Erstellen einer bunten Haustierillustration

2,360 Aufrufe

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie ich von meiner groben Skizze zu meiner fertigen farbigen linienlosen Illustration übergegangen bin.

Am Anfang habe ich eine Skizze erstellt, wobei ich darauf geachtet habe, eine Referenz zu verwenden (Google Images oder Pinterest sind eine großartige Ressource, verwenden Sie sie auch!), Um die Genauigkeit beizubehalten und gleichzeitig stilisiert zu werden. Ich benutzte einen strukturierten Bleistiftpinsel und eine warme Farbe für meine Skizze; Da ich möchte, dass meine Arbeit sehr hell und warm ist und ich beim Skizzieren eine warme Farbe verwende, wird es mir leichter fallen, Farben auszuwählen und die Abbildung zusammenhängend zu halten, wenn ich die Skizzierebene auf Multiplikation stelle.

Bürsten

Für dieses Tutorial verwende ich drei Pinsel, einen harten Rundpinsel, einen strukturierten Bleistiftpinsel und einen großen Kreidepinsel.

Ich verwende einen Pinsel namens Cel, der aus einer kostenlosen Packung stammt. Alternativ können Sie auch einen Stiftpinsel verwenden, der im Lieferumfang von Clip Studio Paint enthalten ist. Ich benutze diesen Pinsel, um meine ursprüngliche Form zu blockieren, worauf ich dann mit Schnittmasken arbeiten werde, um in dieser ursprünglichen Form zu bleiben.

https://www.deviantart.com/iridescentdelirium/art/Free-Brushes-for-Manga-Studio-5-Clip-Studio-Paint-568034572

Um feinere Details (wie das Gesicht) zu skizzieren und hinzuzufügen, benutze ich einen strukturierten Bleistiftpinsel namens Opaque 1, der in der Packung unten zu finden ist. Alternativ können Sie einen Bleistift verwenden, der in Clip Studio Paint enthalten ist.

Der letzte Pinsel, den ich verwende, ist ein strukturierter Kreidepinsel, mit dem ich schattiere. Dies finden Sie auch in der Packung unten. Sie können auch einen Pastellpinsel verwenden, der im Lieferumfang von Clip Studio Paint enthalten ist.

https://www.deviantart.com/roastedstix/art/Manga-Studio-5-Gouache-Pack-04-01-2017-UPDATE-672266514

Farbe hinzufügen

Nachdem ich die Multiplikationsebene für meine Skizze festgelegt habe, erstelle ich eine weitere Ebene unter meiner Skizze und beginne, meinen Corgi mithilfe meiner Skizze als Leitfaden auszublenden. Ich benutze ein helles Orange und den Cel-Pinsel, um die Kanten meiner Skizze zu zeichnen, und reduziere die Deckkraft meiner Skizzierebene, um die Form zu überprüfen, während ich gehe.

Wenn ich einen etwas dunkleren Orangeton wähle als den, den ich für die ursprüngliche Form gewählt habe, habe ich eine weitere Ebene erstellt und die Form mit dem Opaque 2 / Pastellpinsel grob übermalt (mit einer Schnittmaske, um sicherzustellen, dass nichts über die Form hinausgeht).

Dann habe ich eine weitere Ebene erstellt und diese mit dem Farbwähler und der Farbe der multiplizierten Skizzierebene auf die darunter liegende Ebene gekürzt, um einen dunkleren Orangeton auszuwählen. Ich benutzte immer noch den Pinsel Opaque 2 / Pastell und schattierte die hintere Hälfte des Corgi zusammen mit der Oberseite seines Kopfes, um meiner Illustration eine subtilere Textur zu verleihen.

Erstellen einer neuen Ebene und Farbauswahl aus der jetzt dunkleren Farbe meiner multiplizierten Skizze Ich habe ein dunkleres Orange und den Pinsel Opaque 1 / verwendet, um Stellen wie die Hinterbeine, an denen sich Fell um seinen Hals faltet, mit etwas feineren, dunkleren Details zu versehen. die Kante seines Gesichts, die Oberseite seiner Augenhöhle und die Spitzen seiner Ohren. Dies schafft mehr Form und Dimension in der Illustration und hilft bei der Lesbarkeit der Illustration, wenn wir unsere Skizzierebene am Ende verbergen.

Für den nächsten Schattierungsschritt wählte ich eine cremefarbene / cremefarbene / cremefarbene / cremefarbene Schicht und verwendete auf einer neuen abgeschnittenen Schicht den Pinsel Opaque 2 / Pastell, um Markierungen auf seinen Pfoten, seinem Mittelteil, seinen Augenbrauen und Innenseiten seiner Ohren sanft einzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie Referenzen verwenden, um zu sehen, wo die Markierungen Ihres ausgewählten Tieres / Haustiers angebracht werden müssen.

Indem ich mit dem gleichen Pinsel weitere Details hinzufüge, füge ich auch weitere Gesichtszüge zwischen seinen Brauen und seiner Schnauze hinzu, füge einen weichen, verschwommenen Schwanz hinzu und benutze dann eine hellrosa Farbe, um seine Ohren zu schattieren. Danach erstelle ich eine neue Ebene (nicht abgeschnitten) und benutze ein Weiß, um seine Augen mit dem Cel / Pen-Pinsel zu blockieren. Ich erstelle dann eine neue Ebene für seine Augen, den Schatten seiner Augen (auf einer multiplizierten Ebene) und dann einen kleinen weißen Punkt in jedem seiner Augen für die Lichtreflexion und schneide sie dann auf die weiße Augenformebene. Achten Sie dabei darauf, die Skizzierebene auszublenden und sich über die Augen zu bewegen, bis Sie mit der Platzierung und der Blickrichtung Ihres Tieres zufrieden sind.

Ich benutze immer noch den kleinen Opaque 1 / Bleistiftpinsel, um kleinere Details im Gesicht wie Nase, Mund, Zunge und Innenseiten seiner Ohren hinzuzufügen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Skizzierebene während des Fortschritts ausblenden oder die Sichtbarkeit der Skizzierebene verringern, damit Sie die Position Ihrer Linien und die Art und Weise überprüfen können, in der die Skizzierebene am Ende ausgeblendet wird.

Beenden Sie Ihre Illustration

Zum Schluss verstecke ich meine Skizzierebene und füge ein paar weitere kleine Details hinzu, wie die Leckerli-Gedankenblase, einige Lichtstreifen und Farbspritzer, die ich gerne in meine Illustrationen einbinde. Diese Technik lässt sich leicht auf andere Tiere anwenden, viel Spaß mit verschiedenen Rassen!

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials