr genießen.


16. Ich persönlich hätte gerne mehr von der Interaktion mit dem Engel, der nun zum Menschen wurde, gelesen. Ich könnte mir vorstellen, dass der „Engel“ menschlicher wird und die beiden sich anfreunden. Ich hoffe, dass du mit dieser Geschichte als Referenz zukünftige Arbeiten mehr verfeinern kannst.


Seiten 16-17

17. Die letzte Zeile ist wunderbar! Danke, dass ich dein Werk lesen durfte.



HAKUSENSHA

https://www.hakusensha.co.jp/en/


Internationaler „Comic & Manga“ Schulwettbewerb 2021 – Ergebnisse

https://www.clipstudio.net/promotion/comiccontest/de/


https://comiccontest.clip-studio.com/2021/de-de

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials