Handgesten und Vereinfachung der Hand!

43,840 Aufrufe

Einführung in Handgesten

Hallo alle miteinander! Ich bin Leriisa, eine Hobbykünstlerin. Ich möchte den Prozess des Gebens von Leben, Energie und Fließen in Ihre Hände durchgehen, damit Sie diese Posen entsteifen und Ihre Handzeichnungsfähigkeiten erheblich verbessern können!

Und obwohl viele der Verbesserungen beim Zeichnen auf eine Vielzahl von Blut, Schweiß und Tränen (oder Husten, PRAXIS) zurückzuführen sind, gibt es viele nützliche Tipps und Tricks, die jedem zugute kommen können, der das Zeichnen von Händen lieben möchte, denn seien wir ehrlich. Hände sind einzigartig und vielseitig und wir fragen uns immer, wie einige unserer göttlichen Kunstfreunde all die schönen Handhaltungen und Ausdrucksformen zu haben scheinen!

Folgen wir also meinem Tutorial Schritt für Schritt von der Grundform zur ausdrucksstarken Geste!

Struktur der Hand

Während ich später in meinem Tutorial auf die lustige Teilgeste der Hände eingehen werde, denke ich, dass Proportionen und Konstruktion die Muttern sind, um Hände real aussehen zu lassen und gleichzeitig ein natürliches, fließendes Gefühl zu bewahren.

Die durchschnittlichen Proportionen der Hand sind einfach, ein Verhältnis von 1: 1 zwischen der Länge der Handfläche und der Finger. In einer entspannten Haltung fächern sich die Finger leicht auf und bilden einen Bogen, wobei der Mittelfinger der längste ist. Der Daumen ragt aus einem dreieckigen Einsatz an der Seite der Handfläche heraus. Der Daumen reicht in der neutralen Position über die Handfläche hinaus!

Wenn Sie Zweifel haben, blockieren Sie es! Für zusätzliche Struktur beginne ich gerne mit einem leicht nach oben gebogenen quadratischen Block für die Handfläche und einem Handschuh oder Fäustling (oder, wenn Sie hungrig sind, einer eisigen Stangenform) für die Finger.

Es ist in Ordnung, die Hand wie eine Spielzeughand mit verschiedenen Teilen zu behandeln, um das Zeichnen zu erleichtern. Ich finde, dass das konkrete Trennen der Teile mir hilft, keine verschnörkelten Finger oder geleeartigen Handflächen zu finden.

Erstellen von Flows mit vereinfachten Formen

Natürlich breiten sich die Finger wie ein Fächer aus, nicht wie ein Fäustling, also können wir sie verwenden, um zu vereinfachen und in primitiven Formen zu denken. Es ist normalerweise sehr schwierig, die Hand von unseren Köpfen zu ziehen, aber es macht Spaß, lose Formen zu zeichnen!

Und dann ist es einfacher, jeden Finger zu rendern, Kanten zu verfeinern und Falten hinzuzufügen, da unser „Drahtrahmen“ bereits eingerichtet wurde.

Menschen gestikulieren gerne anders mit ihren Händen. Um die Stimmung darzustellen, können wir SPACING zwischen den Fingern verwenden, z. B. den mittleren und dritten Finger zusammenballen, um einen ästhetischen Look zu erzielen (insbesondere für Frauen), den kleinen Finger weit nach außen zu richten oder eine beliebige Kombination, die Sie sich vorstellen können!

Ich empfehle jedem, der seine Handhaltungen und Ausdrucksformen verbessern möchte, Fotoreferenzen und die stilisierten Hände anderer inspirierender Künstler zu studieren. Sie können versuchen, eine Fächerform zwischen die Finger zu legen, um ihre Lieblingsposen herauszufinden! Schließlich ist der beste Weg zum Üben aus dem wirklichen Leben und den besten Meistern / professionellen Künstlern.

Beachten Sie, dass der Zeigefinger natürlich der Anführer des Rudels ist und der erste Finger sich öffnet sowie der letzte Finger, der sich schließt, wenn wir unsere Hände greifen. In vielen Handhaltungen ist es der geradeste Finger.

Ich mag es auch, eine Fünfeckform zu erstellen, um die Platzierung der Finger direkt abzubilden und die Geste in der Gesamtpose zu finden.

Wie zeige ich Kraft?

Kraft ist entscheidend, um zu zeigen, wie viel Druck auf eine Handhaltung ausgeübt wird.

Zum Beispiel bilden Knöchel in einer leicht gehaltenen Faust eine gerade Linie, während Kraft einen Bogen in den gekräuselten Fingern erzeugen würde. Ich würde auch mehr Falten hinzufügen, um die Kompression der Haut zu zeigen. Darüber hinaus werden in einer Pose, in der die Finger flach gegen die Oberfläche geklemmt sind, wie bei einem Modell, das ihren Arm zur Unterstützung ihres Körpers verwendet, härtere und stärkere Winkel zwischen der Handfläche und den Fingern erzeugt, wodurch eine "L" -Form entsteht.

Eine Mischung aus gebogenen und geraden Fingern erzeugt eine dynamische und aktionsorientierte Pose (z. B. Scherenhandhaltung, Zeigen), anstatt auf natürliche Weise die Finger zu fächern, die in einer entspannten Hand zu sehen sind.

Ähnlich wie beim Erstellen von Lebendigkeit in einer Gestenzeichnung können wir auch berücksichtigen, dass die Hände durch Dreh-, Kneif- und Dehnungsbewegungen übertrieben werden können. Falten auf den Handflächen folgen ebenfalls dieser Bewegung, wie eine "Aktionslinie".

Die erste Hand zeigt Prise, die zweite zeigt Dehnung und ein bisschen Prise. Die dritte Hand zeigt auch eine Prise und die vierte Hand zeigt die gute alte "Wendung". Sie können erkennen, dass zwischen den Fingern eine Drehbewegung auftritt, da sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Hand sichtbar sind.

Verkürzung und Überlappungen

In diesem Abschnitt geht es darum, wie Posen in die Perspektive integriert werden, was ein Verständnis dafür erfordern würde, wie ein primitives Volumen, der Zylinder, im Raum manipuliert werden kann. Wir können die allmählich zunehmende Länge der Fingerabschnitte und "Überlappungen" verwenden, um zu zeigen, dass ein Volumen näher und vor einem anderen Volumen liegt.

Bitte beachten Sie, dass dies definitiv nicht einfach zu meistern ist und ich auch nicht der erfahrenste auf diesem Gebiet bin!

Die Perspektive von Zylindern und Ellipsen kann durch Online-Videos oder Kunstbücher erlernt werden.

Es ist sehr hilfreich, Kreise oder Gummibandkonturen um jeden Finger zu zeichnen, damit Sie in 3D-Form denken können und nicht in die Falle einer flach aussehenden Pose geraten.
Man kann auch die Bedeutung der Überlappung nicht unterschätzen, wenn eine Kante eines Volumens unsere Fähigkeit abfängt, ein anderes Volumen dahinter oder weiter von unserer Vision entfernt zu sehen. Zum Beispiel können wir alle ersten Autos auf einem Parkplatz sehen, aber nur teilweise für den Rest der Autos dahinter.

Stellen Sie sich eine Hand vor, die nach Ihnen greift. Die Winkel und die Breite der Kreise (Ellipsen) ändern sich in Bezug auf ihren Abstand.
Die Fingernägel wickeln sich auch um die Finger und sind in verkürzten Posen besonders "abgeflacht" betroffen.

Außerdem sind die Finger nicht wirklich Zylinder ohne Änderung des Winkels, sie können wie Bananenformen aussehen und Sie können gleichzeitig die Ober- und Unterseite der Hand sehen, was definitiv verwirrend ist zeichne zuerst.

Während sich unsere Finger nicht zu stark zurückbiegen können, ist die Flexibilität unseres Daumens nicht zu unterschätzen! Sie können buchstäblich etwas mit seinen tiefgreifenden Biegefähigkeiten einhaken.

Ich verwende gerne gedrehte Ovale oder abgerundete Dreiecke, um eine stark verkürzte Pose zu beginnen. Dann werde ich den Daumen zeichnen und schließlich die Finger wieder mit der Handfläche verbinden, wobei ich die abgerundete Strichstärke verwende, um die Basis der Finger hervorzuheben, wo das Licht nicht reichen kann.

Die Hand mit Gegenständen und Gegenständen posieren

Beim Zeichnen von Händen, die Objekte halten, ist es wichtig, ein Gefühl dafür zu erzeugen, dass sich die Hand um das Objekt herum anpasst, wenn die Handfläche es stützt. Wir wollen nicht, dass es so aussieht, als ob das Telefon jeden Moment herausrutschen und geknackt werden könnte! Wenn der Charakter etwas nur mit Daumen und Zeigefinger hält, können Sie die anderen Finger ausbreiten und sie bündeln, um einen eleganten oder skurrilen Look zu erzielen.

Die Formsprache kann immer noch als Anziehungskraft verwendet werden. Die Hand einer Frau neigt dazu, eine Dreiecksform zu bilden, während sie bei Männern rechteckiger oder quadratischer ist und ihre Finger auch dicker sind.

Kraft zu zeigen ist einfach! Zwangsfinger können viel seitliche Beweglichkeit haben. Mit anderen Worten, abhängig von der Griffstärke können die Finger mit jedem Objekt, das sie halten, einen diagonalen Winkel bilden, anstatt senkrecht zu bleiben.

Es wird eine seitliche Push-Pull-Bewegung geben. Da diagonale Linien einem Bild oder einer Komposition auf natürliche Weise ein Gefühl dynamischer Aktion verleihen, wirken die Hände natürlicher und interessanter.

Zusammenstellen des Prozesses in CSP

Zuletzt zeige ich Ihnen meinen gesamten Prozess und meine Werkzeuge zum Layouten einer Handzeichnung in Clip Studio Paint. Obwohl dies nicht ausschließlich mit der Handgeste zusammenhängt, werde ich auch meinen Mal- und Malzeitraffer teilen. Vielen Dank für das bisherige Lesen!

>>> Blockieren der rauen Formen

Normalerweise beginne ich mit einfachen Formen, blockiere die Handfläche und zeichne die Hauptwinkel und Positionen der Finger. Ich werde einen schwachen grauen, großen Stift verwenden, um sicherzustellen, dass ich mich nicht mit Details befasse.

Der Bleistift, den ich benutze, wurde vom professionellen Künstler Redjuice erstellt und ist kostenlos in Clip Studio Assets erhältlich. Sie können es hier herunterladen >>>

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1702962

>>> Umriss / Strichzeichnungen

Ich reduziere die Deckkraft meiner Skizzierebene auf etwa 20% und erstelle darüber eine neue Strichzeichnungsebene. Jetzt werde ich einen Stift auswählen und die Details hinzufügen, Kanten verfeinern usw. Je nach Komplexität kann ich vor diesem Schritt eine weitere Skizzierebene hinzufügen.

>>> Farbfüllung

Machen Sie die grobe Skizze unsichtbar. Für den Färbeschritt erstelle ich eine Ebene unterhalb der Strichgrafikebene. Dann wähle ich eine Farbe, die leicht zu erkennen ist, z. B. ein gesättigtes Rosa. Sie können jeden konsistenten Stift mit voller Deckkraft verwenden, um die Kanten der Hand zu zeichnen und die Hand dann mit dem Füllwerkzeug zu füllen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie alle Lücken geschlossen haben!

Wir können das CSP-Tool zum Erhalten transparenter Pixel verwenden, um nur die Pixel zu malen, die wir bereits gemalt haben. Ich benutze dann das Füllwerkzeug mit einem leicht entsättigten Pfirsichhautton.

>>> Farbverlauf

Mit einer weichen Airbrush (Standard) füge ich vorsichtig dunklere, gesättigte Rosa zu den Nägeln und Spitzen der Finger, Knöchel und der Umgebung hinzu. Diese Bereiche sind im Vergleich zu den übrigen Händen tendenziell wärmer.

Jetzt ändere ich die Farbe meiner Strichzeichnungen. Endlich keine trostlosen Schwarzen! Unter Beibehaltung der Deckkraft von Pixeln in meiner Strichgrafikebene kann ich Verlaufsfarben in meiner Strichgrafik ändern und sogar erstellen. Ich stelle den Ebenenmodus auf "Multiplizieren" ein, um einen größeren Effekt zu erzielen.

>>> Rendern zur Hauptlichtquelle

Ich verwende einen Aquarellpinsel, der auf eine geringe Deckkraft eingestellt ist, um die Hauptvolumina auszublenden, die vom Hauptscheinwerfer nicht erreicht werden können, z. B. den Handrücken. Ich verwende hier weniger gesättigte Farben.

>>> Schatten und die Dunkelheit malen

Mit einem dünneren Malpinsel und einem dunkleren Hauttonpinsel für die Schatten füge ich den vom Licht abgewandten Ebenen der Finger und Handflächen dunklere Werte hinzu, um ein Gefühl von Tiefe zu erzeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Beschneidungswerkzeug über den Grundfarben verwenden, damit Pinselstriche nicht über das hinausreichen, was Sie bereits darunter gemalt haben!

>>> Bring ein paar Lichter zurück
Also habe ich einige Teile zu dunkel gemacht, aber es ist alles gut. Als zusätzlichen Schritt habe ich beschlossen, einige wichtige Bereiche mit der weichen Airbrush und einem sehr hellen Hautton heller zu machen und den Ebenenmodus auf Überlagern einzustellen.

>>> Highlights und Hintergrundbeleuchtung

Um das Bild interessanter zu machen, verwende ich eine sekundäre Lichtquelle, die vom Handrücken weg vom Betrachter kommt. Wenn ich den Ebenenmodus auf "Ausweichen der Farbe" setze, verwende ich eine gelbgrüne Farbe für das Licht. Ich bringe dann Licht in die Ebenen, die dieser Lichtquelle zugewandt sind.

Dann rendere ich noch etwas und ...

. . . ERLEDIGT !! :) :)

Vielen Dank !

Woaahhh, du hast es bis zum Ende meines Handzeichnungs-Tutorials geschafft, Glückwunsch! ٩ (。 • ́‿ • ̀。) ۶

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Zeit. Ich hoffe, dass ich ein Licht in Ihnen wieder entfacht habe, das Sie dazu bringt, mehr Handposen und Ausdrücke zu zeichnen, und hoffentlich haben Sie meinen Prozess für Hände hilfreich gefunden!

Dies ist das erste ausführliche Tutorial, das ich mit CSP erstellt habe. Ich war besorgt darüber, wie entmutigend ein Tutorial zu sein schien, insbesondere in Bezug auf die Anatomie, aber ich habe den Prozess wirklich genossen! Plus Hände sind eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, deshalb bin ich so dankbar, diese Gelegenheit zu haben, mit euch die Ideen und das Wissen zu teilen, die ich bisher gesammelt habe.
Ich würde mich sehr über Ihre Unterstützung freuen, wenn Ihnen mein Inhalt gefallen würde! (´。 • ᵕ • 。`) ♡

Ich würde mich freuen, Ihre Vorschläge in den Kommentaren unten zu hören.
Sie können meine Sachen bei @leriisa auf Insta überprüfen.

- Leriisa

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials