Versetzen Sie eine Ebene um die Hälfte (zum Arbeiten an nahtlosen Texturen)

348 Aufrufe

Wenn Sie schon einmal mit anderer Software gearbeitet haben, kennen Sie vielleicht eine "Offset"-Funktion, mit der Sie eine Ebene oder eine Leinwand durch ihre Höhe und Breite geteilt durch 2 verschieben können, wodurch die Kanten während der Arbeit im Wesentlichen in die Mitte der Leinwand gelegt werden auf Nähten.
Obwohl dies in CSP nicht nativ existiert (die nächste Sache ist die Material-Layer- und Kachelmethode), ist es möglich, dies mit automatischen Aktionen zu erreichen.

So verwenden Sie automatische Aktionen

Sie können auf Auto-Aktionen zugreifen, indem Sie zu Fenster > Auto-Aktion gehen.

Nach dem Öffnen können Sie eine Aktion hinzufügen, indem Sie auf das dritte Symbol unten klicken. Sie können dann auf den roten Aufnahmeknopf klicken und alles (na ja, *fast* alles), was Sie tun, wird der Liste hinzugefügt.

Versatz zu einer Ebene hinzufügen

Beginnen Sie damit, etwas auf Ihre Ebene 1 zu zeichnen, damit Sie es sehen können. Ich persönlich mache ein Kreuz mit 4 Punkten.

Was wir tun möchten, ist, die Ebene um die Hälfte der Leinwandgröße nach rechts zu verschieben und die rechte Seite dieser Ebene nach links zurückzulegen, so dass die Naht in der Mitte ist. Vertikal dasselbe.

Um dies zu erreichen, müssen Sie auf Aufnahme klicken und die Ebene dreimal duplizieren.

Schnappen Sie sich Ihr Verschiebewerkzeug und verschieben Sie die oberste Ebene, während die oberste Ebene noch ausgewählt ist, um die Hälfte Ihrer Leinwandgröße (in diesem Fall 512 für eine 1024px-Leinwand) und um denselben Betrag nach links. Sie können dies in mehreren Schritten tun und es wird als ein Zug in den automatischen Aktionen gezählt. Sie können beim Ziehen die Umschalttaste verwenden, um sich nur horizontal oder vertikal zu bewegen.

Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zu Ebene> Ausgewählte Ebene ändern> Ebene darunter (oder drücken Sie Alt + [ )
Dann verschieben Sie diese Ebene nach oben und rechts.

Wiederholen Sie den Ebenenwechsel, verschieben Sie diese Ebene nach unten und links, wiederholen Sie den Ebenenwechsel und verschieben Sie diese Ebene nach unten und rechts.
Sie haben jetzt in jeder Ecke eine Ebene. Es ist an der Zeit, zu überprüfen, ob alle Ihre "Bewegen" -Aktionen nur 512er enthalten (oder was auch immer Ihre Nummer ist). Keine versehentlichen 511s oder 513s

Gehen Sie zurück zum Menü "Ebenenwechsel", aber dieses Mal führen Sie dreimal "Ebene darüber" aus, um zur obersten Ebene zurückzukehren.

Drücken Sie dreimal auf "Kombinieren mit darunterliegender Ebene" (oder klicken Sie jedes Mal mit der rechten Maustaste auf die oberste Ebene und wählen Sie "Mit darunterliegender Ebene zusammenführen")
Wir sind jetzt wieder bei einer Ebene.

Jetzt enthält die Außenseite der Leinwand immer noch den Inhalt von allem, was wir verschoben haben, also müssen wir diesen zuerst löschen, sonst überlagern sie sich jedes Mal, wenn wir die automatische Aktion verwenden, und verursachen ein Durcheinander.

Drücken Sie Strg + A, um alles auf der Leinwand auszuwählen, dann Strg + X, um auszuschneiden.
(Wenn diese Tastenkombinationen für Sie nicht identisch sind, finden Sie sie oben im Menü Auswählen bzw. Bearbeiten.)
Sobald Sie den Inhalt Ihrer Leinwand ausgeschnitten haben, deaktivieren Sie mit Strg + E und löschen Sie alles auf der Ebene mit der Entf/Entf-Taste. (Löschen Sie nicht die Ebene selbst)
Fügen Sie schließlich das, was Sie ausgeschnitten haben, mit Strg + V wieder ein und fügen Sie die Ebene wieder zusammen.

Am Ende sollten Sie nur Ihre Ebene 1 haben. Drücken Sie das rote Quadrat, um die Aufnahme zu stoppen, und Ihre Liste sollte so aussehen:

Und das ist es! Sie können jetzt die automatische Aktion mit dieser Wiedergabetaste verwenden, an Ihren Nähten arbeiten und sie dann erneut verwenden, um zur Normalität zurückzukehren.
Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, den Versatz unabhängig von der Leinwandgröße um die Hälfte zu ändern, sodass Sie für jede Größe, mit der Sie arbeiten, eine automatische Aktion benötigen.

Bonus: Fügen Sie automatische Aktionen in die Befehlsleiste ein

Sie können Elemente aus Ihrer Auto-Aktionsliste in die Befehlsleiste (die direkt über Ihrer Leinwand) ziehen, um einen einfachen Zugriff zu erhalten.

Sie können mit der rechten Maustaste klicken und das Symbol beliebig ändern. Ich habe eine benutzerdefinierte erstellt, indem ich mit Weiß über einem transparenten Hintergrund gezeichnet und als .png gespeichert habe.
Wenn Sie mehrere Versatzaktionen haben, können Sie sie gruppieren, indem Sie Strg + Ziehen über eine vorhandene ziehen.

Ich hoffe, Sie fanden das hilfreich!

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials