Wie man in 10 Schritten fantastische Ghul-Kunst zeichnet

480 Aufrufe

Der Hauptzweck dieses anfängerfreundlichen Tutorials besteht darin, Ihnen beizubringen, wie Sie einen einfachen Dämon erstellen und seine Grafiken aufbauen, um seine Bösartigkeit und Gruseligkeit auszudrücken. Und wie Sie die Farben der Umgebung ausgleichen, um die alptraumhaften Effekte auf einfachste Weise digital in Clip Studio Paint zu verstärken.

EINFÜHRUNG

Lass uns lernen, wie man einen Ghul zeichnet und malt.
und mehr. Wenn wir an diese Kreaturen denken, denken wir, dass Vintage-Kunstwerke unheimliche alptraumhafte Kreaturen darstellen, oder? Wir werden lernen, wie man diese Art von gruseligen Kunstwerken digital in Clip Studio Paint erstellt - auf die einfachste Art und Weise.

• In diesem Tutorial lernst du, wie man einen Ghul malt und färbt

• wie man Farben ausbalanciert und mischt, um die Stimmung leicht einzustellen.

• Wie man Grafiken mit Pinseln aus den Assets von CSP erstellt.


Dieses Tutorial ist für diejenigen gedacht, die die Clip Studio Paint-App auf dem iPad verwenden.

SCHRITT 1: PLANEN UND KOMPONIEREN

Planen Sie Ihre alptraumhaften Kreaturen und Szenen vor Ihrem geistigen Auge und zeichnen Sie sie dann mit Clip Studio Paint auf Papier oder auf das Gerät, das Sie verwenden. Ich benutze Clip Studio Paint auf dem iPad und der Bildschirm ist rutschig. Es ist ziemlich schwierig, direkt auf dem Bildschirm zu zeichnen, also habe ich meine Kunstwerke auf Papier komponiert. Meine Kunstwerke basieren auf diesem alten Gemälde, das ich vor langer Zeit in einem Buch gesehen habe. Es war eine Darstellung des Schlafparalyse-Dämons. Sie werden normalerweise als kleine gruselige Kreaturen dargestellt. Ich habe Referenzbilder aus dem Internet verwendet, um hockende humanoide Kreaturen zu zeichnen (nämlich Gollums Referenz ^-^) und ein Bild eines schlafenden Mädchens (Dornröschen, duh)
Sie können immer Referenzen für Ihre Arbeit verwenden. Egal, ob Sie Anfänger sind oder nicht, Referenzen helfen Ihnen, Ihre Arbeit schneller und effizienter zu erledigen.
Verwenden Sie daher Referenzen, wann immer Sie möchten.

Nach dem Komponieren von Hand habe ich es gescannt und in Clip Studio Paint geöffnet.

SCHRITT 2: SO EINRICHTEN SIE IHRE LEINWAND

Bevor Sie Ihre gescannte Zeichnung importieren, müssen Sie Ihre Arbeitsfläche einrichten.

So richten Sie Ihre Leinwand ein:
Öffnen Sie Clip Studio Paint, klicken Sie auf [Datei] -> [Neu]. Stellen Sie Ihre Höhe, Breite und Auflösung ein und klicken Sie dann auf [OK]. Stellen Sie sicher, dass die Höhe und Breite der Leinwand mit der Höhe und Breite Ihres handgezeichneten Bildes übereinstimmt.
Wenn Sie planen, Ihre Arbeit zu drucken, können Sie die Auflösung der Grafik in CSP leicht erhöhen.

SCHRITT 3: SO IMPORTIEREN SIE IHR GESCANNTES BILD IN CLIP STUDIO PAINT

Gehe zu [Datei] -> [Importieren] -> [Bild]
Wählen Sie Ihr Bild aus und importieren Sie es.
Das Bild wird als neue Ebene geöffnet.

SCHRITT 4: SO HINZUFÜGEN SIE MIT DER STABILISIERUNG SAUBERE DETAILS

Nachdem das Bild importiert wurde, erstellen Sie eine neue Ebene über der Bildebene und beginnen mit dem Hinzufügen und Korrigieren von Details. Vervollständigen Sie die Linienarbeit mit dem G-Pen für dünne und klare Linien. Der G-Pen befindet sich in [Pen] -> [Sub-Tool-Panel] -> [G-Pen]. Sie können andere Stifte nach Ihrem eigenen Stil verwenden. Ich habe G-Pen verwendet, weil ich dünne und klare Linien wollte.

Aktivieren Sie die Stabilisierungsfunktion Ihres ausgewählten Pinsels/Stifts, um klare Linien zu erstellen. Gehen Sie zu [Stift] -> [Werkzeugeigenschaften] -> [Stabilisierung]. Stellen Sie die Leistung des Stabilisators nach Ihrem Geschmack ein.

SCHRITT 5: BASISFARBEN AUFLEGEN

Nachdem Sie mit Ihrer Stricharbeit zufrieden sind, beginnen Sie mit dem Auftragen der Grundfarben. Normalerweise verwenden Künstler Pinsel wie Gouache oder Ölgemälde, um die Umgebung und das Gefühl eines gruseligen Vintage-Gemäldes einzufangen, oder? Und wenn Sie das als Anfänger versuchen, überlappen sich die Farben und enden in einer unerwünschten Form ...
Da mein Tutorial für Anfänger MADE ist, zeige ich Ihnen den einfachen Weg - verwenden Sie "India Ink" für Ihre Grundfarben.

Tusche befindet sich in [Pinsel] -> [Unterwerkzeugbereich] -> [Indientinte]
Sie können die Textur nach Belieben wählen - ich habe [Pinselstift] für flache Farben ohne Transparenz oder Farbmischung gewählt.

Denken Sie daran, die Farben in der Nähe des gewünschten Looks zu wählen. Zum Beispiel ist die Einstellung meines Bildes Nacht. Also habe ich dunkle und dunkle Töne aus dem Abschnitt [Zusätzliche Palette] ausgewählt.
Sie können auf diese voreingestellte Palette unter [Pinsel] -> [Farbsatz] -> [Zusätzlicher Farbsatz] zugreifen.

Eine gute Methode besteht darin, verschiedene Objekte auf verschiedenen Ebenen einzufärben. Eine Schicht zum Färben des Tisches, eine Schicht für das Bett, eine andere für den Dämon und so weiter.
Auf diese Weise vermischen sich die Farben der Objekte nicht, wenn Sie mit dem Mischen beginnen.

Denken Sie auch daran, die Ebenen der vorderen Objekte über den Ebenen der Hintergrundobjekte zu platzieren.
Löschen Sie während des Färbens alle Farben außerhalb der Linie und stellen Sie die Grundfarben innerhalb der Linienarbeit richtig fertig. Und unsere Grundfarben sind eingestellt! ^_^

SCHRITT 6: WIE MAN SCHATTEN UND LICHTER EINFACH HINZUFÜGEN UND MISCHEN

Dieser Teil wird einfacher, wenn Sie 3D-Modelle als Referenz verwendet haben, da sie bereits die Lichter und Schatten auf dem Modell selbst zeigen. Da ich jedoch kein 3D-Modell verwendet habe, werde ich meinen gesunden Menschenverstand verwenden, um die Lichter und Schatten meines Bildes herauszufinden. Ich werde den dicken Pinsel [Paint and Apply] verwenden, um Schatten, Lichter und Mitteltöne einzufärben. Der Mittelton ist die Grundfarbe, die wir gerade notiert haben, also mach dir keine Sorgen um Mitteltöne.

Verwenden Sie [Farbe und Auftragen], um weiche und flache Farben zu erhalten. Dies befindet sich in [Pinsel] -> [Sub-Tool-Panel] -> [Dicke Farbe] -> [Malen und anwenden]. Denken Sie daran, Ihre Einstellungen im Bereich [Werkzeugeigenschaften] festzulegen.

Diese Schatten- und Lichtfarben sollten sich in einer Ebene zwischen der Ebene der Grundfarben und den Ebenen der Linienarbeit jedes Objekts befinden

Legen Sie Schatten und Lichter auf alle Objekte auf verschiedenen Ebenen und mischen Sie dann die Farben. Um sanft zu überblenden, wählen Sie [Überblenden] -> [Sub-Tool-Bedienfeld] -> [Fingerspitze] und überblenden Sie die Kanten. Passen Sie bei Bedarf Ihren Mischstil im Bedienfeld [tool property] des Abschnitts [blend] an.

SCHRITT 7: SO ERSTELLEN SIE GRAFIKEN

Die Lichter und Schatten werden jetzt gefärbt und an Ort und Stelle gemischt. Jetzt ist es an der Zeit, Grafiken aufzubauen und Ihr Kunstwerk fantastisch aussehen zu lassen! Dazu nehmen Sie verschiedene Arten von Pinseln für verschiedene Materialien von der Assets-Site von Clip Studio Paint.

https://assets.clip-studio.com/en-us

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass ein Pinsel mit Holzmuster die Grafiken der Tabelle erstellt, können Sie ihn suchen und auf der Assets-Site von CSP finden. Dann laden Sie den Pinsel herunter und greifen im Bedienfeld [Materialien] der Software darauf zu.

Um den heruntergeladenen Pinsel zu verwenden, gehen Sie zu [Pinsel] -> [Sub-Tool] -> [+Sub-Tool hinzufügen]

Es öffnet sich ein Fenster mit allen Pinseln, die Sie aus Assets heruntergeladen haben. Tippen Sie auf den Pinsel, den Sie verwenden möchten, und tippen Sie dann auf [Palette hinzufügen]. Der Pinsel wird sofort in Ihrem Unterwerkzeugfeld angezeigt.

Jetzt können Sie den Pinsel auswählen und einfach auf Ihrer Leinwand verwenden. Sie können die Größe und Deckkraft des Pinsels wie bei jedem anderen Pinsel ändern. Lassen Sie uns die Grafik des Tisches und des Kopfteils mit der gerade heruntergeladenen Holzbürste erstellen. Verwenden Sie das Auswahlwerkzeug [Polylinie], um Objekte mit geraden Kanten wie Tische, Betten usw. auszuwählen. Färben Sie dann innerhalb der Auswahl, um die Pinselstriche im ausgewählten Bereich zu halten.

Auf diese Weise können Sie verschiedene Pinsel herunterladen und Grafiken der Materialien/Objekte einfach erstellen. In dieser Zeichnung habe ich verwendet:
Geräuschbürste = Wand und Decke
Haarbürste = Vorhang und Mädchenhaare
Bürste mit Ledermuster = der Körper des Ghuls.
Holzbürste = Tisch und Kopfteil.
Ich habe alle Pinsel unten verlinkt.

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1845876
https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1842614
https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1737573
https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1845092

SCHRITT 8: WIE MAN DIE FARBEN AUSGLEICHT, UM DAS LOOK UND Haptik des Kunstwerks zu verbessern

Wählen Sie zuerst die Ebene aus, deren Farbe Sie ändern möchten.
Tippen Sie in der Menüleiste oben auf [Bearbeiten] -> [Tonwertkorrektur]. Sie sehen im Bedienfeld verschiedene Optionen, um die Farben Ihrer Arbeit auszugleichen. Ich wollte meins für einen unheimlicheren Effekt dunkel und dunkel aussehen lassen, also habe ich seine Helligkeit und seinen Kontrast mit der Option [Helligkeit/Kontrast] geändert.

SCHRITT 9: WIE MAN SCHLEIER UND GLOW HERSTELLT

Wir sind fast am Ende unseres Tutorials. Übrig bleiben nur die Vorhänge des Fensters und der Schein der Lampe. Lassen Sie uns zuerst am Glühen arbeiten. Es ist einfacher, dann sieht es aus. Zuerst erstellen Sie eine neue Ebene über allen Ebenen. Nehmen Sie den Pinsel, den wir zum Schattieren verwendet haben, [Malen und anwenden] Pinsel. Wählen Sie die Farbe des Glühens aus, ich habe Hellgelb für die Lampe genommen. Gehen Sie zu [Werkzeugeigenschaft] und verringern Sie die [Farbmenge] des Pinsels, [Farbdichte] und erhöhen Sie die [Farbdehnung] - behalten Sie die Einstellungen bei Bedarf nach Ihren Wünschen bei. Auch [Bürstendichte] verringern

Erhöhen Sie nun die Pinselgröße entsprechend der gewünschten Größe des Glows und beginnen Sie mit dem Färben. Dadurch erhalten Sie den leuchtenden Effekt. Möglicherweise müssen Sie die Farben ändern, um das Aussehen zu verbessern. Versuchen Sie es mit verschiedenen Hellgelb-, Orange- oder Rottönen, wenn Sie möchten. Ich habe drei verschiedene Hellgelbtöne verwendet. Nachdem Sie das Leuchten angebracht haben, ändern Sie seine Wirkung nach Belieben. Ich habe einen harten Lichteffekt verwendet.

Um die Effekte einer Ebene zu ändern. Wählen Sie die Ebene aus und tippen Sie auf die Option [Normal] oben im Bedienfeld [Ebenen]. Ein neues Optionsfeld wird angezeigt, in dem alle verfügbaren Effekte angezeigt werden. Wählen Sie den Filter aus, der am besten zu Ihrer Arbeit passt.

Als nächstes arbeiten wir an den Vorhängen. Der Vorhang in meinem Gemälde muss leicht, wellig und transparent aussehen. Für diesen Effekt habe ich den Haarpinsel verwendet, den ich von Assets heruntergeladen habe, und seine Eigenschaften geändert, um den Schleier zu erstellen.
Um den Schleiereffekt vom Haarpinselwerkzeug zu erhalten, gehen Sie zu [Werkzeugeigenschaft] und verringern Sie seine Deckkraft, Farbmenge und Pinseldichte. Setzen Sie seine Härte auf 3 Quadrate und erhöhen Sie die Farbdichte. Behalten Sie die Größe des Pinsels bei, die für Ihr Kunstwerk erforderlich ist.
Ziehen Sie lange Striche nebeneinander, um den Schleier zu erzeugen. Sie können bei Bedarf auch andere Farben als Weiß verwenden.

SCHRITT 10: FINISHING TOUCHS UND WEITERE FARBAUSGLEICH

Es ist der letzte Schritt! Sie haben es geschafft! Herzliche Glückwünsche!! Fügen Sie einfach hinzu, was fehlt, korrigieren Sie, was korrigiert werden muss, und richten Sie Farben oder Töne mit Ebeneneffekten und Tonwertkorrektur ein. Fügen Sie vielleicht ein paar Lichtstrahlen und Sterne hinzu, wenn Sie möchten. Bis bald!

TWT - @Rashida_M3

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials