Wie verwende ich meine Aquarellpinsel (Kostenlose Pinsel)

507 Aufrufe

Einführung

Für dieses Tutorial habe ich mich entschieden, ein Set von Pinseln völlig kostenlos zu erstellen und zu erklären, wie man sie verwendet oder mit welcher Idee man sie erstellt. Den Downloadlink hinterlasse ich dir oder du suchst sie direkt im Asset Store als "nunFalco - Aquarell"

Dieses Mal hat unser Video eine lange Laufzeit, ich hoffe es wird euch allen nicht zu viel und ihr könnt es genießen und lernen, trotzdem versuche ich den Inhalt in dieser schriftlichen Version zusammenzufassen.

Link zu Bürsten:

Eine der Eigenschaften von Aquarellen ist die Zufälligkeit, die sie uns beim Zeichnen von Strichen verleiht, diese Berührungen mit Deckkraft und die Art und Weise, wie die Tinten kombiniert werden.
Ich werde kurz einige Details erklären, um unsere Materialien hinzuzufügen. Wenn Sie bereits Kenntnisse darüber haben, springen Sie bitte zum nächsten Schritt, nämlich zum Thema „Auf Papier und Texturen“.

Materialien

Der Zweck dieser Pinsel ist es, Aquarellstrukturen auf realistische Weise zu erzielen. Wir haben ein bisschen Abwechslung, um verschiedene Arten von Effekten zu erzielen.

Sobald wir unser Pinselset heruntergeladen haben, finden wir es im Abschnitt: Materialien> Downloads

Wenn Sie das Symbol nicht haben, können Sie es öffnen von:
Fenster> Materialien> Alle Materialien

Ich empfehle, einen neuen Ordner zu erstellen, um unser SET zu speichern, wenn Sie es nicht standardmäßig erstellt haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in dem Abschnitt, in dem sich die Ordner befinden, gefolgt von "Neuer Ordner".

Und wir ziehen unseren gesamten Inhalt in diesen Ordner, um alles in einer besseren Ordnung zu halten.

Auf Papier und Texturen

Wir müssen wissen, dass wir eine Papierstruktur benötigen, die in unserem Set enthalten ist, um dieses echte Papiergefühl zu vermitteln. Wir ziehen es einfach und es erscheint als Ebene, wir können es erweitern, um es zu reduzieren, es ist bereits so konfiguriert, dass es die gesamte Leinwand bedeckt. Sie können es auch neu sterilisieren, wenn Sie es wünschen.

Wir werden diese Ebene im Multiplikationsmodus verwenden und die Deckkraftleiste verwenden, um sie nach unseren Wünschen anzupassen.

Ein weiteres Detail; Es ist vorzuziehen, das Papier nicht in einem völlig weißen Ton (#FFFFFF) zu verwenden, da wir in Aquarell (wie in anderen Stilen) den Weißton verwenden könnten, um bestimmte Details hervorzuheben oder einen Teil in "Negativ" zu machen. So können wir einen leicht grauen oder leicht gelblichen Ton wählen. Dies ist völlige Geschmackssache, auch wenn Sie möchten, können Sie Weiß (#FFFFFF) verwenden, wenn Ihre Bedürfnisse es erfordern.

Verwendung von Pinseln und ihre Funktionen

Um die Pinsel so zu visualisieren, wie ich es tue, müssen wir zu den 3 horizontalen Linien im Unterwerkzeug [Pinsel]> Ansicht> Muster oder Kleines Muster gehen.
Ich erinnere mich, dass ich diese Funktion irgendwann nicht finden konnte, aber wähle den Weg deiner Wahl.

Alle Pinsel haben bestimmte sichtbare Optionen im Bereich "Werkzeugeigenschaften", die ich normalerweise je nach meinem Ziel ändere. Es ist wichtig, Ihre Pinsel zu kennen, um mehr aus ihnen herauszuholen. Stellen Sie also sicher, dass Sie durch das Verschieben dieser Parameter unterschiedliche Ergebnisse erzielen und auch die "Pinsel-Engine", die wir in Clip Studio Paint haben, besser verstehen können. (Die "Pinsel-Engine" sind all jene Funktionen, die uns die Software zur Verfügung stellt, um die Funktionen unserer Pinsel zu ändern, die wir finden können, indem wir auf den Schlüssel unter "Werkzeugeigenschaften" klicken und die "Unterwerkzeugdetails" öffnen.)

Beginnen zu malen - Libelle

Dieses Mal beginnen wir mit der Strichzeichnung. Wir können unseren Pinsel namens „Pen“ ODER „Pencil1“ verwenden, um diese Aufgabe zu erfüllen. Der "Pencil1" ist ein einfacher Pinsel mit etwas Textur, um den Bleistift zu imitieren, aber "Pen" hat ein bisschen Zufälligkeit, wenn es um Striche geht, was es interessant und lustig macht, Linien zu zeichnen und ihm einen Hauch von "Tintenroller" zu verleihen ”-Stil, die gebräuchlichsten Stifte sind, vielleicht BIC-Typ. (Zumindest hier in Mexiko).

Wir beginnen mit dem Zeichnen eines Libellenfelsens, es ist etwas ganz Einfaches, wir müssen nur die 3 Teile erstellen, aus denen sein Körper besteht, und seine Flügel werden am zentralen Teil seines Körpers befestigt und wir fügen einige kleine Antennen hinzu. Wenn wir möchten, können wir auch einige der Details hinzufügen, die ihre Flügel tragen, sie können es so detailliert gestalten, wie sie möchten. Ich habe mich aus Zeitgründen (videotechnisch) für etwas Einfaches entschieden.

Dann verwenden wir unseren Pinsel "WaterColor3", der ein Pinsel mit drei ähnlichen Tipps ist, um seiner Verwendung ein wenig Zufall zu verleihen und auch die Optionen Aquarellrahmen und Mischfarben hat, die je nach Verwendung aktiviert und deaktiviert werden können. Wenn ich zum Beispiel die Markierungen erzielen möchte, die Aquarell an den Rändern hinterlässt, kann ich diese Option einfach aktivieren, aber manchmal stellen wir fest, dass wir in bestimmten Bereichen keine Ränder haben möchten, also können wir den Rand entfernen und die Details entfernen, die wir machen nicht wie. Darüber hinaus können wir auch den Pinsel "Blender" verwenden, um diese Kanten in den Abschnitten zu entfernen, die wir nicht möchten.

In diesem Beispiel platziere ich mit dem Pinsel "Watercolor3" einige helle Punkte auf den Flügeln und gebe dem mittleren Teil einen dunklen Ton (fast schwarz), dann verwende ich "Blender", um die Farbe von . zu ziehen beide Teile und erreichen eine subtile Verschmelzung.

Wenn Sie die Option "Aquarellkanten" aktiviert haben, sollten Sie dies in einem einzigen Strich tun, da die Kante bis zum Ende des Strichs angezeigt wird, wenn Sie 3 Striche machen, sehen Sie 3 verschiedene Kanten, denken Sie daran.

Wir verwenden Blender, um ein wenig Farbe aus dem schwarzen Teil zu ziehen und dann ein wenig unserer hellen Farbe, bis wir sie an einen Punkt bringen, an dem sie sich treffen und eine Kombination erzeugt wird. Ziehen Sie die schwarze Farbe leicht, da wir nur ein helles Grau benötigen, um eine Transparenz zu simulieren.

Die Fertigstellung aller Teile würde so aussehen.

Wir können den „BigSplash“-Pinsel verwenden, dieser wurde erstellt, um entweder einen einzelnen Punkt zu platzieren, indem Sie den Pinsel im Bandmodus und den Wiederholungsmodus auf "Nur einmal" ziehen, oder um kontinuierliche Punkte, indem Sie den Bandmodus deaktivieren und den Wiederholungsmodus auf ändern " Wiederholen".
Der Tape-Modus ermöglicht es uns, die Spitze unseres Pinsels, die wir erstellen, in bestimmte Richtungen zu lenken, und auch abhängig von der Geschwindigkeit, mit der wir den Strich ausführen, können sich unsere Ergebnisse ändern.

Der Ribbon-Modus ermöglicht es uns, das Bild unseres Pinsels zu drehen, wenn wir so etwas brauchen. Der obere Punkt ist die Form unseres Pinsels und die anderen 2 verwenden den Ribbon-Modus und biegen den Strich.

Es hat auch eine Farbvariation, diese Funktion verwendet die Sekundärfarbe, also stellen Sie sicher, dass Sie beide Farben haben, je nachdem, was Sie verwenden möchten, oder deaktivieren Sie einfach die Option "Farbe der Pinselspitze ändern".

Sie können feststellen, dass die "rote" Farbe an bestimmten Stellen leicht sichtbar ist.

Und indem Sie die Sekundärfarbe ändern, ändern Sie sich.

Katzensilhouette

Jetzt machen wir die Silhouette einer sitzenden Katze mit dem Rücken gedreht und zur Seite schauend.
Mit unserem Pinsel "Watercolor2" werden wir diesmal ein wenig mit den Flecken spielen, ohne eine Lineart zu zeichnen.
Wenn wir große Bereiche abdecken möchten, denken wir daran, es etwas langsamer zu machen, da sehr große Pinsel unseren Computer etwas verlangsamen können, aber ich habe es als nützlich empfunden, dass wir den Bereich mit kleinen Strichen abdecken können (ich meine zu berühren mit der Spitze unseres Bleistifts schnell unser Tablett, heben Sie es an und führen Sie den gleichen Vorgang erneut aus) und auch mit dieser "Technik" fügen wir ein wenig Zufälligkeit in die von unseren Pinseln hinterlassenen Flecken hinzu. Dies ist, was ich tun werde, obwohl wir eine kleine Pinselgröße verwenden, die uns keine Probleme beim Rendern bereitet.

Wenn Ihnen das Ergebnis bei Ihren ersten Pinselstrichen gefallen hat und Sie den Vorgang nicht weiter wiederholen möchten, können Sie die Ebene einfach duplizieren und dann gruppieren wir sie, damit wir in unserer Tinte etwas mehr Dichte gewinnen. Sie können diesen Vorgang beliebig oft wiederholen.

Wenn ich jetzt Farbe über diese Tinte hinzufügen wollte, werden Sie feststellen, dass Sie mit diesem Pinsel keine neue Farbe hinzufügen können, da die Funktion "Farben mischen" aktiv ist (oder möglicherweise nicht), dies führt dazu, dass unsere neue Farbe mit der einer. Farbe, auf der wir malen, wenn wir diesen Bereich verlassen, werden wir sehen, wie unser Pinsel beginnt, den Ton von außen nach innen zu ändern.

Wir deaktivieren "Farbmischung" und malen unser Auge.

Wenn meine Absicht ist, etwas im Aquarellstil zu bearbeiten, bevorzuge ich es, alles in einer einzigen Schicht zu bearbeiten und versuche, den traditionellen (analogen) Prozess zu imitieren.

Nachdem wir unsere Katze gezeichnet haben, können wir unseren Stücken einige Details hinzufügen; entweder Textur oder diese Flecken, die wir mit der Tinte erzielen, wenn wir sie spritzen. Wir werden den Pinsel „SplatteM“ verwenden, unser Set enthält S, M und L, die auf das englische Akronym Small, Medium, Large anspielen. Damit wissen wir, wie viele Flecken wir auf jeder Pinselspitze finden , wenn wir wenige wollen, verwenden wir S und wenn wir viele wollen, verwenden wir L.

Etwas, das Sie vielleicht bemerken und das angesichts der Natur von Aquarellen üblich ist, ist die Verwendung von Deckkraft. Auf traditionelle (analoge) Weise verwenden wir Wasser, um die Deckkraft unserer Tinte zu erhöhen oder zu verringern. Auch hier werden wir dasselbe tun, wenn wir möchten, dass unsere Illustration Kohärenz hat, dann verringern wir einfach unsere Opazität nach Geschmack.

Wir werden es diesmal mit 69 % Deckkraft verwenden. Ich mag diese leichten Flecken. Denken Sie daran, dass dies Geschmackssache ist und nichts, was ich Ihnen sage, eine Regel ist, es ist einfach eine Option. Wenn Sie diese sehr markierten Stellen benötigen, können Sie sogar 100 % Deckkraft verwenden.

Jetzt verwenden wir den Pinsel "Salt", der buchstäblich das Salz imitiert, das wir in Aquarell verwenden können. Es wird verwendet, um auf traditionelle Weise bestimmte Texturen zu erzielen, da der Kontakt mit der Tinte uns bestimmte Effekte verleihen kann. Hier ist nur ein grober Entwurf mit einem langen Intervall und mit Zufälligkeit. Sie können auch die Option "Kontinuierliches Sprühen" oder "Sprüheffekt" für andere interessante Ergebnisse verwenden. Dadurch werden kleinere und zufälligere Partikel aus der Spitze unseres Pinsels erzeugt. So können wir mehr Abwechslung hinzufügen.

Bei fast allen Pinseln im Set sind diese Optionen „Farbmischung“ und „Mischmodus“ sichtbar. Dies, um mit dieser Funktion neue und interessante Verwendungen machen zu können.

Wir können den Pinsel "TX Brightness" verwenden, der mit "TX Color" identisch ist, außer dass sich TX Brightness in einem anderen Kombinationsmodus im Modus "Helligkeit hinzufügen" und "TX Color" im Multiplikationsmodus befindet. Dies ermöglicht es uns, verschiedene Arten von Texturen in unseren Illustrationen zu erzielen. Ich liebe „TX Brillo“, da man Texturen bekommen kann, die für das Auge sehr ansprechend sind, buchstäblich, als ob sie glänzen würden.

Lass uns einen kleinen Vogel zeichnen

"Paint" Es ist ein einfacher Pinsel mit etwas Textur, den Sie verwenden können, wenn Sie etwas in einem genauen Ton füllen möchten, bei dem die Tinte keine oder nur eine geringe Variation aufweist. Sie können die Option Farbmischung deaktivieren, wenn Sie einen flacheren Ton wünschen. Wir werden einen einfachen Vogel mit "Paint" zeichnen.
Wir machen einen Kreis aus einem Ton und verringern dann die Leuchtkraft dieses Tons, um die andere Hälfte zu füllen.

"Pastel01" kann verwendet werden, um Linearts mit einer schönen "Kreide" -Textur zu erzielen. oder füllen Sie sogar einen Abschnitt aus, wenn wir es wünschen.

Aquarell 4 bis 6 sind Pinsel mit sehr zufälligen Formen, die aus den gleichen Flecken wie die Aquarelle entstehen, und ich habe sie extrahiert, um diese Arten von Flecken subtil zu platzieren. Was ich mit diesen gesucht habe, ist diese leichte Zufälligkeit, die wir in ihrer ziemlich einheitlichen Spitze erhalten. Vielleicht ist es nicht etwas, das zu sehr wahrgenommen werden kann, aber machen Sie Ihre Tests damit.

Lass uns einen Federkiel zeichnen

Schließlich werden wir einen Federkiel mit "WatercolorFlat" machen, um unsere Form abzugrenzen und wir verwenden unseren Pinsel "E-Paint", alle Pinsel mit "E-" sind als Gummis gedacht, damit Sie sie in Ihre Sektion Gummibänder verschieben können , obwohl Sie ihren Kombinationsmodus auch ändern können, um sie auf andere Weise zu verwenden. Wir werden ein paar Linien machen, als ob Sie in einem "negativen" Stil malen würden. (Negativ zu malen ist wie um eine Silhouette herum zu malen, aber nichts innerhalb der Silhouette zu malen)

Bevor wir unseren Gummi verwenden, werden wir mit unserem „WatercolorWet“-Pinsel ein paar Flecken machen, die diese Textur und diese nasse Aquarellbewegung haben eine Transparenz, die unseren Strichen ein wenig "Dunkelheit" verleiht. Wir könnten sogar so etwas wie "Rauch" imitieren.

Jetzt verwenden wir unseren E-Paint-Gummi, der mit einem hohen Prozentsatz an Stabilität konfiguriert ist, um präzisere oder "sauberere" Linien zu erzielen.

Wir haben andere Pinselgeschichten, über die ich nicht gesprochen habe, aber ich möchte, dass Sie damit experimentieren und Ihre Ergebnisse sehen.

Gefeuert

Ich hoffe, es hilft Ihnen, diese wunderschöne Welt des Aquarells zu erkunden. Denken Sie daran, dass Sie viel experimentieren und auch die Eigenschaften von Pinseln erkunden müssen. Haben Sie keine Angst, Fehler zu machen, denn wenn wir erforschen, können wir viele nützliche und interessante Dinge finden und wir definitiv müssen die Werkzeuge geeignet machen. mehr auf unsere Bedürfnisse. Eine Umarmung für alle und sich durch Ihre Kunst auszudrücken. Vergessen Sie nicht, mir Ihr Feedback in den Kommentaren des Videos oder dieses Tutorials zu hinterlassen, sie helfen mir sehr mit Ihrer Meinung.

Ich lasse Ihnen die Bilder der Endergebnisse, die ich 2 Mal gemacht habe.

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials