7. Kolorieren des Stoffmusters

7,877 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

[1] Hinzufügen von Musterbildern

Als Erstes erstelle ich zwei verschiedene Blütenmuster.


Mit dem [Dunklen Bleistift] erstelle ich außerdem ein Muster von einem Hasen, einer Kirsche und zwei verschiedenen Blumen.


Diese Muster platziere ich zunächst auf einer neuen Ebene, die ich „Muster“ nenne.


Dann füge ich die Muster auf dem Kimono hinzu, indem ich die einzelnen Muster aus der „Muster“ Ebene kopiere und dann einfüge.


1. Ich kopiere das größere Blütenmuster und füge es über die Ebene mit der Kleidungsfarbe ein.

2. Ich wähle die Ebene mit dem Blütenmuster aus und ändere den Winkel und die Größe der Blüte über das [Bearbeiten] Menü > [Transformieren] > [Frei transformieren], damit sie wie ein Stoffmuster aussieht. Ich ändere auch die Position der Blüte. Sie muss sich dabei nicht notwendigerweise innerhalb der Kleidung befinden, sondern kann auch über den Rand hinausgehen.


3. Nachdem ich die Form und Position festgelegt habe, klicke ich im Launcher auf [OK]. Sie können stattdessen auch in der [Tooleigenschaften] Palette auf das Kreis-Symbol klicken. (Die Farbe des Musters werde ich später noch ändern.)


4. Wenn das Muster innerhalb der Kleidung über eine Grenzlinie hinausgeht, wähle ich den überstehenden Teil mit dem [Automatische Auswahl] Tool > [Auswahl für Bezugsebene] aus und lösche ihn.

Hinweis: Um die Muster, die über die Ränder der Kleidung hinausgehen, werde ich mich später kümmern.


5. Ich füge auf dieselbe Weise weitere Blüten hinzu.

Da die Anzahl der Ebenen mit jedem hinzugefügten Muster zunimmt, kombiniere ich alle Musterebenen zu einer einzelnen Ebene, sobald ich fertig bin. Dazu wähle ich alle Musterebenen aus und wähle aus dem Rechtsklick-Menü [Ausgewählte Ebenen kombinieren].


6. Um die Teile der Muster zu entfernen, die über den Rand der Kleidung hinausgehen, aktiviere ich für die kombinierte Musterebene die [Schnittmaske zur Ebene darunter] Funktion.


Mit derselben Vorgehensweise füge ich auch die zwei Blumen zum Stoffmuster hinzu.


[2] Hinzufügen von handgemalten Mustern

Die Muster am Kragen zeichne ich mit dem [Rauen Bleistift].


Nachdem ich auch auf allen anderen Kleidungsteilen Muster hinzugefügt habe, bin ich mit dem Hinzufügen der Muster fertig.


[3] Farbanpassung

Ich werde die Farbe der Muster ändern, damit sie besser zur Kleidungsfarbe passen.


Dazu aktiviere ich für die Musterebene [Transparente Pixel sperren] und übermale die Muster mit dem [Bleistift] Tool in der gewünschten Farbe.


Auf dem Kimono erstelle ich einen Farbverlauf mit dem [Überblenden] Tool > [Weichzeichnungsfilter].


Passend zum Farbverlauf des Kimonos füge ich auch auf dem Stoffmuster einen Farbverlauf hinzu.


Auf diese Weise ändere ich die Farben für die gesamte Kleidung. Dabei verwende ich entweder Farben, die im Bild bereits vorhanden sind, oder Farben, die sich nicht allzu sehr von dem Farbschema unterscheiden, das ich in der Basisfarbenphase festgelegt habe.


Als Letztes füge ich noch ein handgezeichnetes Muster auf der Kleidung der Hasen hinzu.

Dazu verwende ich das [Dekoration] Tool > [Gezogene Linie] > [Gepunktete Linie] und [Gestrichelte Linie].


Jetzt ist das Stoffmuster fertig.


Die Ebenenanordnung ist wie folgt.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials