„I Admire You A Whole Lot!“ Kommentar: H.N., 2. Redaktionsteam von Comico

3,593 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial


N. aus dem 2. Redaktionsteam von Comico, einem Sponsor des internationalen „Comic & Manga“ Schulwettbewerbs 2021, gab eine ausführliche Kritik zum eingereichten Werk „I Admire You A Whole Lot!“.


Werk ansehen

https://share.clip-studio.com/en-us/contents/view?code=80fcc67f-d614-44be-b5ca-aaa25e58ad3c

„I Admire You A Whole Lot!“

Erstellt von: Mado

Schule: School of the Museum of Fine Arts at Tufts University

Land/Region: United States of America

Sprache: Englisch


Feedback

Insgesamte Einschätzung: Es ist eine sehr herzerwärmende Geschichte, und ich denke, dass der Zeichenstil gut zu der Geschichte passt. Nun möchte ich dir einige Ratschläge geben, wie du die Geschichte als Webtoon etwas besser ausdrücken kannst.


1. Das Bild der bewunderten Künstlerin und das er Protagonistin sollten sich klar voneinander abheben. Das kann durch eine dünne Linienführung beim Bild der bewunderten Künstlerin oder durch eine andere Farbgebung erfolgen.


2. Es wäre effektiver, diese beiden Panels auszutauschen, so dass man zuerst die Protagonistin sieht, die von der Illustration hin- und weggerissen ist, und dann die Illustration zu sehen ist.


3. Es wäre schön, eine etwas weiter raus gezommte Perspektive zu haben, etwa so groß wie ein einzelner Handy-Bildschirm, und den ganzen Laptop zu zeigen.
https://www.clipstudio.net/zeichnen-lernen/archives/161975 https://www.clipstudio.net/zeichnen-lernen/archives/161975
Mit der Funktion „Überprüfen des angezeigten Bereichs bei Smartphones“ im obigen Artikel kannst du die Größe von Text oder Panels überprüfen.


4. Wenn du die Panels wie bei Nr. 2 austauschen würdest, könntest du einen Monolog wie „Wie süß!“ einfügen.


5. Hier bietet sich das Panel mit „I want to be like YOU someday!“, was dann zum nächsten Panel, die bewunderte Künstlerin, führt.


6. Der Abstand zwischen den Panels ist etwas zu groß gehalten. Abstände an sich helfen, den Verlauf von Zeit zu zeigen. In diesem Fall ist die Szene jedoch zeitlich zusammenhängend, so dass es besser wäre, den Abstand zwischen den Panels zu verkürzen, um das Tempo zu verbessern.


7. Wie wäre es, eine Episode einzubauen, die die Beziehung zwischen Protagonistin und Freundin zeigt, und dann mit der Geschichte fortzufahren?


8. Vor den Fans und der Protagonistin sollte kein verächtlicher Kommentar auftauchen. Ein Seufzer wäre zum Beispiel in Ordnung.


9. Die Szene, in der die Protagonistin ihr Fanart im Müll wiederfindet, wäre dramatischer, wenn zuert ihre Freundin es entdecken würde und letztendlich die Protagonistin es herausfinden würde.


10. Die Beleuchtung in diesem Panel wirkt so, als würde es im Moment vom Licht eines Smartphones beleuchtet werden, aber nachdem man die herzliche, aufmunternde Nachricht der Freundin gesehen hat, bietet es sich an, sich nur bei diesem Panel zu trauen, die Realität zu ignorieren und wärmere Farben zu verwenden, die die Gefühle der Protagonistin ausdrücken.


11. Ich finde, dass es besser wäre, nach der Aufmunterung hellere Farben in den Zwischenraum zwischen den Panels zu verwenden, anstatt ihn allmählich mit einer Farbabstufung aufzuhellen, um die Gefühle der Protagonistin klarer zum Ausdruck zu bringen.



comico

https://www.comico.io/


Internationaler „Comic & Manga“ Schulwettbewerb 2021 – Ergebnisse

https://www.clipstudio.net/promotion/comiccontest/de/


https://comiccontest.clip-studio.com/2021/de-de

Kommentar

Neu

Neu! Offizielle Tutorials