Langweiliges Lineart in etwas Interessantes verwandeln!

18,118 Aufrufe

Hallo!
In diesen TIPPS zeige ich Ihnen viele unterhaltsame Möglichkeiten, wie Sie Ihre Linearität für Sie und Ihr Publikum interessanter und auffälliger gestalten können. Die ganze Idee ist, dass Sie sich damit wohl fühlen, da Lineart oft als lästige Pflicht angesehen wird.

Wir werden sehen und untersuchen:
・ Linienvertrauen - Sind Sie sicher, Linien mit einem einzigen Strich zu machen? Dies hilft, Zittern und unordentliche Lineart zu verhindern.
・ Linienstärke / -gewicht - Je mehr desto besser, können Sie Objekten mit einfachen linearen Tricks Gewicht verleihen.
・ Messy Confidence - Messy bedeutet nicht hässlich, es kann sogar dazu führen, dass Ihre Kunst interessant aussieht, wenn sie richtig verwendet wird!.
・ Effekte - Die Verwendung von Effekten wie „Weichzeichnen“ kann die Art und Weise verbessern, in der Sie die Lineart sehen, und das gesamte Stück wird viel mehr zum Platzen gebracht.
・ Linienschattierung - Wenn Sie Ihren Linien Schattierungen als Schatten hinzufügen, können Sie auch ein wirklich cooles Ergebnis erzielen.
・ Pinselexperiment - Ein Texturpinsel kann Ihr gesamtes Stück aufregend aussehen lassen und ein anderes visuelles Interesse hervorrufen.

Beispielskizze:

1. Linienvertrauen

Beginnen wir mit den Grundlagen, die Sie wahrscheinlich schon oft gesehen haben. Aber wir werden üben, indem wir Kreise zeichnen. Die Idee ist, dass Sie versuchen, Kreise, auch wenn sie nicht gut sind, in einem einzigen Strich und nicht in mehreren Strichen zu machen, da dies dazu führen würde, dass es anders aussieht. Der Zweck dieser Phase ist, dass Sie sich sicher genug fühlen, nur wenige Zeilen zu schreiben. Dies gilt auch für traditionelle Kunst, aber leider können Sie nicht Strg + Z drücken, um einen Fehler zu löschen (haha).

・ Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, beim Ausführen von Linien einfach schneller zu fahren. Langsame Linien lassen Ihre Arbeit auch "wackeliger" aussehen, und das wollen wir für diesen Teil nicht.
・ Die Verwendung Ihres Ellbogens zur Steuerung der Bewegung anstelle Ihres Handgelenks hilft auch bei dieser Art von Aufgabe erheblich.

Beispiel:
(Links verwendet einen einzelnen Strich - Rechts verwendet mehrere Striche)

Hier ist ein weiteres Beispiel für die Linearisierung eines Stücks. Sie müssen es schnell und in kurzen Strichen für kleine Details tun, aber Sie können auch größere Linien machen.

Sie können die Stabilisierung immer bei einer hohen Anzahl verwenden (50 oder 25 ist ein guter Anfang), sodass lange Hübe einfacher sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie üben, bis Sie mit Ihrer Linie zufrieden sind. Es wird keine sofortige Änderung sein, aber Übung macht Sie besser. Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert.

2. Liniendicke / Gewicht

Dies ist die häufigste Ressource für lineart. Sie können Ihrem Stück leicht Gewicht hinzufügen, damit es intensiver aussieht, oder es sogar verwenden, um bestimmten Objekten ein wörtliches "Gewicht" hinzuzufügen. Verwenden Sie in diesem Fall Bürsten, die Druck verwenden.

Sie können den gleichen Kreis wie zuvor auch zum Üben verwenden. Dieses Mal werde ich verschiedene Details hinzufügen, um es zu einem besseren Beispiel zu machen.

Es gibt also einige "Regeln", die beim Hinzufügen der Linienstärke zu Ihrem Stück angewendet werden müssen.

・ Fügen Sie NICHT JEDER einzelnen Linie mehr Dicke hinzu.
・ Normalerweise können Sie konvergenten Linien eine Dicke zuweisen.
・ Tiefe ist wirklich wichtig.
・ Schattierung: Sie können Schatten oder Licht leicht manipulieren, indem Sie den Linien Gewicht verleihen.
・ Fettere Linien definieren die Silhouette, während dünne Linien die Form und das Volumen Ihres Stücks anzeigen sollten (genau wie die Tiefe).

Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, um Falten auf der Kleidung nicht flach aussehen zu lassen und Tiefe darzustellen.

In der Beispielskizze:

3. Sei zuversichtlich, sei chaotisch

Dieser Teil ist ziemlich einfach, aber es gibt einen Haken: Viele Leute scheinen nicht zu begreifen, dass Unordnung Ihre Arbeit so viel einzigartiger machen kann, indem Sie Ihr "Durcheinander" mit der Arbeitsumgebung fließen lassen.

In diesem Beispiel werde ich vorherige Punkte ignorieren und nur mit einem Pinsel ohne Druckoption eine gemeinsame Linearisierung durchführen, da sie mit dem Stück besser fließt. Das Hinzufügen des größten Teils des Gelernten wird unserer Vision im Wege stehen und uns von dem ablenken, was wir damit zeigen wollen.

Der beste Weg, um diesen unordentlichen Look hinzuzufügen, besteht meiner Meinung nach darin, den Pinsel ein zweites Mal durch jede Linie zu führen, die Sie für nötig halten, ihn jedoch etwas außermittig zu gestalten, damit Sie den Unterschied tatsächlich erkennen können. Damit es eher wie eine Skizze aussieht, aber die Idee, dass lineart erstellt wurde, beibehalten wird, können Sie in diesem Schritt auch die Linienstärke und -tiefe anwenden.

Es gab ihm einen leichten "Manga-Look".

4. Effekte

Effekte auf lineart können es vollständig ändern und kleine Details verbergen, die Ihnen möglicherweise nicht gefallen, oder das Bild sogar in eine Art 3D-Look bringen. Außerdem wird die Weichheit erhöht, was für viele Menschen attraktiv sein kann.

・ Wir beginnen mit normaler Gaußscher Unschärfe. Dazu müssen wir unsere lineare Ebene duplizieren und etwas weiche Gaußsche Unschärfe auf die oberste Ebene anwenden.

Sie können auch die Farbe der Ebene "Weichzeichnen" ändern und in "Multiplizieren" ändern, damit sie Ihren Grundfarben entspricht.

Zweitens ist,

・ Versetzt von den Farben, dies gibt es ein "malerischeres" Aussehen. Es ähnelt auch alten Comics und / oder zeitgenössischer Kunst. Sie können es anpassen, indem Sie es einfach verschieben. Die Ergebnisse sind jedoch besser, wenn Sie [Freie Transformation] verwenden.

5. Linienschattierung

Dies ist der schwierige Teil unserer Tipps, da es einige Kenntnisse in Licht und Schatten erfordert. Denken Sie also immer daran, sich Ihr Stück als 3D-Modell in einem 3D-Raum vorzustellen, damit Sie Ihren Dynamikbereich besser verwalten können.

Betrachten Sie es als Ambient Occlussion.

Als Beispiel werde ich dieses Bild mit Formularen verwenden.

Wir können jetzt unsere Lichter und Schatten hinzufügen, abhängig von einer Lichtquelle, die Sie auswählen. In meinem Fall befindet sie sich oben auf dem Bild. Also werde ich Schatten hinzufügen, wo kein Licht treffen würde

Und jetzt können Sie mit einem Pinsel Ihrer Wahl Schattierungen hinzufügen, um Texturen hinzuzufügen.

Hier ist ein weiteres Beispiel, als ob die Lichtquelle von der linken Seite wäre.

Mit dieser Information beginnen wir mit unserem Beispiel Lineart / Sketch, indem wir eine Lichtquelle hinzufügen.

Da es sich oben rechts auf unserer Leinwand befindet, werde ich entsprechende Zeilen hinzufügen, um sie später zu füllen:
・ Der Hals / die Brust des Charakters, in diesem Fall das Gesicht, macht den Schatten, wenn man bedenkt, dass sich die Lichtquelle in der oberen rechten Ecke befindet.
・ Auf der nach unten geneigten Nase erzeugt die Nase selbst den Schatten
・ Unterhalb der Lippen kann die Unterlippe diesen Schatten erzeugen, aber der Schattenwurf kann nach Ihren Wünschen angepasst werden.
・ Auf ihrem Gesicht, wo sich Haare berühren würden, ist dies eine persönliche Note. Nicht viele Menschen entscheiden sich dafür, es zu verwenden, weil es Sie ablenken kann.
・ Auf ihren Haaren wird das höchstwahrscheinlich nicht ins Licht treffen. Mit den gleichen Formen, die für ihr Haar gemacht wurden, füge ich der linken Seite ihres Haares einige Schatten hinzu, wieder, weil die Lichtquelle dort den Schatten erzeugt.

Die Linien sind rot, um eine Vorstellung davon zu geben, was ich getan habe.

Ich werde jetzt die Felder mit der gleichen Farbe ausfüllen, mach dir noch keine Sorgen, wir werden es später ändern. Sie können sich entweder für diese Verwendung entscheiden oder eine kleine Schraffur an den Rändern hinzufügen. Denken Sie daran, immer auf Ihre Lichtquelle zu schauen, um Fehler zu vermeiden.

Oder Sie können der Schattierung eine Schraffur hinzufügen.

Wenn Sie sich beim Schlüpfen nicht wohl fühlen, können Sie immer Pinsel verwenden, die genau dasselbe simulieren. In diesem Fall verwende ich diese Pinsel, um das Beispiel zu erstellen, insbesondere Bl ド ッ ト 混 カ ケ ア 」/「 Dot Blend cross- Schraffur 」, stellen Sie sicher, dass Sie es ohne aktivierte Farbe verwenden, indem Sie" C "drücken und vorsichtig um die Ränder drücken.

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1794086

Und beide Ergebnisse mit den Farben in Schwarz geändert:

Sie können dies sogar mit dem Glow-Effekt von zuvor zu Ihren Grundfarben hinzufügen, um einen schönen Effekt zu erzielen!

Dies ist keine professionelle Arbeit, aber es funktioniert immer noch für kleine Projekte. Schließlich liegt es an Ihnen und der damit verbundenen Praxis, zu entscheiden, welche Technik Sie verwenden möchten. Wenn Sie Probleme mit der Lichtquelle haben, können Sie jederzeit Bilder im Internet als Referenz heranziehen!

6. Pinselversuche

Die Verwendung eines herkömmlichen G-PEN ist für manche Menschen die meiste Zeit nicht das richtige Werkzeug. Manche Menschen finden es schwierig, ihn zu verwenden. Deshalb werden wir hier verschiedene Arten / Arten von Pinseln verwenden, um es Ihnen bequem zu machen und auch das ganze Stück herzustellen sieh aufregend aus!. Je nachdem, wie Sie sie verwenden, kann dies die Perspektive und das Interesse ändern, das jemand an Ihrem Stück hat.

Dies sind die Pinsel aus dem ASSETS-Store, mit denen ich das Beispiel demonstrieren werde:

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1695306

Erstaunliche Texturpinsel, die am besten für Comics / Manga und grobe lineare Konzepte verwendet werden:

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1712564

Ein weiterer guter Texturpinsel, diesmal mit Bleistiftgefühl. Es ist sowohl für Lineart als auch für Sketch gut. Das Beste daran ist, dass es eine Neigungsunterstützung enthält.

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1699865

Perfektes Pinsel-Set, wenn Sie etwas mit Pixelgefühl erstellen möchten, für diejenigen, die Pixelkunst lieben.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Leinwandgröße klein genug ist, damit sie wirksam wird. Ich empfehle zwischen 200 x 200 Pixel und 100 x 100 Pixel.

Sie können auch den ASSETS Store erkunden, um einige interessante Pinsel zu finden, die zu Ihrem Stil passen könnten!

Denken Sie daran, Sie müssen sich mit Ihrem Linear wohlfühlen und nicht aufgeben, wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert. Es geht um Geduld und Ausdauer.

Sie finden mich in diesen Social-Media-Links:

https://www.instagram.com/shiraishiku/
https://www.pixiv.net/en/users/23185643
https://twitter.com/kushiraishi

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials