Neue Pinsel in Ver.1.8.6: [Echte Wasserfarbe] & [Dicke Farbe]

59,292 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

In CLIP STUDIO PAINT Version 1.8.6 wurden zu den anfänglich registrierten Standard-Zeichentools 12 neue Sub-Tools hinzugefügt.

Mit den neuen Pinseln können Sie die Texturen traditioneller Zeichenmaterialien realistisch wiedergeben.

Wir stellen hier die 12 neuen Sub-Tools vor und zeigen Ihnen die Zeichenmethoden und Einstellungsmöglichkeiten, damit Ihre Bilder wie traditionell von Hand gemalt aussehen.


Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen, mit welchen Tooleinstellungen Ihre Bilder wie traditionell von Hand gemalt aussehen.

https://tips.clip-studio.com/de-de/articles/1515


Neue Sub-Tools in CLIP STUDIO PAINT Ver.1.8.6

Von den neuen Sub-Tools befinden sich 6 unter dem [Pinsel] Tool > [Echte Wasserfarbe] Gruppe, 5 in der [Dicke Farbe] Gruppe und 1 unter dem [Radierer] Tool.

Hinweis: Wenn Sie das Update auf Ver. 1.8.6 von einer älteren Version als Ver. 1.8.5 durchführen, befinden sich die zur [Dicke Farbe] Gruppe hinzugefügten 5 Sub-Tools stattdessen weiterhin in der bereits vorhandenen Gruppe [Ölfarbe].


[Echte Wasserfarbe] Gruppe

Die neuen Sub-Tools in dieser Gruppe sind [Runder Pinsel], [Flacher Pinsel], [Weich verlaufen], [Raue Wasserfarbe], [Texturiert verblenden] und [Wässriger Pinsel].


Die [Textur] und [Rand der Wasserfarbe] sind bei den Sub-Tools dieser Gruppe so eingestellt, dass es beim Zeichnen so aussieht, als ob die Farbe auf traditionelle Weise auf echtem Papier aufgetragen wurde. Im Gegensatz zu den bisherigen Wasserfarbenpinseln vermischen sich die Farben hier außerdem nicht mit den darunterliegenden Farben, sodass Sie auch auf derselben Ebene mehrere Farben übereinanderschichten können.


・[Runder Pinsel]

Ein elementarer Pinsel, der je nach angewandtem Stiftdruck unterschiedlich deckend und in verschiedenen Pinselgrößen malt.


・[Flacher Pinsel]

Ein flacher Pinsel, der etwas rauer ist und je nach Stiftdruck unterschiedlich deckend malt.


・[Weich verlaufen]

Mit diesem Pinsel verläuft die Farbe wie auf einem Papier, das mit Wasser befeuchtet wurde. Sie können auch durchgezogene Striche zeichnen, aber wir empfehlen auch, die Farbe tupfend aufzutragen.


・[Raue Wasserfarbe]

Dieser Pinsel ist an den Rändern etwas gröber und zackiger. Je nach angewandtem Stiftdruck malt er unterschiedlich deckend und in verschiedenen Pinselgrößen.

Mit einer größeren Pinselgröße eignet er sich auch gut zur Darstellung von Texturen.


・[Texturiert verblenden]

Dieser Pinsel verblendet die vorhandenen Farben und hinterlässt dabei eine raue Papierstruktur. Das Auftragen neuer Farben ist mit diesem Pinsel nicht möglich.


・[Wässriger Pinsel]

Dieser Pinsel entfernt vorhandene Farben, während er sie weich verblendet. Es wird dabei ein Effekt erzeugt, als ob Wasser über die Wasserfarbe gestrichen wird.


[Dicke Farbe] Gruppe

Die neuen Sub-Tools in dieser Gruppe sind [Gouache], [Gouache trocken], [Feiner Gouache Pinsel], [Pointillismus] und [Gouache verblenden].

Die [Pinselspitzenbilder] sind bei diesen Sub-Tools so eingestellt, dass die Pinselstriche dieselbe grobe, unebene Textur wie bei den tatsächlichen Zeichenmaterialien aufweisen.


・[Gouache]

Dieser Pinsel hat eine [Textur]. Mit starkem Stiftdruck werden die Pinselstriche deutlich, während mit weniger Druck ein Effekt wie beim Zeichnen auf rauem Papier erzeugt wird. Da die [Farbmischung] aktiviert ist, vermischt er die Farben mit den darunterliegenden Farben.


・[Gouache trocken]

Dieser Pinsel hat eine [Textur] wie traditionelle Wasserfarbe, die mit sehr wenig Wasser verwendet wurde, die den Pinselstrichen ihr trockenes Aussehen verleiht. Da [Farbmischung] aktiviert ist, vermischt er die Farben mit den darunterliegenden Farben.


・[Feiner Gouache Pinsel]

Dieser Pinsel hat eine leicht raue [Textur] und gibt ein schwebendes Zeichengefühl. Er eignet sich gut, um Details für den Feinschliff zu zeichnen. Damit die feinen Pinselstriche deutlich erkennbar sind, ist er so eingestellt, dass sich die darunterliegenden Farben nicht so viel vermischen.


・[Pointillismus]

Für diesen Pinsel sind [Sprüheffekte] eingestellt, sodass mit nur einem Pinselstrich ganz viele Punkte gezeichnet werden. Da die [Farbmischung] aktiviert ist, vermischt er die Farben mit den darunterliegenden Farben.


・[Gouache verblenden]

Dieser Pinsel verblendet die vorhandenen Farben, die mit anderen Pinseln der [Dicke Farbe] Gruppe aufgetragen wurden, und hinterlässt dabei eine Papierstruktur. Das Auftragen neuer Farben ist mit diesem Pinsel nicht möglich.


[Radierer] Tool

Hier wurde das [Knetradierer] Sub-Tool neu hinzugefügt.

Dieser Radierer entfernt die Linien nur ganz leicht, so wie ein echter Knetradiergummi, der für traditionell erstellte Bleistiftzeichnungen eingesetzt wird. Indem Sie ihn tupfend und mit einer größeren Pinselgröße verwenden, können Sie einen Effekt kreieren, als ob Wasserfarbe mit einem rauen Tuch aufgesaugt wird.


Es gibt für die neu hinzugefügten Sub-Tools keine speziellen neuen Funktionen. Sie können die Pinseleinstellungen genau wie bei den alten Pinseln in der [Tooleigenschaften] Palette oder der [Sub-Tool Details] Palette (nur PRO/EX) anpassen, um Ihre Darstellungsmöglichkeiten zu erweitern. Verwenden Sie die hier beschriebenen Einstellungen der neuen Sub-Tools als Anhaltspunkt und passen Sie die Pinsel genau an Ihre Bedürfnisse an!


Weitere Informationen zu den einzelnen Elementen der [Sub-Tool Details] Palette erhalten Sie hier.

https://tips.clip-studio.com/de-de/articles/563

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials