WEBTOON - Von den Ideen zur abgeschlossenen Geschichte

30,990 Aufrufe

A. Wir stellen vor

Hallo meine Lieben ~

In diesem Monat geht es um Webtoon. Ich habe bereits einen Webtoon gezeichnet, daher freue ich mich sehr, Ihnen einige meiner Tipps zur Erstellung von Webtoon zu geben, damit Ihre Idee zu einem Webtoon wird.

Also lasst uns anfangen! (❁ ´ ♡ `❁)

B. Die Mindmap

Sie können hier ein größeres Bild haben:

https://drive.google.com/file/d/1ozsVt09V7k7jVyCkBrPmanes6IVf_lz6/view?usp=drivesdk

Okay, in diesem Tutorial werde ich diesen Ablauf Schritt für Schritt verfolgen, um einen Webtoon zu erstellen. Sie sind:

1. Die Idee

2. Designprozess

3. Storyboard erstellen

4. Zeichnen

5. Veröffentlichen.

C. Die Ideen

Wenn Sie anfangen, einen Webtoon zu machen, müssen Sie zuerst darüber nachdenken, was in Ihrer Geschichte auftauchen kann. Eine Geschichte hat nicht nur Charaktere, sondern auch Hintergrund, Hintergrundgeschichte der Charaktere, die Beziehung zwischen ihnen, ...

Denken Sie also zuerst über all das nach, dann können Sie es aufschreiben, um es nicht zu vergessen. Und wenn Sie dann ein Storyboard erstellen, können Sie es einfach befolgen.

- Zeit: Dies ist ungefähr die Zeit, zu der die Geschichte beginnt. Es kann in der Vergangenheit, in der Gegenwart oder sogar in der Zukunft sein. Die Zeit der Geschichte wird das Kontextdesign und das Charakterdesign beeinflussen. Zum Beispiel: Wenn die Geschichte in der Vergangenheit liegt, dann die Frisur, die Kleidung wird basierend auf dem entworfen, was die Leute zu dieser Zeit tragen, und die Hintergrundplätze können sich im Palast usw. befinden.

- Zeitleiste: Eine Abfolge von Ereignissen in chronologischer Reihenfolge. Zum Beispiel für zwei Charaktere A und B: A trifft B, dann gehen A und B zusammen ins Kino, das A gesteht B, dann gehen sie miteinander aus, ...

- Handlung (en): In jeder Geschichte oder jedem Drama benötigen Sie eine Handlung oder sogar eine Handlung, wenn Sie möchten.

- Bedeutung der Geschichte: Glaube nicht, dass es eine große Sache ist, denn es kann alles sein, was du willst, wie: "Ich und meine Katze mit einem sonnigen Sonntag".

- Charakter: Es hat den Hauptcharakter, um den es in der Geschichte geht, und den Nebencharakter, der die Handlung unterstützt. Eine Geschichte kann eine oder mehrere Hauptfiguren haben.

D. Entwurfsprozess

1. Hintergrunddesign:

Es geht um Zeit und Ort.
Basierend auf den Ideen, die Sie zuvor haben, können Sie auf Pinterest oder wo auch immer leicht Referenzen dazu finden.

Der einfachste Hintergrund ist zum Beispiel derzeit, wenn alles direkt vor Ihren Augen zu finden ist: die Straße, das Gebäude, der Park usw.

2. Charakterdesign.

- Aussehen: Basierend auf dem Hintergrund, seinem Alter, Geschlecht, Charakter, Gewohnheiten usw.

Ich erstelle oft ein Charakterdesign wie dieses:

- Charakter Emotionen Diagramm:

Wenn Sie einen Webtoon zeichnen, bedeutet dies, dass Sie eine Reihe von Bildern eines Charakters zeichnen müssen. Wie die Leute erkennen können, dass es der gleiche Charakter ist. Du brauchst es.
Hier ist mein Beispiel:

E. Erstellen eines Storyboards

Für Storyboard schreibe ich oft zuerst eine Notiz auf: Es ist ein Hauptinhalt der Geschichte, der in jedes Kapitel unterteilt ist.

Ich habe früher ein Notizbuch benutzt, als ich in der Sekundarschule war. Ich schreibe wirklich gerne jede Idee auf, die in meinem Kopf auftaucht. Aber jetzt schreibe ich es in die Notiz auf meinem Handy oder iPad. Und dann, nachdem ich es verwenden kann, um zum nächsten Schritt überzugehen.

Ok, der nächste Schritt ist das Zeichnen des Storyboards.
Sie können viele Beispiele des Storyboards im Internet finden, aber im Grunde hat es eine Szene und dann einen Text, der den Ort, die Zeit und das Ereignis beschreibt.

Das Storyboard zeigt Ihnen die nächste Szene, die Sie zeichnen müssen, und gibt Ihnen Informationen dazu: Zeit, Ort, Charakter, Ereignis usw.

Immer mehr Beispiele zum Storyboard finden Sie im Internet ^ o ^

F.1. Webtoon zeichnen: Bereiten Sie den Arbeitsbereich vor

 ✔ ️ VORBEREITEN DER LEINWAND

Ich bin eine einfache Person, also erstelle ich wie immer eine Leinwand, hmmm, nur ein bisschen länger. Weißt du, Webtoon ist der Comic, den du vertikal liest, also ist die lange Leinwand dafür geeignet.

Ich mag es nicht, dass das Pixel in meinem Bildmaterial zu sehen ist, daher stelle ich die Länge immer auf mindestens 1000 Pixel ein. Die Leinwand ist also groß genug, damit ich sie bequem zeichnen kann.

Lassen Sie es als Nächstes im Raster anzeigen, indem Sie [Ansicht]> [Raster] wählen.

Wenn das Raster zu groß ist, können Sie die Größe ändern, indem Sie [Ansicht]> [Raster- / Linealeinstellungen] wählen.

Jetzt ~ bist du fertig.

 ✔ ️ EINSTELLEN DER FARBPALETTE

Als nächstes kommt die Farbpalette.

Wenn Sie Webtoon zeichnen, speziell gefärbte Webtoons, benötigen Sie eine einheitliche Farbpalette, damit Ihr Webtoon gut und harmonisch aussieht. Erstellen wir also ein neues [Farbset].

Wenn Sie das Feld [Farbsatz] in Ihrem Arbeitsbereich nicht finden, können Sie es öffnen, indem Sie [Fenster]> [Farbsatz] wählen.

Klicken Sie dann auf diese Schaltfläche, um das Feld [Farbsatz bearbeiten ...] zu öffnen.

Wählen Sie in diesem Feld [Neue Einstellungen hinzufügen], geben Sie ihm einen Namen, für mich ist Webtoon, und klicken Sie dann auf [OK].

Jetzt können Sie den Farbsatz einstellen, indem Sie auf die Schaltfläche [💧 +] klicken.

Normalerweise stelle ich diese Farben ein: Haut, Haare, Schattierungen, Erröten, einige Kleidungsfarben, ...

 ✔ ️ ZEICHNUNGSTECHNIKEN

Wenn Sie viele, viele, viele Bilder zeichnen, um einen Webtoon zu erstellen, müssen Sie den Zeichenprozess vereinfachen, um Zeit zu sparen.

Zum Beispiel habe ich normalerweise jeden Teil des Bildes in verschiedene Ebenen (Haut, Augen, Haare, Hemd, Hose usw.) unterteilt und sie dann einzeln schattiert. Dieser Vorgang ist jedoch so zeitaufwändig und nicht zum Erstellen von Webtoons geeignet, die für viele Bilder eine kurze Frist haben.

Die Lösung besteht also darin, sie so weit wie möglich zu vereinfachen.

Für mich ist 1 Lineart-Ebene, eine basierte Farbebene und schließlich habe ich eine Ebene, um alle zu schattieren. Ich werde Ihnen im [Finishing] -Teil weitere Details dazu zeigen.

F.2. Zeichnen von Webtoon: Skizzieren

Verwenden Sie nun das zuvor erstellte Storyboard, um von hier aus zu skizzieren:

Beachten Sie jedoch beim Skizzieren der Story-Frames einige Dinge:

1. Der Abstand zwischen 2 Bildern: Er sollte nicht zu eng, aber nicht zu weit sein. Zwischen zwei Bildern sollte ein Abstand vorhanden sein, in dem Ihre Augen das Bild sehen, den Text lesen und sich etwas ausruhen können.

2. Der visuelle Fluss: Während Sie Webtoon lesen, erfolgt er normalerweise von oben nach unten, von links nach rechts. Schauen wir uns also ein Beispiel unten an:

(Die grüne Linie ist der visuelle Fluss)

Hier ist eine Anordnung der Rahmen. Lassen Sie mich die Bedeutung jeder Art der Anordnung erklären.

1. Das Grundrechteck: einfach und einfach. Sie können für alles verwenden, von Hintergrund, Halbkörper, Gesichtsnahaufnahme usw.

2. Das Gespräch: Wenn Sie ein kleines vertikales Rechteck verwenden und diese diagonal anordnen, haben die Leser das Gefühl, zwei Personengesichter zu sehen, während sie miteinander sprechen.

3. Aktionskette: Einige Überlaufrahmen zeigen möglicherweise die Richtung der Aktion an. Die Rahmen, die zu beiden Rändern überlaufen, zeigen einen breiten horizontalen Raum.

4 - 5 - 6. Geeignet für eine Szene kann durch Text beschrieben werden und muss sich auf das Gesicht des Charakters konzentrieren.

Hier sind einige Beispiele dazu, sie sind eine Seite in meinem Webtoon:

F.3. Webtoon zeichnen: Endbearbeitungsprozess

Wenn Sie mit dem Skizzieren fertig sind, können Sie es wie gewohnt beim Zeichnen eines Kunstwerks beenden. Denken Sie jedoch daran, es zu vereinfachen, damit Sie mehr Zeit haben, mit immer mehr Frames zu arbeiten.

Hier ist das größere Bild, wenn Sie meinen Prozess sehen möchten:

https://drive.google.com/file/d/1haSkT2fvOqOU6rNg2GojTFE_oEpz_AG9/view?usp=drivesdk

Und hier ist ein GIF einiger Frames:

G. Veröffentlichung

Sie können Ihren Webtoon im Sharing-Web von Clip Studio veröffentlichen. Hier ist der Link:

https://share.clip-studio.com/en-us

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Geschichte hochzuladen! (❁ ´ ♡ `❁)

H. Fazit & Danke

Hallo, danke für deine Geduld für ein weiteres langes, langes Tutorial von mir. Ich hoffe ich habe meine Meinung klar und leicht verständlich zum Ausdruck gebracht!

Hoffe meine Tipps funktionieren für dich! Und wenn doch, gib mir bitte ein Herz !!!

Sie können mir auch auf @tokyolondon (IG, dA, weibo) folgen oder meine FB-Seite @ TokyoLondon.Artwork besuchen

Vielen Dank, dass Sie <3

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials