Hier werden Ihnen einige Tipps zum Einrichten von CLIP STUDIO PAINT für das Zeichnen von Illustrationen vorgestellt.

Tipps zum Einrichten der iPad Version finden Sie hier.

Einstellungen, die sich für Comics eignen finden Sie hier.

[1] Farben und Konfiguration für die Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche kann Ihren Präferenzen entsprechend angepasst werden.


■1. Überprüfen Sie [Präferenzen] → [Benutzeroberfläche]

Wählen Sie im [Datei] Menü ([CLIP STUDIO PAINT] Menü bei macOS) → [Präferenzen] und öffnen Sie das [Präferenzen] Dialogfenster.
Überprüfen Sie den Punkt [Benutzeroberfläche] in den [Präferenzen].

① Anpassen der Helligkeit der Benutzeroberfläche.
Die Farbe der Benutzeroberfläche kann aus [Dunkler Farbe] und [Heller Farbe] ausgewählt werden. Zusätzlich kann die Intensität von jeder Version eingestellt werden.

<Dunkle Farbe>

<Helle Farbe>

② Touch-Bedienungseinstellungen [Windows]
Die Benutzeroberfläche wird mit größeren Symbolen versehen und für Tablets optimiert, die mit Touch-Gesten gesteuert werden können.

③ Layout 【Windows/iPad】
Wenn Sie dies auswählen, wird das Layout der Paletten zum Standard für Tablets ausgerichtet.
Wenn das Standard-Layout geändert wird, können die Paletten verkleinert werden.
Durch Antippen der Symbole werden die Paletten geöffnet und geschlossen, wodurch bei Geräten mit kleineren Bildschirmen mehr Platz für die Leinwand gemacht wird.

[HINWEIS]
Unter [Präferenzen] können die Farbe der Benutzeroberfläche, Einheiten wie mm und px, die Form des Cursors und die Anzahl der Vorgänge die rückgängig gemachten werden können, eingestellt werden. Sollten Sie Probleme mit CLIP STUDIO haben, überprüfen Sie bitte zunächst die [Präferenzen].
Informationen zu weiteren Einstellungen außer der Benutzeroberfläche finden Sie unter [4] Empfohlene Einstellungen.


■2. Anpassen der Palettenbreite und des Layouts

Wenn Sie die Software zum ersten Mal verwenden, probieren Sie die Standardeinstellungen aus.
Sollten Sie bereits mit dem Layout eines anderen Programms vertraut sein, ist es möglicherweise einfacher, das Layout daran anzupassen.

① Ändern des Layouts mithilfe von Arbeitsbereichen
Wenn Sie im [Fenster] Menü → [Arbeitsbereich] auswählen, sehen Sie, dass voreingestellte Arbeitsbereiche wie [Illustration] und [Comic] vorhanden sind.

<Arbeitsbereich [Comic]>

<Arbeitsbereich [Illustration]>

Beim Anpassen des Layouts der Paletten können außerdem Arbeitsbereichsmaterialien, die von anderen Nutzern auf ASSETS veröffentlicht wurden, heruntergeladen und verwendet werden.

[HINWEIS]
Wenn Sie zu einem importierten Arbeitsbereich wechseln, können Elemente mit [Arbeitsbereich-Importeinstellungen] geändert werden. Einstellungen, die nicht geändert werden sollen, wie z. B. [Präferenzen → Einheitseinstellungen], in denen Sie [mm] oder [px] auswählen können, können deaktiviert werden.

② Anpassen der Breite der [Ebenen] Palette
Nachdem Sie das Palettenlayout festgelegt haben, überprüfen Sie die Breite der [Ebenen] Palette.

Die Palettengröße (Breite) kann durch Ziehen des Randes der Palette angepasst werden. Wenn die Breite zu gering ist, werden Steuerungssymbole ausgeblendet.
Stellen Sie bei Ihrer ersten Verwendung von CLIP STUDIO PAINT sicher, dass die [Ebenen] Palette ausreichend breit ist.

③ Die [Befehlsleiste] der [Ebenen] Palette
Neue Ebenen und Ebenenordner können unter anderem über die Symbole oben an der [Ebenen] Palette erstellt werden. Diese Sammlung von Symbolen wird als [Befehlsleiste] bezeichnet.
Diese [Befehlsleiste] kann auch nach unten verschoben werden, indem Sie [Befehlsleiste unter Liste anlegen] unter [Menü einblenden] oben links in der Palette auswählen. Verschieben Sie diese, wenn es eine Position gibt, die Sie aus anderen Anwendungen gewohnt sind.

④ Anpassen der Palettenposition
Standardmäßig gibt es Paletten, die in Registerkarten enthalten sind, wie z.B. die Farbpaletten.

Registerpaletten können frei verschoben werden, indem Sie die Registerkarte ziehen und dort ablegen, wo eine rote Linie erscheint.
Wenn Sie mit Farbe zeichnen, ist es hilfreich, die benötigten Paletten an geeignete Stellen zu verschieben.

[2] Einstellung von Größe und Einheiten

① Einheiten auswählen
Wenn Sie Illustrationen oder Comics erstellen, die im Internet veröffentlicht werden, stellen Sie die Anzeigeeinheit von CLIP STUDIO PAINT auf [px].
Wenn Sie Illustrationen oder Comics erstellen, die gedruckt werden, stellen Sie die Anzeigeeinheit von CLIP STUDIO PAINT auf [mm].
Um Einheiten zu ändern, wählen Sie im [Datei] Menü ([CLIP STUDIO PAINT] Menü im macOS) → [Präferenzen], um das Dialogfenster zu öffnen. Wählen Sie [Lineal/Einheit] und stellen Sie [Einheit] → [Längeneinheit] auf [px].

[HINWEIS]
Selbst wenn Sie dieselben Werte verwenden, ändert sich die Stärke der gezeichneten Linien je nach der unter [Präferenzen] gewählten [Längeneinheit] von [px] oder [mm].

② Anzeige der tatsächlichen Größe
Im Folgenden wird die [Bildschirmauflösung] eingerichtet, um Manuskripte in ihrer tatsächlichen Druckgröße unabhängig von der Bildschirmgröße in CLIP STUDIO PAINT anzuzeigen.
Wählen Sie im [Datei] Menü die [Präferenzen] ( [CLIP STUDIO PAINT] Menü für macOS) → [Leinwand] → [Bildschirmauflösung].

Wenn das Dialogfeld [Einstellungen für Bildschirmauflösung] angezeigt wird, halten Sie ein Lineal an den Bildschirm.
Passen Sie den Schieberegler des Dialogfelds an und stellen Sie die Größe des Lineals ein.

Sobald die [Einstellungen für Bildschirmauflösung] angepasst sind, wird die Anzeige des Manuskripts als tatsächliche Größe des Dokuments wiedergegeben, wenn im [Ansicht] Menü → [Druckgröße] ausgewählt ist.
Wenn Sie Ihr Dokument wiederholt überprüfen möchten, empfiehlt es sich, einen Tastenbefehl für [Druckgröße] festzulegen oder den Befehl in der [Quick-Access] Palette oder [Befehlsleiste] zu registrieren.

[3] Anpassen der Stifteinstellungen

Als nächstes wird die Stärke und der Stil des Stiftes eingestellt. Dies sollte ein paar Mal geschehen, um Ihren persönlichen Vorlieben zu entsprechen.

① Einstellen des Stiftdrucks
Passen Sie den Stiftdruck mit dem Pen-Tablet an. Zeichnen Sie eine Weile und prüfen Sie, ob Sie mit dem Gefühl zufrieden sind. Dies ist auch nützlich, wenn Sie gerade erst zu einem neuen Pen-Tablet gewechselt haben und es sich nicht wie gewohnt anfühlt.
Wählen Sie im [Datei] Menü ([CLIP STUDIO PAINT] Menü für macOS) > [Stiftdruck Einstellungen], um das [Stiftdruckeinstellungen einrichten] Dialogfeld anzuzeigen.

Zeichnen Sie mit dem Stift auf der Leinwand und achten Sie dabei auf Ihren Stiftdruck.
Klicken Sie auf [Einstellungen prüfen], um das [Einstellungen prüfen] Dialogfeld anzuzeigen. Sie können dann mit den angepassten Stiftdruckeinstellungen auf der Leinwand zeichnen.

Passen Sie die Stiftdrucksensitivität weiter an, indem Sie auf [Härter] oder [Weicher] klicken.
Klicken Sie auf [Fertig], um die Stiftdruckeinstellungen auf sämtliche Tools anzuwenden.

[HINWEIS]
Die [Stiftdruck Einstellungen] ändern die Einstellungen für den Stiftdruck aller Pen-Tools in CLIP STUDIO PAINT.
Die Einstellungen für einzelne Tooleinstellungen können per [Effektursprungseinstellungen], rechts neben [Tooleigenschaften] → [Pinselgröße] vorgenommen werden.

② [Pinselstriche] anpassen
Tooleinstellungen können überprüft werden, indem Sie auf den Schraubenschlüssel rechts unten in der [Tooleigenschaften] Palette klicken und die [Sub-Tool Details] Palette anzeigen.
Bevor Sie ein Pen-Tool verwenden, testen Sie [Pinselstriche] in der Registerkarte [Berichtigung].

Die [Pinselstrich] Einstellungen beeinflussen, wie weit gezeichnete Linien noch der Stiftspitze folgen, nachdem eine Linie gezeichnet wurde.
Dies ermöglicht es, einen langhaarigen Pinsel zu simulieren. Allerdings können sich Stifte wie etwa der G-Pen mit solchen Einstellungen seltsam anfühlen.
In diesem Fall wird empfohlen, den Wert auf [0] zu setzen.

Angepasste Werte können auch zu anderen Sub-Tools oder für alle Tools kopiert werden.
Klicken Sie dazu auf das Dreieck neben dem eingestellten Element, um das Menü anzuzeigen, und kopieren Sie den Wert mit [Wert kopieren] für ein anderes Werkzeug.

[4] Weitere nützliche Einstellungen

Die folgenden Punkte sind hilfreich, wenn Sie CLIP STUDIO PAINT neu erlernen.

① Einstellungen für [Rückgängig]
Überprüfen Sie, wie die [Rückgängig] Funktion aus dem [Bearbeiten] Menü funktioniert und nehme Sie Einstellungen über das [Datei] Menü ([CLIP STUDIO PAINT] Menü für macOS) →[Präferenzen]→ [Leistung] vor.

Wenn Sie [Verzögerung vor Erkennung einer neuen Aktion] auf [200] Millisekunden einstellen, haben Sie beispielsweise einen Moment Zeit, bevor gezeichnete Linien als 1 Aktion erkannt werden.
Bei [0] Millisekunden wird jede einzelne Linie als 1 Schritt behandelt. Dies ist nützlich, wenn Sie gewöhnlich schnell mehrere Linien zeichnen, da ein längeres Intervall die [Rückgängig] Funktion effizienter machen kann.

[Autor: Taro Hirai (Hey!TAROH)]
Ein Heavy-User seit den Tagen von ComicStudio Ver.1. Bekannte Werke sind u.a. offizielle Anleitungen für ComicStudio und CLIP STUDIO PAINT. Ich zeichne jeden Tag Manga und schmeiße den Haushalt.