4. Ausschreibung

August 2019

„TIPS des Monats“ Gewinner

Vielen Dank für all Ihre Beiträge!

Wir freuen uns, die Gewinner der „TIPS des Monats“ vom 1. August bis 1. September zu verkünden und mit Geldpreisen sowie GOLD für CLIP STUDIO ASSETS zu belohnen.

Für die Ausschreibung suchten wir dieses Mal Tutorials zu den Themen "Perspektivlineal", "Pop Art" und "Maschinendesign". Besonders zum Thema "Pop Art" gab es viele farbenfrohe Tutorials, die Funktionen wie Rastermuster, Panelunterteilung und Speedlines erklärt haben. Zum Perspektiv-Lineal, eines der speziellen Tools in CLIP STUDIO PAINT, gab es zwar recht wenige, dafür aber gut dokumentierte Tutorials mit hilfreichen Erklärungen. Die Darstellung von Metallen war in der Kategorie "Maschinendesign" ein beliebtes Thema und es wurde viel Interessantes über Roboter, Flugzeuge und Panzer geschrieben. Die neuen Themen sind bereits seit dem 2. September einsehbar. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Gold

630 Euro
  1. Dieser Artikel erläutert anhand von ausführlichen Beispielen die Nutzung des Perspektivenlineals für 1-Punkt-, 2-Punkt- und 3-Punkt-Perspektiven. Wenn Sie das Perspektivlineal noch nie verwendet haben und es ausprobieren möchten, finden Sie hier eine vollständige Anleitung zum Lineal – sogar zur Nutzung für isometrische Illustrationen!
  2. Hier erfahren Sie, wie die Höhe und Tiefe von Möbeln in einem Raum mithilfe der 2-Punkt-Perspektive genau gezeichnet werden können. Die Einstellungen für das räumliche Gitternetz, die Perspektivlineale, sowie Dateiobjekte und anderer Funktionen werden hier Schritt für Schritt beschrieben, so dass wirklich jeder einen Raum richtig darstellen kann.
  3. Dieses großartige Tutorial erklärt anhand detailliert ausgearbeiteter Abbildungen, wie eine Illustration verfeinert werden kann. Neben der Vorgehensweise beim Zeichnen werden auch die Verwendung der Software und einzelne Funktionen, wie z. B. das Perspektivlineal oder die Transformationsfunktion, beschrieben. Durch die Verwendung von Bewegungsunschärfe und anderen Effekten wird die Qualität gesteigert und das Ergebnis verbessert. Das angebrachte Beispiel des Panzers kann dabei ohne Probleme auf andere Fahrzeuge und Situationen angewandt werden, um präzise und authentische Fahrzeugabbildungen zu erstellen.
  4. Hier wird zunächst anhand einer einfachen Kugel schrittweise erklärt, wie Oberflächen von Metallgegenständen dargestellt werden, bevor das Gelernte dann auf eine Bohnenform, einer Dose und schließlich einem Roboter angewandt wird. Die Grundlagen dazu werden in kurzen Videos gut erklärt.

Silber

270 Euro
  1. In dieser einfachen und leicht verständlichen Erklärung wird das Zeichnen eines Raums, der frei Hand skizziert wurde, mit dem Perspektivlineal erklärt. Durch das Zusammenfügen von Boden- und Wandskizzen können Räume aus verschiedenen Winkeln ganz leicht gezeichnet werden.
  2. In diesem Tutorial werden verschiedene Möglichkeiten aufgeführt, wie man einem Roboter sein charakteristisches, roboterhaftes Aussehen verleiht. Dabei werden nicht nur die Grundlagen erklärt, sondern auch weiterführende Inhalte, wie z. B. das Verformen von Dekorationselementen, behandelt, was den Artikel für eine breite Leserschaft nützlich macht.
  3. Dieses farbenfrohe Beispiel mit dem Papagei veranschaulicht die Rasterfunktion in CLIP STUDIO PAINT auf sehr effektive Weise. In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie mit Farb- und Rasteranpassungen Werke erstellen und Pop Art kreieren können.
  4. Dieses Tutorial zeigt, wie man Ringe aus Metall im Comic-Stil zeichnet. Neben dem eigentlichen Malen werden auch Einstellungen und Verarbeitungen mit verschiedenen Tools und Ebenen erläutert, so dass Sie hier eine Vielzahl von Techniken erlernen können, die beim Zeichnen kleiner Objekte hilfreich sind.
  5. Lernen Sie hier, wie Sie Fahrzeuge noch realistischer zeichnen können! Unter Verwendung der verschiedenen Funktionen in CLIP STUDIO PAINT werden hier coole Details für einzelne Teile erstellt, die dann mit Rost- und Schmutztexturen verfeinert werden und so dem Metall eine realistische Note geben.
  6. Dieses Tutorial zum Thema Pop Art behandelt unter anderem die Nutzung von Comic-Elementen, wie Panelaufteilung, Sprechblasen und Rastermuster. Der Produktionsprozess beinhaltet dabei verschiedenste Funktionen von CLIP STUDIO PAINT, wie z. B. Vektorebenen und das Perspektivlineal, und ihre praktischen Einsatzmöglichkeiten.
  7. Auch Obst kann im Pop Art-Stil cool aussehen, was dieser Artikel gut veranschaulicht. Durch Verwendung von Posterisierung, Verläufen und Rastermustern kann die in diesem Tutorial vorgestellte Vorgehensweise auf verschiedene Fotos und Motive angewandt werden.
  8. Hier lernen Sie, wie sie ein Tier als Inspiration für die Kreation eines Roboters nutzen können! Dieses Tutorial ist vollgepackt mit Informationen, aber die Bilder und Videos für die einzelnen Schritte machen es leicht verständlich und man möchte einfach bis zum Ende weiterlesen.

Bronze

3.000 GOLD
  1. ED.
    ED.

Preisgelder im Gesamtwert von bis zu 8.880 Euro
Bewerben Sie sich jetzt für „TIPS des Monats“!

Posten Sie ein Tutorial für „TIPS des Monats“ und teilen Sie Ihr Wissen mit CLIP STUDIO PAINT-Nutzern auf der ganzen Welt! Jeden Monat werden die besten Tutorials ausgewählt und mit Preisgeldern im Gesamtwert von bis zu 8.880 Euro belohnt. Die Entscheidungskriterien sind unter anderem, ob das Tutorial noch nicht dagewesene Inhalte beschreibt, die breite Anwendbarkeit von CLIP STUDIO PAINT in vielen verschiedenen Kunstarten aufzeigt, einen Nutzen für sehr viele Leute hat oder oft gelesen wurde.

Themen für die 4. Ausschreibung(1. August – 1. September 2019)
  1. 1. Thema

    Perspektivlineale #Perspectiveruler
    Erläutern Sie, wie man die praktischen Perspektivlineale aus CLIP STUDIO PAINT benutzt, um z. B. verschiedene Perspektiven zu erstellen oder Gebäude zu zeichnen, oder zeigen Sie sonstige originelle Einsatzmöglichkeiten!
  2. 2. Thema

    Pop Art #Popart
    Beschreiben Sie die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der CLIP STUDIO PAINT Funktionen, um bunte Pop Art Designs zu kreieren! Nutzen Sie dazu zum Beispiel die wandelbaren Rastermuster, oder extrahieren Sie die Linien und Farben aus Fotos oder 3D-Modellen.
  3. 3. Thema

    Maschinendesign #Mechanicaldesign
    Erklären Sie, wie man durch die geschickte Nutzung der CLIP STUDIO PAINT Funktionen Maschinen wie Autos, Flugzeuge und Roboter konstruiert, oder Metalloberflächen realistisch darstellt!
SHARE