Lerne Wetter auf deinen Zeichnungen zu zeichnen!

5.576

SteffyStyle

SteffyStyle

Hallo! Willkommen zu diesem Tutorial, in dem ich Ihnen die Liebe zeigen werde

Hallo! Willkommen zu diesem Tutorial, in dem ich Ihnen meinen Workflow zur Integration des Wetters in Ihre Illustrationen zeige.

 

Ich werde es aus der Sicht der Zeichentechnik und auch des Geschichtenerzählens angehen und ein wenig über das Wetter als Werkzeug sprechen, das uns hilft, eine Geschichte zu erzählen.

 

Videoanleitung

I. DAS SONNIGE WETTER ✿

  Seine Hauptmerkmale sind:

✿ Blauer Himmel.

✿ Weiße Wolken.

✿ Sonne in ihrer ganzen Pracht.

 

  Farbe:

✿ Gesättigte Farben

✿ Farben tendieren zu warmen Farben.

✿ GESCHICHTEN ERZÄHLEN ✿

 

Auf der Ebene des Geschichtenerzählens würde ich diese Art von Wetter in Zeichnungen einfügen, wo die Figur glücklich und fröhlich ist, in meiner Wahrnehmung kann es Unschuld vermitteln, ich habe auch das Gefühl, dass ein klarer und sonniger Himmel eine Symbolik für den Geist einer Figur sein kann , wie sein Geist sie ruhig und klar ist.

✿ Zeit zum Zeichnen ✿

 

Nachdem wir Ihre Idee für die Illustration und die Skizze haben, beginnen wir mit dem Himmel:

 

Das erste ist, einen Farbverlauf zwischen Blau zu machen, das hellste Blau geht in den Teil des Himmels, der der Erde am nächsten ist, dann fügen wir eine einfache Sonne hinzu und machen einen weißen Kreis.

Wir fahren mit den Wolken fort, denken Sie daran, sie weiß zu machen und in einem sicheren Abstand von der Sonne zu zeichnen, denken Sie auch daran, dass wir die Wolken als Werkzeug verwenden können, um das Auge des Betrachters auf diese Weise zu lenken:

Wir fahren mit dem Hintergrund und den Charakterdetails fort und halten die Farben warm und gesättigt.

 

Vergessen wir nicht, dass die am weitesten entfernten Elemente in der Zeichnung Folgendes einhalten, um Tiefe hinzuzufügen:

✿ Haben Sie einen kleineren Maßstab.

✿ Weniger Details

✿ Atmosphärische Perspektive.

SONNE! um die letzten Details mit der Sonne zu erstellen:

1- Wir setzen eine glatte Gaußsche Unschärfe.

2- Mit dem Sprühpinsel erzeugen wir ein Leuchten, das wir in einen Mischmodus schalten und die Deckkraft verringern.

3- Als letzten Schliff können Sie Glitzer darauf geben!

Hier sind einige der Pinsel, die ich normalerweise verwende:

Und voila! bei sonnigem Wetter wäre die Zeichnung fertig!

II. BEWÖLKTES WETTER ✿

Seine Hauptmerkmale sind:

✿ Es gibt keine Sonne (sag es mir nicht).

✿ Graue Wolken.

✿ Dunkle Stimmung.

 

Farbe:

✿ Entsättigte Farben.

✿ Farben, die zu kalt neigen.

✿ GESCHICHTEN ERZÄHLEN ✿

 

Wenn ein sonniges Wetter bedeuten kann, dass eine Figur einen klaren Kopf hat, ist ein bewölktes Wetter das Gegenteil, diese Art von Wetter in Bezug auf das Geschichtenerzählen kann über eine Figur sprechen, die Zweifel hat, ihr Kopf ist voller schwerer Gedanken, können wir auch ausdrücken dass der betreffende Charakter entmutigt ist, sich energielos fühlt, vielleicht gerade eine schlechte Zeit durchmacht und niedergeschlagen ist.

Denken wir beim Zeichnen dieser Art von Wetter daran, dass das, was wir am Himmel sehen, der dunkelste Teil der Wolken ist, der untere Teil. Bei dieser Art von Wetter sind die Wolken dunkel und grau. Ich verwende normalerweise Grautöne Neigung zum Blues.

Denken wir daran, mit dunklen Tönen nicht zu übertreiben, es hängt von jeder Zeichnung ab, aber ich persönlich empfehle nicht, solche dunklen Töne und viel weniger Schwarz für die Wolken zu verwenden. Denken Sie auch daran, dass die Wolken normalerweise sehr nahe beieinander liegen und dazu neigen, sich zu überlappen gegenseitig.

✿ Zeit zum Zeichnen ✿

 

Um einen bewölkten Himmel zu erstellen, beginne ich damit, mit einem Pinsel mit weichkantiger Textur einen Graustufenverlauf zu erstellen.

Hier sind einige Wolkenpinsel, die ich sehr gut finde:

Wir können den bewölkten Himmel einfach so lassen, aber wenn wir ihm mehr Details geben wollen, gehen wir folgendermaßen vor:

 

1-Wir werden die Silhouette der Wolken zeichnen, aber nur den unteren Teil. Um uns diesen Teil des Zeichnens zu erleichtern, können wir unregelmäßige Formen mit abgerundeten Kanten zeichnen.

 

2 – Jetzt füllen wir diese Führungsfiguren mit einem Pinsel unserer Wahl und geben den Wolken nach und nach Details. Für diesen Teil verwende ich gerne das Sprühwerkzeug, um die Form der Wolken besser zu definieren, entweder durch Löschen von Teilen oder Hinzufügen von mehr Volumen.

Zehn Funde geben Wolken mehr Tiefe als Wolken, wenn sie näher sind:

✿ Sie sind dunkler.

✿ Sie haben mehr Skalierung.

✿ Die Kanten (Kanten) sind diffuser und glatter.

Und fertig!

Im Video-Tutorial können Sie den Speedpaint-Prozess dieser Zeichnung sehen:

 

III. REGEN ✿

Seine Hauptmerkmale sind:

✿ Graue Wolken.

✿ Wassertropfen.

 

Farbe:

✿ Entsättigte Farben.

✿ Farben, die zu kalt neigen

 

✿ GESCHICHTEN ERZÄHLEN ✿

Für die offensichtlichste Interpretation des Geschichtenerzählens von Regen ist es die Aktion des Weinens, wobei die Wassertropfen eine Metapher für das Vergießen (oder nicht) der Tränen einer Figur sind, es wird auch mit Traurigkeit, Melancholie und Einsamkeit in Verbindung gebracht.

Dies ist jedoch nicht immer mit der Bedeutung von Trauer oder Leid verbunden, da es je nach Zusammensetzung und Farben, die wir verwenden, Ruhe und Sauberkeit darstellen kann.

 

✿ ARTEN VON TROPFEN ✿

 

Der Regen hat normalerweise eine definierte Richtung, also müssen die Tropfen ihm folgen, das bedeutet nicht, dass es so genau sein muss, die Tropfen können ihre Richtung auf subtile Weise variieren, um es organischer aussehen zu lassen.

Wir können die Tropfen einzeln von Hand zeichnen und dann duplizieren, oder wir können Pinsel verwenden, was ich persönlich für die praktischste Option halte. Hier sind einige Pinsel, die ich normalerweise verwende:

Um dem Regen beim Zeichnen Tiefe zu verleihen, können wir die weiter entfernten Tropfen mit einer geringeren Deckkraft und Größe versehen als die näher liegenden Tropfen. Wir können sogar einige Tropfen verwischen, um die näher liegenden hervorzuheben.

Wenn Sie eine Mischung aus verschiedenen Regentropfen erstellen, wird unsere Zeichnung interessanter aussehen.

 

✿ KONTRAST ✿

 

Denken Sie daran, dass wir, um Regen zu zeichnen und die Tropfen wirklich zu schätzen, einen Kontrast zwischen dem Hintergrund und den Tropfen erzeugen müssen, ich normalerweise auf Farb- oder Fokuskontrast zurückgreife.

Beim Zeichnen von Regen zeichnen wir nicht nur die Tropfen als solche, sondern auch die Wechselwirkung, die sie mit den übrigen Elementen in der Zeichnung haben. Die Interaktionen, die ich immer zeichne, sind:

 

1- Tröpfchen, die auf Oberflächen auftreffen und eine Reaktion hervorrufen.

2- angesammelte Tropfen auf den Oberflächen und angesammeltes Wasser, das sich auf den Oberflächen ansammelt.

 

Einige Beispiele dafür, wie die Zeichnungen bei Regenwetter aussehen, wenn alle oben genannten Punkte angewendet werden. Denken Sie daran, dass Sie den Prozess beider im Video-Tutorial sehen können.

IV. SCHNEE ✿

Sowohl bei Schneewetter als auch bei Regen müssen wir einen Kontrast zum Hintergrund schaffen, damit wir das Vorhandensein von Schneeflocken erkennen können.

 

✿ GESCHICHTEN ERZÄHLEN ✿

 

Was das Geschichtenerzählen angeht, kann Schnee sehr flexibel sein: Schnee kann, da er weiß ist, Reinheit, Unschuld und Frieden darstellen, und wir haben auch die direkte Assoziation von Schnee und Weihnachten, aber auf der anderen Seite können wir auch auf die kalte Seite gehen und Gebrauch machen der Schnee als Symbolik der Einsamkeit oder Traurigkeit.

 

Das Tolle an dieser Art von Wetter ist, dass wir einen sonnigen Tag mit Schnee zeichnen können, an dem die Farben gesättigter und daher fröhlicher sein können, die Zeichnung wird eine optimistischere und positivere Stimmung vermitteln, während auf der anderen Seite die gleiche bewölkte Zeichnung entsteht , mit entsättigten und gedämpften Farben, die anderen Arten von Symbolik Raum geben.

 

✿ ARTEN VON SCHNEEFLOCKEN ✿

 

Die Arten von Flocken, die ich in meine Zeichnung integriere, sind:

1- runde Flocken, die eine ruhigere und ruhigere Umgebung vermitteln.

2-Längliche Flocken, ich mache sie normalerweise verschwommen, und sie geben dieses Gefühl von Geschwindigkeit, Chaos und Unordnung.

Sie können die Flocken manuell zeichnen oder Pinsel verwenden, ich persönlich bevorzuge Pinsel aus praktischen Gründen, hier sind einige, die mir wirklich gefallen:

Die Art der Flocken und ihre Richtung können die Wahrnehmung, die wir von einer Zeichnung haben, stark verändern, wir können dies beim Zeichnen berücksichtigen und so die Botschaft, die wir mit der Zeichnung vermitteln möchten, weiter bereichern.

Um den Schneeflocken Tiefe zu verleihen, machen wir genau dasselbe wie beim Regen, wir platzieren Schneeflocken in einem kleineren Maßstab sowie mit weniger Deckkraft im Hintergrund, wir wenden eine Gaußsche Unschärfe an und sie sind fertig.

Beim Schneezeichnen müssen wir die Interaktion des Schnees mit der Umgebung und den Charakteren finden, da sich der Schnee ansammelt. Bei den Charakteren sammelt sich im Allgemeinen Schnee auf ihren Haaren und ihrer Kleidung.

Bei den übrigen in der Zeichnung gefundenen Elementen wie Pflanzen, Häusern, Gegenständen usw.

Wir müssen die Wechselwirkung mit dem Schnee anders darstellen, da sich der Schnee als statische Elemente auf andere Weise ansammelt. Denken Sie daran, dass Sie, um dem Ganzen eine organischere Note zu verleihen, bestimmte Elemente vollständig mit Schnee bedecken können, während andere wie in diesem Fall das Gras herausragen.

Wir müssen nicht nur darauf achten, dass sich Schnee auf den Elementen innerhalb der Zeichnung ansammelt, sondern auch, wenn die Flocken in eine bestimmte Richtung fallen, muss die Schneeansammlung zu dieser Richtung kongruent sein.

Vergessen wir nicht, dass wir, wenn wir Fußböden komplett mit Schnee bedecken, die Fußabdrücke der Charaktere, Schlitten, Autos usw. platzieren, alles, was mit der Zeichnung interagiert und sich bewegt, hinterlässt Fußabdrücke im Schnee.

Um das Tutorial vollständiger zu erleben, schauen Sie sich das Video-Tutorial an, es ist vollständiger in Bezug auf Informationen und Sie können sehen, wie die Zeichnungen erstellt werden <3

V. DAS ENDE

Vielen Dank, dass Sie so weit gekommen sind. Ich hoffe, das Tutorial war hilfreich. Vergessen Sie nicht, viel zu üben

Wir sehen uns im nächsten Tutorial!

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials