„HOPE“ Kommentar: Ki-oon

902
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial


Ki-oon, ein Sponsor des internationalen „Comic & Manga“ Schulwettbewerbs 2022, gab eine ausführliche Kritik zum eingereichten Werk „HOPE“.


Werk ansehen

„HOPE“

Erstellt von: GooDMaNヤマダ

Schule: TOKYO COMMUNICATION ARTS

Land/Region: Japan

Sprache: Englisch


Feedback

Seite 3

Ein Panel mit dem Außerirdischen würde ein besseres Verständnis hervorrufen und auf die Konfrontation hindeuten.



Seiten 4 & 5

1. Wenn du deine Geschichte mit einem Flashback beginnst, wäre eine Seite zur Einführung oder ein schwarzer Rahmen hilfreich, um diesen vom Rest der Geschichte abzuheben.


2. Es ist schwer zu sagen, wie alt der Protagonist ist. Ich denke, eine Nahaufnahme wäre hier angebrachter!


3. Hier sind ein oder zwei Übergänge nötig, um zu verdeutlichen, dass es sich um dieselbe Person aber in einem anderen Lebensabschnitt handelt.


4. Es ist nicht klar, was passiert. Ein Wechsel des Blickwinkels oder eine Nahaufnahme würden hier dem Leser helfen, beide Charaktere zu sehen.



Seiten 6 & 7

1. Es ist besser, diesen ganzen Raum einzunehmen, um zu zeigen, wie charmant das Mädchen aus der Sicht des Protagonisten ist. Du könntest sogar ein kleines Panel unten rechts einfügen, um seine Reaktion zu zeigen.


2. Diese Sprechblase ist schwierig zu deuten. Vielleicht ist hier ein anderer Hinweis für den Leser verständlicher?


Ki-oon


Internationaler „Comic & Manga“ Schulwettbewerb 2022 – Ergebnisse


Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials