12. Fertigstellung (3): Zusätzliche Details zu den Figuren

4,409 Aufrufe
ClipStudioOfficial

ClipStudioOfficial

Während ich die Wirkung des Gesamtbilds überprüfe, werde ich ein paar zusätzliche Details zu den Elementen hinzufügen, bei denen mir etwas fehlt, und zudem einige Farben anpassen.


[1] Grinsekatze

Ich fand, dass dem Gesicht etwas Persönlichkeit fehlt und füge deshalb einen Schnurrbart hinzu.

Ich erstelle eine neue Ebene, um den Schnauzer zu malen. Dann erstelle ich einen Grinsekatzen-Ordner und verschiebe alle zugehörigen Ebenen dort hinein.


[2] Verstreute Spielkarten

Für die Karten werde ich Umrisse hinzufügen, indem ich Farben verwende, die zum allgemeinen Farbschema passen.


① Ich dupliziere den Ordner mit den Spielkarten, indem ich ihn in der [Ebenen] Palette auf das [Neue Rasterebene] Symbol ziehe.


② Ich wähle alle Ebenen im Ordner aus, klicke mit der rechten Maustaste und wähle [Ausgewählte Ebenen kombinieren], um den Ordner in eine einzelne Ebene umzuwandeln.


③ Ich wähle die Ebenenmaske des Ordners aus und ziehe sie über die kombinierte Ebene, um sie dorthin zu verschieben.


④ Ich wähle die kombinierte Ebene aus und klicke in der [Ebenen] Palette auf das [Maske auf Ebene anwenden] Symbol.


⑤ Ich verschiebe diese Ebene unter den Original-Ordner und lösche dann den duplizierten Ordner.


⑥ Ich verwische die Ebene über das [Filter] Menü > [Weichzeichnungsfilter] > [Gaußscher Weichzeichner].


⑦ Ich erstelle oben eine Füllebene und aktiviere für diese [Schnittmaske zur Ebene darunter]. Dann erstelle ich einen neuen Ebenenordner für die Spielkarten und verschiebe alle Ebenen dort hinein.


Zum Schluss füge ich an den Stellen, wo das Licht auftrifft, einige Highlights hinzu.


[3] Pilze

Weil alle Pilze dieselbe Form haben, ändere ich die Form der Pilze im Hintergrund, um mehr Variation zu kreieren.


[4] Jabberwocky

Ich verwische die Linien, schichte die Linienzeichnungsebenen übereinander und ändere dann die Linienfarbe.


Auf den Flügeln des Jabberwocky werde ich ein Muster hinzufügen. Dafür benutze die gleiche Methode, die ich für die Fahnen im Hintergrund verwendet habe.

Ich erstelle ein Schachbrettmuster und verforme es dann der Flügelform entsprechend.

Anschließend mache ich das Muster mit dem [Radierer] Tool > [Sanft] etwas blasser, um es an die Helligkeit der Umgebung anzupassen.


Jetzt bin ich mit den zusätzlichen Details fertig.

Kommentar

Ähnliche TIPS

Neu

Neu! Offizielle Tutorials