Wie man mit Vektorebenen lineart

5,338 Aufrufe

Hallo allerseits, dies ist ein Tutorial zum Zeichnen digitaler Linien und zum Linearten in Clip Studio Paint. Ich werde Ihnen einige nützliche Werkzeuge zeigen, um den lineart-Prozess sowohl einfach als auch effizient zu gestalten!

Hier ist ein Schritt-für-Schritt-Video-Tutorial zum lineart-Prozess:

https://youtu.be/W9zhVprNhlo

Skizze vorbereiten

Beginnen Sie zunächst mit einer Skizze des Bildes, das Sie einfärben möchten. Ich möchte meine Skizze so klar wie möglich haben, um den Farbvorgang schnell und einfach zu gestalten.

Klicken Sie auf das Symbol [Ebenenfarbe] unter [Ebeneneigenschaft], um die Farbe der Skizzierebene zu ändern. Sie können die Farbe der Ebene auswählen, indem Sie auf das Farbfeld klicken.

Tinte mit Vektorebenen

Ich empfehle die Verwendung von Vektorebenen, um Ihre Lineart einzufärben. Mit Vektorebenen können Sie die von Ihnen gezeichneten Linien bearbeiten. Auf Vektorebenen gezeichnete Linien können einfach angepasst und in der Größe geändert werden, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Um eine neue Vektorebene zu erstellen, klicken Sie im Ebenenfenster auf das Symbol [Neue Vektorebene].

Sie können auch eine neue Vektorebene erstellen, indem Sie zum Menü [Ebene]> [Neue Ebene]> [Vektorebene] gehen.

Stift-Setup

Sie können eine beliebige Pinselform zum Einfärben des Linearts verwenden, obwohl ich die Verwendung des Werkzeugs [Stift] empfehle. Ich benutze den [Rübenstift] zum Einfärben, weil er glatte Linien erzeugt.
Der [G-Stift] und der [echte G-Stift] sind ebenfalls eine gute Wahl zum Einfärben.

Unter [Werkzeugeigenschaft] finden Sie eine Einstellung namens [Stabilisierung]. Dies ist nützlich zum Einfärben, da mit zunehmender Stabilisierung die von Ihnen gezeichneten Linien geglättet werden. Eine hohe Stabilisierung kann jedoch auch die Ziehgeschwindigkeit verlangsamen. Ich mag es, die Stabilisierung zwischen 20 und 30 zu halten.

Beispiele für Linien, die mit einer Stabilisierung von 2 und 30 gezeichnet wurden:

Farbvorgang

Färben Sie Ihre Lineart auf die Vektorebene. Ich versuche, aus meinem Arm zu ziehen, da ich finde, dass er gleichmäßigere Linien erzeugt. Haben Sie keine Angst, Ihre Zeilen zu überschreiten, da Sie diese Zeilen später problemlos bearbeiten können (siehe unten).

Vektor-Radiergummi-Werkzeug

Auf einer Vektorebene gezeichnete Linien können wie auf einer Rasterebene mit dem Werkzeug [Radiergummi] gelöscht werden. Der Vorteil von Vektorebenen besteht darin, dass Sie mit dem [Vektor-Radierer] Linien bis zur nächsten Kreuzung löschen können, indem Sie auf das Symbol [Bis zur Kreuzung löschen] klicken.

Verwenden Sie den Vektor-Radierer für die Linien, die Sie löschen möchten, und er löscht die Linien bis zur nächsten Kreuzung. Dies ist ein nützliches Tool, mit dem Sie viel Zeit sparen können!

Richtiges Linienwerkzeug

Mit dem Werkzeug [Linie korrigieren] können Sie die auf der Vektorebene gezeichneten Linien bearbeiten.

Verwenden Sie das Unterwerkzeug [Vektorlinie neu zeichnen], um die Linien neu zu zeichnen, die Sie anpassen möchten. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Linie, die Sie anpassen möchten, und beginnen Sie, die Linie neu zu zeichnen. Es dauert einige Zeit, bis Sie sich daran gewöhnt haben, aber es ist ein äußerst nützliches Werkzeug, sobald Sie den Dreh raus haben!

Verwenden Sie das Unterwerkzeug [Linienbreite anpassen], um die Linienbreite vorhandener Linien zu ändern. Sie können beispielsweise die Linien [Verdicken] oder [Verengen] auswählen, um die Linienstärke zu ändern. Bewegen Sie den Cursor über die Bereiche, in denen die Linienbreite angepasst werden soll. Die Linien werden dann automatisch angepasst.

Mit dem Werkzeug [Linienbreite anpassen] führe ich es über die Linien, die ich anpassen möchte. Ich benutze dies, um die Linien der Haare zu verengen und die Linien der Kleidung zu verdicken, um das Liniengewicht zu variieren und Kontrast hinzuzufügen.

Bedienwerkzeug

Mit dem Werkzeug [Operation] können Sie Form, Farbe, Pinselgröße und Pinselform des Linearts ändern.

Mit dem Unterwerkzeug [Objekt] können Sie die Form einer beliebigen Linie anpassen. Sie können auch mehrere Zeilen gleichzeitig auswählen, indem Sie zu [Werkzeugeigenschaft] gehen, auf [Bedienung des transparenten Teils] klicken und auf [Bereich durch Ziehen auswählen] klicken.

Wenn Sie eine Linie auswählen, werden der Pfad und die Kontrollpunkte mit dem Begrenzungsrahmen angezeigt. Sie können die Kontrollpunkte verschieben, um die Form der Linie anzupassen, oder den Begrenzungsrahmen verwenden, um die Linien zu verschieben, zu skalieren oder zu transformieren.

Mit [Hauptfarbe] können Sie die Farbe des Linearts ändern.
Mit [Pinselgröße] können Sie die Gesamtlinienbreite des Linearts ändern.

Mit [Pinselform] können Sie die Pinselform des Linearts ändern. Sie können beispielsweise das Aussehen Ihres Linearts von Stift zu Bleistift oder zu gepunkteten Linien ändern.

Sie können der Liste [Pinselform] auch einen Pinsel hinzufügen.

Wählen Sie den Pinsel aus, den Sie verwenden möchten. Klicken Sie auf das Symbol [Detailpalette für Unterwerkzeuge] in der unteren rechten Ecke von [Werkzeugeigenschaft]. Wenn das Fenster [Sub Tool Detail] angezeigt wird, wählen Sie im Menü [Pinselform] und klicken Sie auf [Zum Voreinstellen registrieren]. Der Pinsel wird der Liste [Pinselform] hinzugefügt und Sie können ihn verwenden.

Fertige Lineart

Hier ist die fertige Lineart:

Fazit

Vielen Dank fürs Lesen und ich hoffe, Sie haben einige nützliche Tipps zum Einfärben und Linearten gelernt! Wenn Sie Fragen haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen ^ w ^

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials