Kolorieren Sie, um schöne Effekte zu erzielen.

18,076 Aufrufe

Hallo alle zusammen! Dies ist Inma R. und heute möchte ich Ihnen einige Tipps zur Verwendung des Kolorierungswerkzeugs geben.

Vor einiger Zeit habe ich ein Video-Tutorial erstellt, das Sie hier überprüfen können:

https://youtu.be/iQeLZeTYsq4

Aber in diesem neuen Tutorial werde ich neue Techniken erklären, also fangen wir an!

Colorize anwenden.

Zuerst brauchen wir die Linearte unserer Zeichnung. Machen Sie es auf einer einzelnen Ebene und legen Sie diese Ebene als Referenz-Ebene fest (verwenden Sie dazu das kleine Leuchtturm-Symbol).

Als nächstes erstellen wir eine neue Ebene darunter und malen grob mit den Farben, die wir verwenden möchten.

* TIPP * Wenn Sie einige Higlights und Schatten hinzufügen, erhalten Sie ein besseres Ergebnis.

Während wir uns auf der Farbebene befinden, gehen wir zu Bearbeiten -> Kolorieren -> Hinweisbild verwenden und kolorieren.

Wir werden dieses Ergebnis erhalten:

Korrigieren des Colorize-Ergebnisses.

Das erste, was ich tat, war, den Hintergrund zu glätten. Mir hat nicht gefallen, wie die losen Haare einen seltsamen Schatteneffekt über dem Hintergrund haben, deshalb habe ich eine Mischung zwischen dem Unschärfewerkzeug verwendet, um die Farben stabiler zu machen, und der weichen Airbrush, um dunklere Bereiche zu übermalen (stellen Sie sicher, dass Sie dies nur auf anwenden der Hintergrund, nicht der Charakter!).

Als nächstes möchte ich die Augen reparieren.

Standardmäßig wird bei den Colorize-Effekten die Colorized-Ebene über dem Lineart platziert. Ich werde es nach unten verschieben, so dass es unter der linearen Ebene ist. Ich habe auch die lineare Ebene auf MEHRFACH gesetzt.

Jetzt erstelle ich eine neue Ebene über der Ebene "Koloriert" und setze die Deckkraft auf 80%. Ich werde Weiß verwenden, um die Augen zu malen.

Ich erstelle eine neue Ebene über der Ebene "Augen" und klicke auf das Symbol "Clip zu Ebene darunter". Dort male ich die Schüler.

Jetzt möchte ich die Augen etwas beschatten. Um sie nicht zu sehr vom Rest der Abbildung zu unterscheiden, arbeite ich mit der weichen Airbrush auf einer neuen Ebene im MULTIPLY-Modus.

Ich füge eine weitere Ebene im MULTIPLY-Modus hinzu, um mehr Schatten hinzuzufügen, und eine weitere Ebene im SCREEN-Modus, um einige Lichter hinzuzufügen.

Wie Sie sehen, haben einige Teile des Bildes völlig falsche Farben. Jede Farbe ist anders festgelegt.

Wenn eine Farbe viel dunkler ist als sie sollte, erstelle ich im BILDSCHIRM-Modus eine Ebene und übermalte sie mit einer Farbe, die ein zufriedenstellendes Ergebnis liefert (Sie müssen verschiedene Farben ausprobieren, bis Sie die finden, die je nach Abbildung am besten aussieht). .

Wenn eine Farbe zu grau ist, verwende ich eine Ebene im FARB-Modus, um den Look zu korrigieren. Sie können es im SÄTTIGUNGS-Modus durch eine weitere Ebene ergänzen, wenn Sie lebendigere Farben wünschen.

Ich werde den Rest der Farben mit diesen Ebenentypen reparieren, abhängig von der Änderung, die ich vornehmen möchte:

-SCREEN: um eine Farbe heller zu machen.
-MULTIPLY: um eine Farbe dunkler zu machen (wie auf den Pony).
-FARBE: Um einen Farbwert gegen einen anderen auszutauschen (NICHT die Sättigung).
-SÄTTIGUNG: um Farben mehr oder weniger gesättigt zu machen.

Damit bin ich fertig mit dem Fixieren der Grundfarben!

Optionaler Schritt.

Dieser Schritt ist völlig optional, ich habe ihn nur verwendet, weil er mit dieser speziellen Abbildung gut aussah.

Ich gehe zu der Ebene, auf der sich der Colorized-Effekt befindet, und setze den Ebenenmodus auf NORMAL (standardmäßig im MULTIPLY-Modus). Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und duplizieren Sie die Ebene.

Als nächstes klicke ich auf das Symbol, um das Bild zu vergrößern, und vergrößere es um zwei (nicht durch Ziehen an den Rändern, sondern durch Schreiben der Zahlen, sodass die Mitte immer noch dieselbe ist).

Nun gehen wir zu Filter -> Weichzeichnen -> Gaußscher Weichzeichner und geben 50 ein.

Ich habe den Ebenenmodus auf DUNKELFARBE eingestellt und die Deckkraft verringert (ich habe sie auf dem Screenshot auf 30% reduziert, später aber wieder auf 15%).

Dies erzeugt eine Art "leuchtende Farben" -Effekt für die dunkleren Farben. Möglicherweise funktioniert dies nicht bei allen Abbildungen, weshalb dieser Schritt völlig optional ist.

Auswirkungen.

Das erste, was ich jetzt tun möchte, ist, die Lineart so zu bearbeiten, dass sie leichter ist. Dafür benutze ich diese Autoaktion:

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1748183

Jetzt werde ich einige Schatten hinzufügen. Ich erstelle eine neue Ebene im MULTIPLY-Modus direkt unter der Lineart (über allen anderen Farbebenen) und schattiere mit den Farben aus der oberen linken Ecke (lila und pink) mit diesem Pinsel ein wenig:

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1762435

Als nächstes repariere ich einige kleine Details aus der Ebene "Koloriert", indem ich das Unschärfewerkzeug verwende oder Farben mit der Pipette auswähle und mit einer weichen Bürste male.

Endeffekt: Texturen.

Ich klicke auf die kolorierte Ebene und gehe dann zu Ebene -> Ebenenmaske -> Maske außerhalb der Auswahl. Dadurch wird alles vor dieser Ebene verborgen (keine Sorge, es wird nicht entfernt!).

Jetzt male ich Teile der Ebene mit diesem Pinsel über die Maske und alle Volltonfarben zurück (die Farbe spielt keine Rolle, solange es sich nicht um die transparente Farbe handelt):

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1433807

Zum Abschluss habe ich Teile des Linearts ein wenig aufgehellt (das Herz) und mit derselben Technik eine weitere Textur hinzugefügt (Maske außerhalb der Textur, dann einige Teile davon zurückmalen).

Ich habe auch eine neue BILDSCHIRM-Ebene über dem Lineart hinzugefügt und kleine Details wie Sterne, Lichtlinien usw. hinzugefügt.

* Dies ist die Textur, die ich verwendet habe:

https://assets.clip-studio.com/en-us/detail?id=1739796

Über den Künstler.

Ich bin Inma R., eine freiberufliche Künstlerin aus Spanien. Ich habe an Videospielen gearbeitet, wie man Mangabücher, Event-Maskottchen usw. zeichnet, und in meiner Freizeit zeichne ich gerne für mich selbst oder erstelle Tutorials, um anderen Menschen zu helfen.

Die Figur, die ich in diesem Tutorial gezeichnet habe, ist die Hauptfigur eines BL-Comics, den ich mache. Fühlen Sie sich frei, es auf Webtoon zu lesen!

https://www.webtoons.com/en/challenge/the-violinist-and-the-nerd/list?title_no=425126

Weitere Tutorials findest du in meinem YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/user/InmaPollito

Oder folgen Sie mir in einem meiner sozialen Medien.

-Instagram: inma_pollito
-Twitter: Inmapollito
-Deviantart: inma
-Tumblr: Inmapollito

Danke fürs Lesen!

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials