Praktische Funktionen für Frame-by-Frame-Animationen

9,564 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

Im Tutorial „Klassische Frame-by-Frame-Animation“ wurden die Grundfunktionen für die Animationserstellung erklärt.

https://tips.clip-studio.com/de-de/articles/2048


Hier werden drei weitere nützliche Funktionen für Frame-Animationen vorgestellt.


Mehrere Cels auf einmal zuweisen und erstellen

Wenn Sie auf einmal mehrere Cels im gleichen Intervall spezifizieren und erstellen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor.


(1) Wählen Sie in der [Zeitleisten] Palette den ersten Frame „1“ aus.


(2) Wählen Sie im [Animation] Menü > [Spur bearbeiten] > [Stapelspezifische Cels].


(3) Legen Sie im darauffolgenden [Stapelspezifische Cels] Dialogfenster folgende Einstellungen fest.

■ Cel spezifizieren:

・[Startnummer]: 1

・[Endnummer]: 12

・[Framezahl]: 2

Hinweis: In diesem Beispiel beträgt die Abspielzeit 24 Frames. Da immer ein Cel für 2 Frames spezifiziert wird, werden insgesamt bis zu (24:2=) 12 Cels spezifiziert.


(4) Klicken Sie auf [OK], um in der Zeitleiste je ein leeres Cel pro 2 Frames zuzuweisen.


(5) Wählen Sie im [Animation] Menü > [Spur bearbeiten] > [Alle unterstützten Cels erstellen].


Dadurch werden im Animationsordner elf Animationscels bis zum Cel „12“ erstellt.


Mit dieser Funktion können Sie, vor allem beim Erstellen von Animationen mit langer Abspielzeit, sehr viel Zeit und Arbeit sparen.


Celnamen in die richtige Reihenfolge bringen

Wenn Cels im Nachhinein hinzugefügt oder gelöscht werden, führt das manchmal dazu, dass die Celbezeichnungen nicht mehr in der Reihenfolge sind, in der sie abgespielt werden.

Sie können das zwar auch einfach so lassen, aber um einen besseren Überblick zu haben, empfiehlt es sich, die Celnamen in die richtige Reihenfolge zu bringen.


Wählen Sie dazu im [Animation] Menü > [Spur bearbeiten] > [Umbenennen nach Zeitleistereihenfolge].


Die Celnamen in der [Zeitleisten] Palette werden dann entsprechend der Abspielreihenfolge geändert.


Mehrere Ebenen für ein einzelnes Cel verwenden

Indem Sie einem Animationscel einen Ebenenordner zuweisen, können Sie für das Animationscel mehrere Ebenen verwenden.

Dadurch können Sie beispielsweise Linien und Farben auf separaten Ebenen zeichnen oder verschiedene Ebenen für unterschiedliche Bildelemente nutzen.


(1) Wählen Sie in der [Ebenen] Palette die Ebene aus, die in der Zeitleiste als Cel spezifiziert ist.


(2) Wählen Sie im [Ebenen] Menü > [Ordner erstellen und Ebene einfügen].


Dies erstellt einen gleichnamigen Ebenenordner, der die ausgewählte Ebene enthält.


Sämtliche Ebenen innerhalb dieses Ordners werden dann in der [Zeitleisten] Palette als ein Cel zugewiesen.


(3) Klicken Sie in der [Ebenen] Palette auf [Neue Rasterebene], um in dem Ordner eine Ebene für die Farben zu erstellen.


Die beiden Ebenen „Linienzeichnung“ und „Farben“ werden dann als ein einzelnes Cel verwendet.


Hinweis:

Der Befehl [Neues Animationscel] erstellt das neue Animationscel so, dass es im selben Zustand wie das davor ausgewählte Cel ist.

Wenn Sie also zuvor ein Cel ausgewählt haben, das aus einem Ebenenordner mit den Ebenen „Linienzeichnung“ und „Farben“ besteht, wird das neue Animationscel ebenfalls mit dieser Ebenenstruktur erstellt.


Dies ist nützlich, wenn Sie alle Cels in die Ebenen „Linienzeichnung“ und „Farben“ unterteilen möchten.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials