Kimono-Design (Manga-Stil) mit dekorativen Pinseln

4,366 Aufrufe

Einführung

Hallo allerseits! In diesem Tutorial zeige ich Ihnen den Prozess, den ich beim Entwerfen von Kimonos im Mangastil befolge, sowie einige Verknüpfungen, die mir helfen, Zeit zu sparen, z. B. die CLIP STUDIO ASSETS-Dekorationspinsel
Ich werde CLIP STUDIO PAINT PRO verwenden und wie immer die Pinsel beschreiben, die während des Tutorials verwendet werden.

Von der Skizze bis zur Tinte

Wir werden mit dieser Skizze eines meiner OKs arbeiten, Karime. Da das Hauptziel das Design des Kimonos ist, habe ich beschlossen, einen Ganzkörpercharakter zu zeichnen, anstatt durch Aufzählungszeichen zu gehen, aber ich werde noch einige Verwendungen zeigen, die den Dekorationspinseln später gegeben werden können.

Für beide Skizzen ist dies der Pinsel, den ich immer benutze

https://assets.clip-studio.com/es-es/detail?id=1737930

Diese Abbildung ist sehr detailliert, aber wenn wir über Linienführung sprechen, werde ich mich nur auf das Modell konzentrieren, damit wir nur die allgemeine Form nachzeichnen, wie wir es gewohnt sind (mit anderen Worten, nur die einfachen Formen nachzeichnen):

Ich habe das Einfärben mit diesem Pinsel gemacht:

https://assets.clip-studio.com/es-es/detail?id=1742210

Kimonos (und Hintergrunddekorationen) sind normalerweise detailliert, und diese Abbildung ist keine Ausnahme. Deshalb werde ich für all diese Accessoires später einige Detailpinsel verwenden. Das heißt aber nicht, dass ich dieses Linework nicht mit mehr Details polieren kann.
Unter [Dekoration -> Blumen-Unterwerkzeug] finden Sie verschiedene Blumenpinsel (unter anderem Optionen), die wir in die Figur implementieren können. Ich werde den Lilienpinsel benutzen:

(*) Optional: Mein Linienstil hat dicke Linien, um das Aussehen anzupassen. Ich habe nur den Umriss der Blume nachgezeichnet

Nachdem wir die Linien fertiggestellt haben, können wir unter [Bearbeiten -> Helligkeit in Deckkraft umwandeln] den weißen Hintergrund durch einen transparenten ersetzen. (Da die meisten Designpinsel einen weißen Hintergrund haben, ist es am besten, den Hintergrund der transparenten Linienebene zu verwenden, damit er später nicht behindert, wenn wir die Rahmen oder die Farbe hinzufügen, je nach Zielsetzung.)

Rahmen und Beschaffenheit Kimonos I - dekorative Bürsten

Wir platzieren die Farbbasen (Graustufen, da dies wie Manga aussieht) wie folgt:

Jetzt kommt der lustige Teil: Entwerfen Sie den Kimono.
Mit diesen Pinseln zeichnen wir das gewünschte Design nach.

https://assets.clip-studio.com/es-es/detail?id=1760192
https://assets.clip-studio.com/es-es/detail?id=1745055
https://assets.clip-studio.com/es-es/detail?id=1747748
https://assets.clip-studio.com/es-es/detail?id=1755494

Ich empfehle, eine neue Leinwand zu öffnen, um eine bessere Übersicht über die Textur zu erhalten. Es ist jedoch auch möglich, den Pinsel direkt auf eine Schnittebene anzuwenden. Hier ein Beispiel, damit Sie den Unterschied erkennen und auswählen können, welche für Sie am besten geeignet ist Sie:

Für mich ist es komfortabler, auf einer separaten Leinwand zu entwerfen, daher werde ich Option 2 wählen.
Die japanische Verzierung ist normalerweise sehr reich verziert, daher ist es besser, wenn Sie genügend Referenzen zur Hand haben, wenn Sie noch nicht verwendet werden!
(*) Wichtig: Referenzen sind gut, müssen aber nicht exakt kopiert werden. Ein guter Weg, um zu experimentieren, ist es, zufällige Striche zu geben. Natürlich mit einem entsprechenden Kriterium in der Grauskala (Persönlich verwende ich 3 bis 4 Schattierungen von Weiß bis Schwarz)

Kimono II Gitter und Textur - Benutzerdefinierte dekorative Pinsel

Jetzt, da wir die Basis des Stoffes haben, werde ich einige Blumen hinzufügen. Um Zeit zu sparen, erstellen wir einen Pinsel, den wir reproduzieren können, ohne immer wieder dieselben Blumen zeichnen zu müssen:
1) Wir erstellen ein Modul
2) Unter [Ausgabe-> Materialregistrierung-> Bild] geben wir Ihnen einen Namen und eine Bezeichnung, damit Sie diese schnell finden und die Textur als Pinselmaterial speichern können

Dann geben wir unter [Dekorieren des Unterwerkzeugs -> Benutzerdefiniertes Unterwerkzeug erstellen] dem Pinsel einen Namen und fügen die zuvor gespeicherte Textur ein.

Es öffnet sich automatisch ein neues Fenster. In [Pinselform] wenden wir die Figur eines der Standardpinsel an, damit er ähnliche Konfigurationen erhält. Dann ersetzen wir in [Pinselspitze] die Form durch das zuvor gezeichnete Material.
Wir suchen den Namen oder das Etikett, mit dem wir das Material aufbewahren, wir akzeptieren und das wars! Wir haben unsere eigene Bürste.

Jetzt bleibt nur noch zu verwenden, um die Leinwand nach Geschmack zu füllen

Wie ich bereits sagte, ist es gut, von Zeit zu Zeit zufällige Striche zu machen, damit ich einige Leerzeichen ausfüllen kann:

Nach einigen Versuchen sieht es so aus:

Jetzt müssen wir nur noch das Bild speichern und auf die Leinwand unseres Charakters exportieren!

Und jetzt ganz unten:
Die Pinsel, die ich oben angebracht habe, haben gute Texturen, so dass ich sie auch verwenden werde, um den Hintergrund der Abbildung auszufüllen

Kimono III Gitter und Textur - Glitzermuster

Bereit! Jetzt bleiben nur noch die letzten Details.
Geben wir dem Haar und dem Obi des Kimonos etwas Glanz.
In [Dekoration-> Sandmuster-Unterwerkzeug -> Chiffonwolke] haben wir einen meiner Lieblingspinsel für diesen Job.
Richten Sie einfach den Pinselstrich von wo das Licht kommt.

Wir sind fast fertig!
Das Einzige, was Sie noch tun müssen, ist, dem Stoff einen traditionelleren Look zu verleihen:
In [Ebeneneigenschaften-> Effekt-> Raster] können wir unserer Illustration diese Textur geben.
Wählen Sie die Layer (oder Ordner) aus, die gerahmt werden sollen, und klicken Sie auf das Raster-Symbol.

Und fertig!

Neueste Empfehlungen

Ich hoffe dir hat dieses Tutorial gefallen! Der Manga ist eines der Dinge, die ich gerne mache. Daher hoffe ich, dass dieses Tutorial jedes Mal Zeit spart, wenn Sie sehr detaillierte Designs erstellen müssen, da mich die CLIP STUDIO-Dekorpinsel oft vor meinen Terminen bewahrt haben. Nein, nur beim Zeichnen manga, aber auch wenn du farbabbildungen machst!

Ich werde einige meiner sozialen Netzwerke anhängen, falls Sie mehr von meinen Zeichnungen sehen möchten! Danke fürs Lesen!

https://twitter.com/giushia/media
https://www.patreon.com/giushia?utm_medium=social&utm_source=twitter&utm_campaign

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials