Import/Export von Vektoren im SVG-Format

21,914 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

CLIP STUDIO PAINT Ver.1.10.0


SVG (Scalable Vector Graphics) ist ein Bildformat für zweidimensionale Vektordaten, in dem die Bildqualität trotz Skalieren nicht beeinträchtigt wird.

Daten im SVG-Format, die mit einer Vektorbearbeitungssoftware (Zeichensoftware), wie z. B. Adobe Illustrator erstellt wurden, können als Vektorebene in CLIP STUDIO PAINT importiert werden.

Außerdem kann die aus CLIP STUDIO PAINT exportierte SVG-Datei mit Vektorebenen in einer Vektorbearbeitungssoftware (Zeichensoftware) wie Illustrator verwendet werden.


Hinweis:

Dateien im SVG-Format, die von CLIP STUDIO PAINT exportiert werden, enthalten nur die Linieninformationen.

Einstellungen wie durch den Stiftdruck hervorgerufene Linienstärken, die die eingestellte Pinselgröße überschreiten, Verjüngung der Linien, Pinselspitze, Anti-Aliasing usw. werden nicht mit exportiert.

Beim Zeichnen mit dem [Dekoration] Tool werden nur die zum Zeitpunkt des Zeichnens genutzte Zeichenfarbe und Pinselgröße exportiert.


1. SVG-Formatdatei importieren

a) Wählen Sie im [Datei] Menü > [Importieren] > [Vektor].


b) Wählen Sie die Datei im SVG-Format aus und klicken Sie auf OK.

* Es können mehrere Dateien gleichzeitig importiert werden.

Eine Datei wird als eine Vektorebene auf die Leinwand importiert.


Nach dem Import können Sie sie wie eine normale Vektorebene bearbeiten.

Details zu Vektorebenen finden Sie in den folgenden TIPS-Artikeln:

https://tips.clip-studio.com/de-de/articles/532
https://tips.clip-studio.com/de-de/articles/600


Hinweis:

Die Daten der „Linien“ im SVG-Format werden als Vektoren exportiert.

Bei einer „Füllung“ wird die Umrisslinie als Vektorlinie importiert.


 ■ Was mit importieren Vektordaten möglich ist

Nachdem die Vektordaten in CLIP STUDIO PAINT geladen wurden, können sie mit dem [Objekt] oder dem [Linie berichtigen] Tool bearbeitet werden.


Durch Erstellen eines Lineals mit dem Befehl [Lineal von Vektor] können Sie die Linien durch Aufdrücken des Stifts neu zeichnen.

▲ Hier wurde mit dem [Echter Bleistift] entlang der Lineale gezeichnet, die über [Ebene] Menü > [Lineal/Panel] > [Lineal von Vektor] erstellt wurden.



■ Inneren Bereich der Vektorlinien füllen


Füllen Sie den inneren Bereich der Vektorlinie, indem Sie eine Rasterebene erstellen und das [Fläche füllen] Tool > [Auf andere Ebenen beziehen] verwenden.


Sie können bis zur Mitte der Vektorlinie (Pfad) füllen, indem Sie in der [Sub-Tool] Palette die Option [Füllen bis zum Vektorpfad] aktivieren.



■ Mit [Auswahl vom Lineal] sofort den inneren Bereich der Vektorlinie füllen


Wenn Sie den Befehl [Auswahl von Lineal] auf die Rasterebene anwenden, lassen sich die inneren Bereiche einer geschlossenen Vektorfigur sofort füllen.


a) Erstellen Sie ein Lineal, indem Sie [Ebene] Menü > [Lineal/Panel] > [Lineal von Vektor] auswählen.

b) Löschen Sie die unnötigen Vektorlinien mit der „Löschen“-Taste.

c) Wählen Sie im [Ebene] Menü > [Lineal/Panel] > [Auswahl von Lineal] aus.

d) Klicken Sie in der [Ebene] Palette auf [Neue Rasterebene].

e) Wählen Sie dann im [Bearbeiten] Menü die Option [Fläche füllen].


f) Sie können unnötige Füllungen entfernen, indem Sie einzelne Lineale mit dem [Objekt] Tool auswählen und [Auswahl von Lineal] anwenden.


Wie Sie [Lineal von Vektor] und [Auswahl von Lineal] im Detail anwenden können, erfahren Sie im folgenden Link:

https://tips.clip-studio.com/de-de/articles/600#addc8819



2. Vektorebene im SVG-Format exportieren

a) Wählen Sie die Vektorebene aus, die Sie exportieren möchten.

* Sie können durch die Auswahl mehrerer Ebenen diese als eine Datei im SVG-Format exportieren.

* Wenn keine Vektorebene ausgewählt ist, kann [Vektoren exportieren] nicht angewandt werden.


b) Wählen Sie [Datei] Menü > [Vektoren exportieren].

Ausgewählte Vektorebenen werden als SVG-Formatdatei exportiert.


3. Einfaches Importieren aus anderer Software (Win/macOS) 

Zwischen CLIP STUDIO PAINT und Adobe Illustrator können Sie problemlos wechseln, indem Sie die gewünschten Vektoren aus der einen Software in die Zwischenablage kopieren und diese daraus in die andere einfügen.


 ■ Von Illustrator nach CLIP STUDIO PAINT

Die in Illustrator in die Zwischenablage kopierten „Linien“ und „Füllungen“ können mittels [Einfügen] in CLIP STUDIO PAINT als Vektorebene eingefügt werden.

Die Daten gefüllter Flächen werden als Umrisse der Form gelesen und als Vektorlinien importiert.


Was tun, wenn nichts importiert wird?

Wenn Sie durch Kopieren und Einfügen nichts importieren können, überprüfen Sie bitte die folgenden Präferenzen.


Unter [Datei] > [Präferenzen] > [Befehl] > [Einfügen] muss [Wenn SVG-Code in der Zwischenablage gespeichert wird] auf [In Vektorlinie umwandeln] gesetzt sein.

▲ [Datei] Menü (*[CLIP STUDIO PAINT] Menü in der macOS-Version) > [Präferenzen] > [Befehl]


 ■ Von CLIP STUDIO PAINT nach Illustrator

a) Wählen Sie die gewünschte Vektorebene aus.

* Sie können durch die Auswahl mehrerer Ebenen diese als eine Datei im SVG-Format kopieren.


b) Wählen Sie im [Bearbeiten] Menü > [Vektor als SVG kopieren], damit die Daten im SVG-Format in die Zwischenablage kopiert werden.


c) Wenn Sie in Illustrator [Einfügen] ausführen, werden die Daten als Linie mit einer Standardgröße eingefügt.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials