Tutorial zum Zeichnen und Rendern von Augen

1,677 Aufrufe

Einführung

In diesem Tutorial erfahren Sie mehr über:

- Was tun und was nicht, wenn Augen gezeichnet werden?
- Schritt für Schritt von der Skizze bis zum Ende
- Leitfaden zu Umgebungsbedeckung, Beleuchtung, Umgebungslicht
- Videoprozess, wie das letzte Stück gerendert wird

Ich verwende Clip Studio Paint, aber jede digitale Mal-Software sollte dies in Ordnung bringen.
Hoffentlich hilft Ihnen dieses Tutorial dabei, Ihre Kunst zu verbessern. Viel Spaß!

Bürsten

Nichts Besonderes, die einzigen Pinsel, die ich für eine Illustration verwende, die ich in diesem Tutorial verwendet habe, sind die Standardeinstellungen für "Buntstift" im Unterwerkzeug [Bleistift]

Dieser Bleistift hat eine gute Deckkraftkontrolle und Textur, die für das erste Skizzieren ziemlich perfekt ist

und die zweite, diese "Standard-Rundbürste", werden wir bei allen Fortschritten zu fast 90% verwenden. Sie können es hier herunterladen:

https://sta.sh/0l8annactol

Der wichtige Teil dieser Pinseleinstellungen ist die Einstellung für die dynamische Größe (kleines Quadrat) und die Härte. Wir können sie so einstellen, dass sich das Mischen besser anfühlt

Grundlegende Anatomie

Ich weiß, dass wir hier kein Arzt sind, aber als Künstler müssen wir für alles, was wir zeichnen, zumindest die grundlegende Anatomie kennen, in diesem Fall einige wichtige grundlegende Anatomien, die Sie kennen müssen (wenn Sie sich nicht an den Namen erinnern können) , erinnere dich nur an jede Objekttrennung

Ich verwende mein eigenes Kunstwerk für dieses Beispiel, es ist vielleicht nicht perfekt, aber es zeigt bereits, was wir über die grundlegende Anatomie der Augen wissen müssen.

Wie Sie sehen können, habe ich den "Tränenkanal" vom anderen isoliert.

Nein, ich bin nicht rassistisch oder böse, ich habe es isoliert, weil Tränenkanal je nach Stil optional zu sein scheint. Viele Künstler zeigen es nicht in ihrer Kunst, besonders nicht in stilisierten Stilen wie Cartoon oder Anime, aber wir sind dabei es in diesem Tutorial.

Skizzieren

Zeichnen Sie eine grundlegende Augenskizze mit Teilen der Anatomie, die wir zuvor gelernt haben. In diesem Teil verwenden wir die einfache Linienplatzierung für Wimpern, da wir im nächsten Schritt entscheiden, wie viel oder wie lange es dauert.

Ah, denken Sie auch an die unteren Wimpern. Sie befinden sich am oberen Rand der Hautoberfläche und nicht innerhalb der Haut. In diesem Winkel sollten Sie die Skizze also so zeichnen

Grundfarben

Beginnen Sie mit dem Malen von der Rückseite zur obersten Ebene, um das Mischen zu vereinfachen. Malen Sie in diesem Fall die Grundfarbe der Haut (ich verdunkle auch die Leinwand- / Hintergrundfarbe, um unsere Augen von scharfer weißer Farbe zu entspannen).

Bemalen Sie die Sklera danach mit einer halbweißen Farbe, die nicht ganz weiß ist, damit sie natürlicher aussieht. Denken Sie auch daran, die Spitze / den Druck nicht zu fest zu drücken, damit eine schöne Mischung entsteht.

Als nächstes fügen Sie die Iris & Pupille hinzu, verwenden Sie eine beliebige Farbe, ich verwende dunkelbraune Farbe für dieses Tutorial.

Vergessen Sie nicht unseren isolierten Tränenkanal, und Sie können die Wimpernfarbe verbessern, um sie attraktiver zu machen.

Wenn Sie mit diesen Grundfarben zufrieden sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Beleuchtung

Beim Malen werden die Lichter hinzugefügt / reduziert, nicht die Schatten, da die Schatten automatisch angezeigt werden, wenn wir kein Licht geben. Um dies zu erreichen, müssen wir das Bild mit der Option [Farbton / Sättigung / Helligkeit] abdunkeln. Sie finden sie unter Ebene> Neue Korrekturebene> Farbton / Sättigung / Helligkeit

Oder drücken Sie einfach STRG + U (funktioniert nur, wenn Sie nur eine Ebene verwenden) und legen Sie den Wert wie folgt fest

Fangen Sie an, Grundbeleuchtung hinzuzufügen. Ich verwende die klassische Lichtquelle oben rechts, um es einfacher zu machen. Wählen Sie bei der Auswahl der hellen Farbe die Grundfarbe und dann die hellere Farbe und verschieben Sie den Farbton im Farbkreis

Sieht so langweilig aus, oder? Da unsere aktuelle Farbe keine Farbtonschwankungen aufweist, denken Sie daran, dass sich in der Haut Fleisch, Blut, Venen, Muskeln, Wasser usw. befinden und die Haut auch eine gewisse Transparenz aufweist, die dazu führt, dass "Sub Surface Scattering (SSS)" auftritt.

Um es aufzutragen, wählen Sie die Grundfarbe und gehen Sie zu einigen lebendigen, warmen Farben, hier ein Beispiel (denken Sie daran, mit Ihrem Druckhandling weiter zu spielen, drücken Sie es nicht zu stark, um eine schöne Mischung zu machen).

Wir vermissen eine weitere wichtige Sache in der Beleuchtung, es gibt "Ambient Occlusion (AO)", das erste Mal zu hören? Keine Sorge, hier eine einfache Erklärung

Es gibt eine Röhre, die von zwei Kugeln zusammengedrückt wird.

Stellen Sie sich vor, diese Dinge werden von direktem Licht oben rechts getroffen. Sie könnten so etwas denken

richtig? Das Licht traf und warf Schatten bereits dort, aber wir vermissen eine Sache, um es realistischer zu machen

Diese weichen dunklen Bereiche, die als Ambient Occlusion bezeichnet werden, können auftreten, weil dies der tiefste Teil jedes Objekts ist, den das Licht nicht erreichen kann. Denken Sie an die Naturregel "Dunkel bedeutet kein Licht" Augen, wenn das Licht es nicht erreichen kann, bedeutet dies, dass keine Informationen an unsere Augen weitergegeben werden. Deshalb ist es dunkel und wir können es nicht sehen.

und hier, wie es aussehen würde, wenn wir diese Theorie anwenden

Ok, ich denke, wir gehen zu weit vom Thema weg, lassen Sie uns zu unserer Augenbemalung zurückkehren.

Denken Sie zuerst, wo die tiefsten Teile des Auges, es in der Regel in einigen Falten und geschichteten Bereichen passieren, werden wir dort AO hinzufügen.

Nur durch Hinzufügen von einfachem AO und unser Eye-Painting sieht drastisch realistischer aus, oder? Nach diesem Schritt ist unsere Beleuchtung im Grunde genommen fertig.

Fahren wir nun mit dem letzten Schritt fort

Rendering-Prozess

Wenn Sie ein Objekt rendern, stellen Sie sich vor, "wo" das Objekt platziert ist. Stellen Sie sich vor, dieses Auge ist draußen. Es gibt einen klaren blauen Himmel. Beeinflussen Sie die Farbe, die als "Umgebungslicht" bezeichnet wird. Sie können eine blaue Farbe hinzufügen, um diesen Himmel anzuzeigen Umgebungslicht, hier das Beispiel

Und nachdem wir diese Umgebungslichtfarbe hinzugefügt haben, können wir damit beginnen, all diese Farben in das endgültige Stück zu mischen. Hier ein kurzes Video, das zeigt, wie ich es rendere

https://youtu.be/JbVtsds4HLc

Das Video wurde 3x beschleunigt und hier das Endergebnis

Bonus-Tipps

Der Abstand jedes Auges beträgt ungefähr ein Auge

In der Seitenansicht sind die Augen etwas von der Stirn entfernt, weil "ein Auge" Abstand hat

Schüler in der Iris platziert, nicht oben drauf

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials