5. Basisfarben

16,658 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

[1] Temporäre Hintergrundfarbe

Ich erstelle unter dem Ordner „Linienzeichnung“ einen neuen Ebenenordner namens „Farben“. Im „Farben“ Ordner erstelle ich eine Ebene namens „Hintergrundfarbe“ und fülle mit dem [Fläche füllen] Tool die gesamte Ebene in einer Farbe. Diese Farbe werde ich später noch ändern.


[2] Änderung der Linienfarbe

Als Nächstes werde ich die Farbe der Linien ändern.


1. Ich erstelle eine neue Ebene über dem Ordner „Linienzeichnung“.

2. Ich wähle die neue Ebene aus und wähle im [Ebenen] Menü > [Ebeneneinstellungen] > [Schnittmaske zur Ebene darunter].


3. Die neue Ebene nenne ich „Linienfarbe“. Ich fülle die „Linienfarbe“ Ebene mit dem [Fläche füllen] Tool, um die Farbe der Linien zu ändern.

Diesmal verwende ich einen lilastichigen Farbton. Da reines Schwarz ein Bild zu hart wirken lässt, verwende ich häufig stattdessen eine blassere Farbe für die Linien.


[3] Kolorieren mit Basisfarben

Jetzt werde ich die Basisfarben hinzufügen. Oberhalb der „Hintergrundfarbe“ Ebene erstelle ich für jede Farbe eine eigene Ebene. Die Ebene für die Haut positioniere ich üblicherweise ganz oben.


Da der Ordner „Linienzeichnung“ bereits als Referenzebene eingestellt ist, koloriere ich die Haut, indem ich sie mit dem [Automatische Auswahl] Tool > [Auswahl für Bezugsebene] auswähle.


Die übrig gebliebenen Stellen, die nicht ausgewählt werden konnten, koloriere ich mit dem [Dunklen Bleistift]. Auf die gleiche Weise koloriere ich dann alle anderen Elemente des Bildes.

Da der Hochzeitskimono ein Hauptmotiv darstellt, beschränke ich die verwendeten Farben im gesamten Bild auf Weiß und Rot sowie einige Blautöne. Als Letztes ändere ich noch die Hintergrundfarbe.

Bei der Farbauswahl empfehle ich, sich auf die Farben zu beschränken, die man unbedingt verwenden möchte (in diesem Fall Weiß und Rot), und 2 bis 3 zusätzliche Farbtöne auszuwählen.


Das Bild ist jetzt vollständig mit den Basisfarben koloriert.


Die Ebenenanordnung ist wie folgt.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials